Probleme beim Einloggen

Seminar - Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Mo, 04.06.2018, 09:00 (CEST)
-
Di, 05.06.2018, 17:00 (CEST)
Regus Hamburg, FleethofHamburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 1.549,00

Freie Plätze: 3
In diesem Seminar zum betrieblichen DSB vermitteln Ihnen qualifizierte Datenschutz-Dozenten, praxisnah und rechtsverbindlich die erforderlichen Datenschutz-Grundlagen.

Seminarinhalt

In diesem Datenschutz-Seminar vermitteln Ihnen qualifizierte Datenschutzdozenten, praxisnah und rechtsverbindlich die erforderlichen Datenschutzgrundlagen. Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie in der Lage Ihre erworbenen Kenntnisse effektiv ein- und umzusetzen, zusätzlich bereiten wir Sie intensiv auf Ihre Fachkundeprüfung vor.

Das Seminar kann auf Wunsch mit einer schriftlichen Prüfung verbunden werden. Teilnehmern, die erfolgreich an der Prüfung teilgenommen haben, erhalten das Zertifikat zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Teilnehmer, die nicht an der Prüfung teilnehmen möchten, erhalten eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Seminarinhalte.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die sich zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten qualifizieren lassen wollen bzw. bestellt wurden um die Tätigkeit als interner Datenschutzbeauftragter auszuüben. 

​​​​​​​Selbstverständlich auch an interessierte Personen, die sich mit dem Thema Datenschutz befassen möchten.

 

Voraussetzungen: Keine


Im Preis enthalten sind

» die Seminarunterlagen

» die Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung

» die Fachkundeprüfung und das Zertifikat mit Fachkundenachweis

» die Verpflegung

» die Nachbetreuung


Seminarinhalt

In diesem Datenschutz-Seminar vermitteln Ihnen qualifizierte Datenschutzdozenten, praxisnah und rechtsverbindlich die erforderlichen Datenschutzgrundlagen. Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie in der Lage Ihre erworbenen Kenntnisse effektiv ein- und umzusetzen, zusätzlich bereiten wir Sie intensiv auf Ihre Fachkundeprüfung vor.

Das Seminar kann auf Wunsch mit einer schriftlichen Prüfung verbunden werden. Teilnehmern, die erfolgreich an der Prüfung teilgenommen haben, erhalten das Zertifikat zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Teilnehmer, die nicht an der Prüfung teilnehmen möchten, erhalten eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Seminarinhalte.

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Personen, die sich zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten qualifizieren lassen wollen bzw. bestellt wurden um die Tätigkeit als interner Datenschutzbeauftragter auszuüben. 

​​​​​​​Selbstverständlich auch an interessierte Personen, die sich mit dem Thema Datenschutz befassen möchten.

 

Voraussetzungen: Keine


Im Preis enthalten sind

» die Seminarunterlagen

» die Vorbereitung auf die Fachkundeprüfung

» die Fachkundeprüfung und das Zertifikat mit Fachkundenachweis

» die Verpflegung

» die Nachbetreuung


Programm

Tag 1: Bekanntmachungsrunde der Teilnehmer und Workshop zur EUDSGVO 

Tag 2:  Ausbildung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten (evtl.  mit anschließender Prüfung)

 

Trainingsinhalte

–  Wann muss gemäß DS-GVO ein Datenschutzbeauftragten bestellt werden

–  Aufgaben des Datenschutzbeauftragten im Unternehmen gemäß DS-GVO

–  Unter welchen Voraussetzungen und wie wird ein DSB bestellt

–  Die Scheinbestellung eines Datenschutzbeauftragten

–  Die Rechte- und Pflichten des Datenschutzbeauftragten

–  Persönliche Voraussetzungen des Datenschutzbeauftragten

–  Rechtvorschriften nach TKG, TMG – Gesetz und gemäß DS-GVO.

–  Die Haftung des Datenschutzbeauftragten

–  Die Haftung der Geschäftsführung

–  Rechtliche Sanktionen im Datenschutz

–  Besondere Kategorien personenbezogener Daten

–  Informationspflicht bei unrechtmäßiger Kenntniserlangung von Daten

–  Datenübermittlung innerhalb der EU- und nicht EU Länder

–  Beispiel eines Verfahrensverzeichnisses

– Arbeitnehmerdatenschutz

– Auftragsverarbeitung gemäß DS-GVO

– Umsetzung der Technischen und organisatorischen Maßnahmen

– IT-Grundschutz (BSI)

– Bußgeldvorschriften

 

In diesem Seminar ist selbstverständlich die Rechtslage nach der geltenden DS-GVO berücksichtigt.

 

Dozenten

Zertifizierte und geprüfte externe Datenschutzbeauftragte.