Problems logging in

RG Stuttgart: Wie kann Software die Zukunft besser machen?

Tue, 12 Nov 2019, 06:15 PM (CET)
-
Tue, 12 Nov 2019, 08:15 PM (CET)
Internationales Begegnungszentrum der Universität Stuttgart (Eulenhof)Stuttgart, GermanyOpen in Google Maps
Grand Challenges der Informatik, Software, Projektmanagement, Qualität

Probleme lösen und Neues entdecken -- Gedanken zur unserem Umgang mit Überraschungen, unserer Fähigkeit, auf Fehler zu reagieren, und unserem Streben nach Neuem:
  • Wie können wir unsere Systeme, die immer mehr nur mit und durch Software funktionieren, vorhersagbarer machen?
  • Wie kann Software menschliche Unzulänglichkeiten abfangen?
  • Wie können wir unsere eigene Resilienz erhöhen und die unserer Produkte?
  • Was sagt eigentlich ein PM-Standard zu Qualität?
  • Welche Fähigkeiten werden in 10 Jahren benötigt?

Die Zukunft ist wunderbar: Meta Trends und Beschleunigung -- einige Ergebnisse aus der Singularity University, 2019.

Dipl.-Math. Thomas Walenta arbeitet seit 1974 in Projekten, zunächst als SW-Entwickler und dann als Systemingenieur bei IBM. 1988 wechselte er vom technischen Berufsweg in den eines Projektmanagers. Seitdem half er IBM-Kunden verschiedener Industrien als Projektmanager, war PMO-Leiter und Programm-Manager.

Seit 1998 ist er Ehrenamtlicher des Project Management Institute, davon 8 Jahre als President des Frankfurt Chapter, 6 Jahre im globalen Vorstand und ebenso im Ethik-Komitee.  Er erhielt 2012 den PMI Fellow Award und ist seit 2002 Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt.

Anmeldung zur Veranstaltung unter https://rg-stuttgart.gi.de/veranstaltung/wie-kann-software-die-zukunft-besser-machen

Probleme lösen und Neues entdecken -- Gedanken zur unserem Umgang mit Überraschungen, unserer Fähigkeit, auf Fehler zu reagieren, und unserem Streben nach Neuem:
  • Wie können wir unsere Systeme, die immer mehr nur mit und durch Software funktionieren, vorhersagbarer machen?
  • Wie kann Software menschliche Unzulänglichkeiten abfangen?
  • Wie können wir unsere eigene Resilienz erhöhen und die unserer Produkte?
  • Was sagt eigentlich ein PM-Standard zu Qualität?
  • Welche Fähigkeiten werden in 10 Jahren benötigt?

Die Zukunft ist wunderbar: Meta Trends und Beschleunigung -- einige Ergebnisse aus der Singularity University, 2019.

Dipl.-Math. Thomas Walenta arbeitet seit 1974 in Projekten, zunächst als SW-Entwickler und dann als Systemingenieur bei IBM. 1988 wechselte er vom technischen Berufsweg in den eines Projektmanagers. Seitdem half er IBM-Kunden verschiedener Industrien als Projektmanager, war PMO-Leiter und Programm-Manager.

Seit 1998 ist er Ehrenamtlicher des Project Management Institute, davon 8 Jahre als President des Frankfurt Chapter, 6 Jahre im globalen Vorstand und ebenso im Ethik-Komitee.  Er erhielt 2012 den PMI Fellow Award und ist seit 2002 Lehrbeauftragter der Hochschule Darmstadt.

Anmeldung zur Veranstaltung unter https://rg-stuttgart.gi.de/veranstaltung/wie-kann-software-die-zukunft-besser-machen

Schedule

17:00 Uhr Geschichte des Hauses, Rundgang in der Ausstellung

18.15 Uhr Vortrag "Wie kann Software die Zukunft besser machen? -- Probleme lösen und Neues entdecken" 

Butterbrezeln und Erfrischungsgetränke in der Pause gegen 19 Uhr...
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.