Probleme beim Einloggen

Seminar: CMake

Do, 15.11.2018, 09:00 (CET)
-
Fr, 16.11.2018, 17:00 (CET)
Eclipseina GmbH im Technologiezentrum TechBaseRegensburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 11
In diesem Seminar erhalten Sie Einblicke in das Konzept von CMake. Sie lernen die Syntax und den Einsatz von CMake in der Praxis sowie die Schnittstellen nach außen kennen.

Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer lernen die Vorzüge von CMake gegenüber Make kennen, machen sich mit der CMake Skriptsprache vertraut und erfahren, wie Software Projekte mittels CMake erstellt werden können.
Sie erhalten Einblicke in das Konzept, wie CMake das Build-System nach Programmen, Libraries und Header-Dateien durchsucht und lernen, Compiler für Embedded Systeme einzubinden und Cross-Compilierungen durchzuführen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Tools CTest, CPack und CDash und machen sich mit deren Anwendung vertraut. Alle vermittelten Kenntnisse werden in praktischen Übungen veranschaulicht, umgesetzt und vertieft.


Inhalte des Seminars

Einführung:

  • Geschichte und Hauptmerkmale von CMake
  • Unterschiede zu make

CMake Syntax:

  • Variablen und Cache-Variablen
  • Kontroll-Strukturen, Makros und Funktionen
  • Überblick über die Befehle
Verwendung von CMake:
  • Aufbau eines CMake Projekts
  • CMake-Module und Inspektion des Systems
Cross-Compilierung:
  • Hinzufügen eines Compilers für Embedded Systeme
  • Cross-Compilierung mit Toolchain-Dateien
Verwandte Tools:
  • CTest
  • CPack
  • CDash
Für detailliertere Informationen besuchen sie unsere Homepage:
 http://www.eclipseina.com/index.php/cmake.html (Bitte den Link in die Browserzeile kopieren!)



Zielgruppe

  • Softwareentwickler
  • Integratoren

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der Programmiersprache C/C++ sind erforderlich.



Referent:

Dipl. Ing. Matthias Gößwein ist seit 2009 Mitarbeiter bei der Firma eeas gmbh. Herr Gößwein studierte an der Technischen Universität Graz die Studienfachrichtung Telematik und ist seit 2002 in der Automotive SW-Entwicklung tätig. Seine Schwerpunkte liegen bei Software Architektur für Embedded Software, Low-Level-Software, Kommunikationsprotokolle sowie Build-Tools.


Anmeldung und weiterführende Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.eclipseina.com.
Hier befindet sich auch das Anmeldeformular zu allen Seminaren.



Kontakt


Eclipseina GmbH
Tel.: +49 (0) 941 46 297 420
Fax: +49 (0) 941 46 297 430
E-Mail: schulung@eclipseina.com
Web: https://www.eclipseina.com







Beschreibung des Seminars

Die Teilnehmer lernen die Vorzüge von CMake gegenüber Make kennen, machen sich mit der CMake Skriptsprache vertraut und erfahren, wie Software Projekte mittels CMake erstellt werden können.
Sie erhalten Einblicke in das Konzept, wie CMake das Build-System nach Programmen, Libraries und Header-Dateien durchsucht und lernen, Compiler für Embedded Systeme einzubinden und Cross-Compilierungen durchzuführen. Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die Tools CTest, CPack und CDash und machen sich mit deren Anwendung vertraut. Alle vermittelten Kenntnisse werden in praktischen Übungen veranschaulicht, umgesetzt und vertieft.


Inhalte des Seminars

Einführung:

  • Geschichte und Hauptmerkmale von CMake
  • Unterschiede zu make

CMake Syntax:

  • Variablen und Cache-Variablen
  • Kontroll-Strukturen, Makros und Funktionen
  • Überblick über die Befehle
Verwendung von CMake:
  • Aufbau eines CMake Projekts
  • CMake-Module und Inspektion des Systems
Cross-Compilierung:
  • Hinzufügen eines Compilers für Embedded Systeme
  • Cross-Compilierung mit Toolchain-Dateien
Verwandte Tools:
  • CTest
  • CPack
  • CDash
Für detailliertere Informationen besuchen sie unsere Homepage:
 http://www.eclipseina.com/index.php/cmake.html (Bitte den Link in die Browserzeile kopieren!)



Zielgruppe

  • Softwareentwickler
  • Integratoren

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der Programmiersprache C/C++ sind erforderlich.



Referent:

Dipl. Ing. Matthias Gößwein ist seit 2009 Mitarbeiter bei der Firma eeas gmbh. Herr Gößwein studierte an der Technischen Universität Graz die Studienfachrichtung Telematik und ist seit 2002 in der Automotive SW-Entwicklung tätig. Seine Schwerpunkte liegen bei Software Architektur für Embedded Software, Low-Level-Software, Kommunikationsprotokolle sowie Build-Tools.


Anmeldung und weiterführende Informationen

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite www.eclipseina.com.
Hier befindet sich auch das Anmeldeformular zu allen Seminaren.



Kontakt


Eclipseina GmbH
Tel.: +49 (0) 941 46 297 420
Fax: +49 (0) 941 46 297 430
E-Mail: schulung@eclipseina.com
Web: https://www.eclipseina.com







Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen