Probleme beim Einloggen

Selbstorganisaton braucht Führung

Di, 04.12.2018, 09:00 (CET)
-
Mi, 05.12.2018, 17:00 (CET)
Arcotel Camino Stuttgart Stuttgart, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Boris Gloger und Dieter Rösner zeigen, wie eng Agilität, Teamentwicklung und Führung miteinander verwoben sind.

Agilität befreit das Management nicht von seiner Führungsverantwortung. Ganz im Gegenteil: Agile  Selbstorganisation braucht Führung in ihrer besten Form – sie braucht Manager, die sich ihrem Menschsein stellen. Dieses Training unterstützt Manager, die ihre Rolle agil leben wollen. Auch Personen, die Führungspositionen anstreben, werden danach den eigenen Platz als Führungskraft in einem agilen Unternehmen besser verstehen und wahrnehmen. Sie lernen, was agile Führung bedeutet und mit welchen Instrumenten Sie agile Führung wirksam umsetzen können.

Boris Gloger und Dieter Rösner zeigen, wie eng Agilität, Teamentwicklung und Führung miteinander verwoben sind.

Zum Abschluss des ersten Tages freuen wir uns, die Teilnehmer zu einem gemeinsamen Abendessen mit den Trainern einzuladen. 

Trainingsinhalt
  • Welche Aufgabe haben Sie als Führungskraft in der Selbstorganisation?
  • Welche Rolle spielt dabei die Kultur des Gelingens?
  • Wie begeistert man Menschen durch Zuhören und eine Anerkennungskultur?
  • Open Space & Dynamic Facilitation als Werkzeuge für den Manager in einer agilen Organisation
  • Theorie: Was ist Selbstorganisation und Komplexität?
  • Theorie: EDSO oder was wir aus der Hirnforschung für das Führen von Menschen lernen können

Der Trainer behält sich die Möglichkeit vor, die Inhalte an die Bedürfnisse der Trainingsgruppe anzupassen. 

Zielgruppe
  • Führungsverantwortliche in Organisationen, die sich für den agilen Weg entschieden haben
  • ScrumMaster und Product Owner 
Voraussetzungen

Sie sollten mit agilen Prinzipien und Werten vertraut sein. Idealerweise haben Sie das Scrum Introduction Training absolviert und/oder das Buch „Scrum: Produkte zuverlässig und schnell entwickeln“ gelesen.

Nach dem Training

Im Anschluss an das Training bekommen Sie eine Teilnahmebestätigung und per E-Mail Ihren Login für die bor!sgloger Community. Dort finden Sie die Fotos der Flipcharts und alle Trainingsunterlagen.


Anmeldung

Sie können sich über unser Anmeldeformular auf der bg Website schnell und einfach anmelden: https://borisgloger.training/


Trainer

Boris Gloger
Boris Gloger

Als erster Certified ScrumTrainer, direkt von Ken Schwaber ausgebildet, ist Boris Gloger einer der weltweiten Scrum-Pioniere. In dem Bewusstsein, dass unterschiedliche Wirtschafts- und Kulturräume auch unterschiedliche Herangehensweisen hervorbringen, hat er die Scrum-Praktiken weiterentwickelt und in der Vermittlung von Scrum Standards für den deutschsprachigen Raum, Skandinavien, Brasilien und Südafrika gesetzt. Boris hat seit 2004 über 5.000 Menschen in Scrum ausgebildet und über 3.000 zertifiziert. Mit seinem Team begleitet er Unternehmen in Europa, Südafrika und Brasilien und hilft ihnen dabei, die Produktivität von Teams mit dem richtigen Einsatz von Scrum zu steigern.

Dieter Rsner
Dieter Rösner

Dieter Rösner gilt im deutschen Sprachraum als einer der herausragendsten Trainer und Pioniere in den Themenkreisen Moderationstechnik und Führung. Seit 20 Jahren zeigt er Menschen in Unternehmen die unterschiedlichen Facetten der Führungs- und Managementpraxis, der Team- und Organisationsentwicklung. Bedeutende Unternehmen in Deutschland und Österreich vertrauen auf seine Kompetenz. Im Rahmen der externen Contrain-Collegs bildet Dieter Rösner Prozessbegleiter und Business Coaches aus. Für borisgloger übernimmt Dieter Rösner das begleitende Coaching von Managementteams und Führungsverantwortlichen bei der Einführung von Scrum und behandelt die damit zusammenhängenden Aspekte der Organisationsentwicklung.

Agilität befreit das Management nicht von seiner Führungsverantwortung. Ganz im Gegenteil: Agile  Selbstorganisation braucht Führung in ihrer besten Form – sie braucht Manager, die sich ihrem Menschsein stellen. Dieses Training unterstützt Manager, die ihre Rolle agil leben wollen. Auch Personen, die Führungspositionen anstreben, werden danach den eigenen Platz als Führungskraft in einem agilen Unternehmen besser verstehen und wahrnehmen. Sie lernen, was agile Führung bedeutet und mit welchen Instrumenten Sie agile Führung wirksam umsetzen können.

Boris Gloger und Dieter Rösner zeigen, wie eng Agilität, Teamentwicklung und Führung miteinander verwoben sind.

Zum Abschluss des ersten Tages freuen wir uns, die Teilnehmer zu einem gemeinsamen Abendessen mit den Trainern einzuladen. 

Trainingsinhalt
  • Welche Aufgabe haben Sie als Führungskraft in der Selbstorganisation?
  • Welche Rolle spielt dabei die Kultur des Gelingens?
  • Wie begeistert man Menschen durch Zuhören und eine Anerkennungskultur?
  • Open Space & Dynamic Facilitation als Werkzeuge für den Manager in einer agilen Organisation
  • Theorie: Was ist Selbstorganisation und Komplexität?
  • Theorie: EDSO oder was wir aus der Hirnforschung für das Führen von Menschen lernen können

Der Trainer behält sich die Möglichkeit vor, die Inhalte an die Bedürfnisse der Trainingsgruppe anzupassen. 

Zielgruppe
  • Führungsverantwortliche in Organisationen, die sich für den agilen Weg entschieden haben
  • ScrumMaster und Product Owner 
Voraussetzungen

Sie sollten mit agilen Prinzipien und Werten vertraut sein. Idealerweise haben Sie das Scrum Introduction Training absolviert und/oder das Buch „Scrum: Produkte zuverlässig und schnell entwickeln“ gelesen.

Nach dem Training

Im Anschluss an das Training bekommen Sie eine Teilnahmebestätigung und per E-Mail Ihren Login für die bor!sgloger Community. Dort finden Sie die Fotos der Flipcharts und alle Trainingsunterlagen.


Anmeldung

Sie können sich über unser Anmeldeformular auf der bg Website schnell und einfach anmelden: https://borisgloger.training/


Trainer

Boris Gloger
Boris Gloger

Als erster Certified ScrumTrainer, direkt von Ken Schwaber ausgebildet, ist Boris Gloger einer der weltweiten Scrum-Pioniere. In dem Bewusstsein, dass unterschiedliche Wirtschafts- und Kulturräume auch unterschiedliche Herangehensweisen hervorbringen, hat er die Scrum-Praktiken weiterentwickelt und in der Vermittlung von Scrum Standards für den deutschsprachigen Raum, Skandinavien, Brasilien und Südafrika gesetzt. Boris hat seit 2004 über 5.000 Menschen in Scrum ausgebildet und über 3.000 zertifiziert. Mit seinem Team begleitet er Unternehmen in Europa, Südafrika und Brasilien und hilft ihnen dabei, die Produktivität von Teams mit dem richtigen Einsatz von Scrum zu steigern.

Dieter Rsner
Dieter Rösner

Dieter Rösner gilt im deutschen Sprachraum als einer der herausragendsten Trainer und Pioniere in den Themenkreisen Moderationstechnik und Führung. Seit 20 Jahren zeigt er Menschen in Unternehmen die unterschiedlichen Facetten der Führungs- und Managementpraxis, der Team- und Organisationsentwicklung. Bedeutende Unternehmen in Deutschland und Österreich vertrauen auf seine Kompetenz. Im Rahmen der externen Contrain-Collegs bildet Dieter Rösner Prozessbegleiter und Business Coaches aus. Für borisgloger übernimmt Dieter Rösner das begleitende Coaching von Managementteams und Führungsverantwortlichen bei der Einführung von Scrum und behandelt die damit zusammenhängenden Aspekte der Organisationsentwicklung.

Programm

Agenda - für beide Tage

08:45 Willkommenskaffee
09:00 Beginn des Trainings
10:30 Kaffeepause
10:45 Trainingssession II
12:15 Mittagspause
13:45 Trainingssession III
15:15 Kaffeepause
15:30 Trainingssession IV
17:00 Tagesende
Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen