Probleme beim Einloggen

Robotic I - Gehilfe Roboter

Mi, 22.05.2019, 09:00 (CEST)
-
Mi, 22.05.2019, 18:00 (CEST)
Deutsche Messe Technology Academy GmbHHannover, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 169,00 - € 338,00

Gehilfe Roboter - Der Arbeitsplatz der Zukunft, Unterstützung des Werkers besonders im Schwerlastbereich, Exoskelette, Zusammenarbeit mit dem Menschen.

Der Arbeitsplatz der nahen Zukunft im industriellen Umfeld wird anders aussehen als heute. In Zeiten älter werdender Belegschaften muss es auch darum gehen, Mitarbeiter gesund zu halten. Das gilt besonders im Schwerlastbereich. Hier kann der Kollege Roboter den Werker tatkräftig unterstützen. Werker und Roboter werden zu einem Team, im dem jeder die für ihn passenden Aufgaben erledigt. Aber auch Exoskelette werden für die Produktion immer interessanter. Sie sorgen ebenfalls für körperliche Entlastung des Werkers.

Doch welche Technologie ergibt bei welchen Anwendungen Sinn? Wann ist der Einsatz auch wirtschaftlich? Und welche konkreten Lösungen gibt es schon?

Praxisorientierte Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zeigen den Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft. Der Besucher kann sich innerhalb eines Tages auf den neuesten Stand der Technik bringen und erkennt das Potenzial von Robotik, Exoskeletten und anderen Technologien, um Werker künftig in ihrer Tätigkeit zu unterstützen.



Übrigens findet am 10. Oktober 2019 der Event "Robotic II - Roboter anlernen einfach gemacht; alternativ: Lernhilfe für Roboter" statt.
Für beide Events ist ein Kombi-Ticket erhältlich: beim Kauf dieses Tickets kann zu beiden Veranstaltungen jeweils eine Begleitperson mitgebracht werden.
Einen Aktionscode für die Begleitperson erhalten Sie im Nachgang zum Ticketkauf, d.h. das Ticket für die Begleitperson kann zu einem späteren Zeitpunkt erstellt werden.





Gehilfe Roboter - Der Arbeitsplatz der Zukunft, Unterstützung des Werkers besonders im Schwerlastbereich, Exoskelette, Zusammenarbeit mit dem Menschen.

Der Arbeitsplatz der nahen Zukunft im industriellen Umfeld wird anders aussehen als heute. In Zeiten älter werdender Belegschaften muss es auch darum gehen, Mitarbeiter gesund zu halten. Das gilt besonders im Schwerlastbereich. Hier kann der Kollege Roboter den Werker tatkräftig unterstützen. Werker und Roboter werden zu einem Team, im dem jeder die für ihn passenden Aufgaben erledigt. Aber auch Exoskelette werden für die Produktion immer interessanter. Sie sorgen ebenfalls für körperliche Entlastung des Werkers.

Doch welche Technologie ergibt bei welchen Anwendungen Sinn? Wann ist der Einsatz auch wirtschaftlich? Und welche konkreten Lösungen gibt es schon?

Praxisorientierte Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion zeigen den Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft. Der Besucher kann sich innerhalb eines Tages auf den neuesten Stand der Technik bringen und erkennt das Potenzial von Robotik, Exoskeletten und anderen Technologien, um Werker künftig in ihrer Tätigkeit zu unterstützen.



Übrigens findet am 10. Oktober 2019 der Event "Robotic II - Roboter anlernen einfach gemacht; alternativ: Lernhilfe für Roboter" statt.
Für beide Events ist ein Kombi-Ticket erhältlich: beim Kauf dieses Tickets kann zu beiden Veranstaltungen jeweils eine Begleitperson mitgebracht werden.
Einen Aktionscode für die Begleitperson erhalten Sie im Nachgang zum Ticketkauf, d.h. das Ticket für die Begleitperson kann zu einem späteren Zeitpunkt erstellt werden.





Programm

Keynote

  • Roboter – zuverlässige Helfer des Menschen, Prof. Norbert Elkmann, Geschäftsfeldleiter Robotersysteme, Fraunhofer IFF

Technologien, Block 1

  • Mensch-Roboter-Kollaboration/Kooperation/Koexistenz – welches Konzept passt, um den Werker zu unterstützen?
  • MRK-Technologien – Lösungen für den Schwerlastbereich

 Kaffeepause

 Technologien, Block 1

  • Wie können Exoskelette den Werker unterstützen? Vorteile und Grenzen der Technologien
  • Hebehilfen – für welche Anwendungen eigenen sie sich?
  • Technologien für den Arbeitsplatz der Zukunft – ein Anwender berichtet aus der Praxis

 Mittagspause

 Sicherheit

  • Schutzmaßnahmen für MRK – welche Technologien gibt es?
  • Wie lässt sich Sicherheit wirtschaftlich gestalten?

Kaffeepause

Blick in die Zukunft

  •  Hilfe aus der virtuellen Welt – Verbesserung des Arbeitsplatzes durch Augmented Reality
  • Innovationen für den Arbeitsplatz der Zukunft – wie kann KI den Gehilfen Roboter noch schlauer machen?



Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen