Probleme beim Einloggen

Regulatory Office

Mo, 16.04.2018, 08:45 (CEST)
-
Di, 17.04.2018, 17:30 (CEST)
Capri by Fraser FrankfurtFrankfurt am Main, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Aufbau - Aufgaben - Schnittstellen
Zum Seminarinhalt

Warum dieses Seminar jetzt wichtig für Sie ist
Die Anzahl, der Umfang und die Komplexität regulatorischer Anforderungen sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und stellen alle Banken vor massive Herausforderungen. Dabei werden die Vorlaufzeiten für die Umsetzung der Maßnahmen immer kürzer. Gleichzeitig steigt die Zahl externer Prüfungen und die Sanktionen bei Nichteinhaltung der Anforderungen werden verschärft.

Für Kreditinstitute ist es daher unbedingt erforderlich, die Erfüllung regulatorischer Anforderungen jederzeit sicherzustellen. Dies gelingt durch ein integriertes Management der regulatorischen Projekte, klare Verantwortlichkeiten, ein standardisiertes Berichtswesen sowie eine zentrale Koordinationsstelle – ein Regulatory Office.

Mit dem Aufbau eines eigenen Regulatory Office gelingt eine effiziente Umsetzung der regulatorischen Anforderungen. Dabei fungiert der Regulatory Officer als zentrale Auskunftsstelle gegenüber dem Vorstand und der Aufsicht und steuert bereichsübergreifend die einzelnen regulatorischen Projekte. So können Sie Redundanzen vermeiden und gleichzeitig zeit- und kostenraubende Abstimmungsprozesse verhindern.

So profitieren Sie
In diesem Intensiv-Seminar erhalten Sie von den ausgewiesenen Experten hilfreiche Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen für die Erfüllung Ihrer Aufgaben als Regulatory Officer in einer Bank.

Sie lernen,

  • die genauen Aufgabenbereiche und -umfang eines Regulatory Officers kennen.
  • wie Sie ein effektives Regulatory Office aufbauen und innerhalb des Instituts organisatorisch verankern.
  • welche Fallstricke bei der Umsetzung lauern.
  • wo die zentralen Schnittstellen sind und wie Sie die Verantwortlichkeiten klar definieren.
  • wie die Kommunikation mit dem Vorstand und den Aufsichtsbehörden gelingt.
  • was von Ihnen bei der Begleitung einer externen Prüfung erwartet wird

Weitere Informationen

http://www.managementcircle.de/seminar/regulatory-office-1.html?cid=mvr104

Das Intensiv-Seminar richtet sich an Leiter, leitende und spezialisierte Mitarbeiter der Bereiche Risikocontrollling, Recht, Compliance und Revision aus Banken und Sparkassen. Ebenso angesprochen sind Verbandsvertreter sowie interessierte Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl. Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-together und der Dokumentation € 1.995,–. Sollten mehr als zwei Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass.













Zum Seminarinhalt

Warum dieses Seminar jetzt wichtig für Sie ist
Die Anzahl, der Umfang und die Komplexität regulatorischer Anforderungen sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen und stellen alle Banken vor massive Herausforderungen. Dabei werden die Vorlaufzeiten für die Umsetzung der Maßnahmen immer kürzer. Gleichzeitig steigt die Zahl externer Prüfungen und die Sanktionen bei Nichteinhaltung der Anforderungen werden verschärft.

Für Kreditinstitute ist es daher unbedingt erforderlich, die Erfüllung regulatorischer Anforderungen jederzeit sicherzustellen. Dies gelingt durch ein integriertes Management der regulatorischen Projekte, klare Verantwortlichkeiten, ein standardisiertes Berichtswesen sowie eine zentrale Koordinationsstelle – ein Regulatory Office.

Mit dem Aufbau eines eigenen Regulatory Office gelingt eine effiziente Umsetzung der regulatorischen Anforderungen. Dabei fungiert der Regulatory Officer als zentrale Auskunftsstelle gegenüber dem Vorstand und der Aufsicht und steuert bereichsübergreifend die einzelnen regulatorischen Projekte. So können Sie Redundanzen vermeiden und gleichzeitig zeit- und kostenraubende Abstimmungsprozesse verhindern.

So profitieren Sie
In diesem Intensiv-Seminar erhalten Sie von den ausgewiesenen Experten hilfreiche Tipps und konkrete Handlungsempfehlungen für die Erfüllung Ihrer Aufgaben als Regulatory Officer in einer Bank.

Sie lernen,

  • die genauen Aufgabenbereiche und -umfang eines Regulatory Officers kennen.
  • wie Sie ein effektives Regulatory Office aufbauen und innerhalb des Instituts organisatorisch verankern.
  • welche Fallstricke bei der Umsetzung lauern.
  • wo die zentralen Schnittstellen sind und wie Sie die Verantwortlichkeiten klar definieren.
  • wie die Kommunikation mit dem Vorstand und den Aufsichtsbehörden gelingt.
  • was von Ihnen bei der Begleitung einer externen Prüfung erwartet wird

Weitere Informationen

http://www.managementcircle.de/seminar/regulatory-office-1.html?cid=mvr104

Das Intensiv-Seminar richtet sich an Leiter, leitende und spezialisierte Mitarbeiter der Bereiche Risikocontrollling, Recht, Compliance und Revision aus Banken und Sparkassen. Ebenso angesprochen sind Verbandsvertreter sowie interessierte Wirtschaftsprüfer und Unternehmensberater.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt inkl. Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-together und der Dokumentation € 1.995,–. Sollten mehr als zwei Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass.













Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen