Problems logging in

SAP EAM 2019

Wed, 05 Jun 2019, 09:00 AM (CEST)
-
Thu, 06 Jun 2019, 05:00 PM (CEST)
Hotel Dorint Potsdam SanssouciPotsdam, GermanyOpen in Google Maps
Einsatz intelligenter SAP-Lösungen für Instandhaltung & Technischen Service

Wie verändern neue Technologien Wirtschaft und Gesellschaft? Was bedeutet das für die Instandhaltung und vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen?  Auf dem größten unabhängigen Anwenderkongress SAP EAM vom 05. – 06. Juni 2019 in Potsdam erfahren Teilnehmer, wie sie mithilfe der SAP-Technologien und Anwendungen auf die steigenden Anforderungen an Instandhaltungs- und Serviceprozesse reagieren. 

Fach- und Führungskräfte nutzen diese einzigartige Plattform, um sich mit IT-Verantwortlichen, SAP-Projektleitern sowie Experten auszutauschen und zu Themen rund um das SAP-gestützte Instandhaltungsmanagement zu diskutieren. Neben aktuellen Trends und Entwicklungen werden sowohl bewährte Anwendungsszenarien als auch neue Technologien aufgezeigt.

Namhafte Unternehmen wie allvisual, BASF, BLS, Evonik, Ontras, SAP, Stadt Nürnberg, Stadtwerke Bielefeld, TIWAG-Gruppe und Verbund Hydro Power zeigen konkrete Praxisbeispiele auf. Sie berichten von ihren Erfahrungen u. a. im Bereich digitale Plattformen in der Prozessindustrie, Erfolgsfaktoren bei der Einführung von SAP S/4HANA, digitaler Zwilling in Instandhaltung und Service, Optimierung der Anlagenperformance, digitaler Datenaustausch mit SAP Asset Intelligent Network, intelligente Checklisten, integrierte Dokumentenlogistik owie mobile Anwendungen in der Instandhaltungsabwicklung. Zudem werden Neuerungen in SAP EAM im Instandhaltungsumfeld vorgestellt.

Auf einer begleitenden Fachausstellung stehen ausgewiesene Experten für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Anregende Gespräche und neue Kontakte ergeben sich beim gemeinsamen Abendausflug in entspannter Atmosphäre am Ende des ersten Kongresstages.

Detaillierte Informationen zum Kongress und zu den einzelnen Vorträgen unter www.sap-eam.de

Wie verändern neue Technologien Wirtschaft und Gesellschaft? Was bedeutet das für die Instandhaltung und vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen?  Auf dem größten unabhängigen Anwenderkongress SAP EAM vom 05. – 06. Juni 2019 in Potsdam erfahren Teilnehmer, wie sie mithilfe der SAP-Technologien und Anwendungen auf die steigenden Anforderungen an Instandhaltungs- und Serviceprozesse reagieren. 

Fach- und Führungskräfte nutzen diese einzigartige Plattform, um sich mit IT-Verantwortlichen, SAP-Projektleitern sowie Experten auszutauschen und zu Themen rund um das SAP-gestützte Instandhaltungsmanagement zu diskutieren. Neben aktuellen Trends und Entwicklungen werden sowohl bewährte Anwendungsszenarien als auch neue Technologien aufgezeigt.

Namhafte Unternehmen wie allvisual, BASF, BLS, Evonik, Ontras, SAP, Stadt Nürnberg, Stadtwerke Bielefeld, TIWAG-Gruppe und Verbund Hydro Power zeigen konkrete Praxisbeispiele auf. Sie berichten von ihren Erfahrungen u. a. im Bereich digitale Plattformen in der Prozessindustrie, Erfolgsfaktoren bei der Einführung von SAP S/4HANA, digitaler Zwilling in Instandhaltung und Service, Optimierung der Anlagenperformance, digitaler Datenaustausch mit SAP Asset Intelligent Network, intelligente Checklisten, integrierte Dokumentenlogistik owie mobile Anwendungen in der Instandhaltungsabwicklung. Zudem werden Neuerungen in SAP EAM im Instandhaltungsumfeld vorgestellt.

Auf einer begleitenden Fachausstellung stehen ausgewiesene Experten für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Anregende Gespräche und neue Kontakte ergeben sich beim gemeinsamen Abendausflug in entspannter Atmosphäre am Ende des ersten Kongresstages.

Detaillierte Informationen zum Kongress und zu den einzelnen Vorträgen unter www.sap-eam.de

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.