Probleme beim Einloggen

Seminar: Social Media - Deep Dive für Einsteiger und Fortgeschrittene

Do, 28.03.2019, 09:30 (CET)
-
Do, 28.03.2019, 17:00 (CET)
Pioneers ClubBielefeld, Deutschland

€ 264,18

Sie posten schon regelmäßig Beiträge auf Facebook & Co? Dann ist erste Schritt bereits gemacht. Aber: Haben Sie für Ihr Unternehmen ein Business Profil für die Social Media Kanäle, die Sie aktuell verwenden? Ist Ihnen die Macht der Hashtags bekannt? Setzen Sie bereits auf digitale Werbemaßnahmen, wie z.B. Facebook Ads? Sind Ihnen die Fallstricke dieser bezahlter Anzeigen bekannt?

Ein wenig Posten ist recht schnell gemacht. Professionelles Social Media Management ist ein Handwerk. Denn jede Plattform hat ihre eigenen Spielregeln (= Algorithmus, der im Kern entscheidet: Wem wird welcher Beitrag angezeigt), die Sie in diesem Seminar kennenlernen.

In diesem Seminar tauchen wir in die großen Social Media Networks ein: Facebook, Instagram, Twitter, Xing und LinkedIn (Letztere sind mehr als nur Kontaktplattformen). Das Ziel ist es Ihnen die Charakteristika und Wachstumsmöglichkeiten der jeweiligen Plattform näher zu bringen.

Am Ende des Tages werden Sie in die Lage sein auf jedem o.g. Kanal „richtig“ zu posten, um mehr Nutzen aus jeden veröffentlichten Beitrag ziehen. Sie werden organische und bezahlte Reichweite sowie etablierte Planungs- und Analysetools einsetzen können, mit denen Sie mehr Sichtbarkeit online erzielen.


Organisation

  1. Wie lange: 1 Tag von 9:30 bis 17 Uhr
  2. Wo: Bielefeld
  3. Wieviele: Maximal 10 Teilnehmer
  4. Wer: Erfahrener und unabhängiger Experte für Digitales Marketing als Trainer
  5. Wie: Mix aus Theorie und Praxis – aus Vortrag und Gruppenarbeit
  6. Für wen: Unternehmer, Coaches, Trainer, Gründer, Freelancer, Marketing Manager, Agenturmitarbeiter und alle, die ihre Dienstleistungen online anbieten möchten.

Sie posten schon regelmäßig Beiträge auf Facebook & Co? Dann ist erste Schritt bereits gemacht. Aber: Haben Sie für Ihr Unternehmen ein Business Profil für die Social Media Kanäle, die Sie aktuell verwenden? Ist Ihnen die Macht der Hashtags bekannt? Setzen Sie bereits auf digitale Werbemaßnahmen, wie z.B. Facebook Ads? Sind Ihnen die Fallstricke dieser bezahlter Anzeigen bekannt?

Ein wenig Posten ist recht schnell gemacht. Professionelles Social Media Management ist ein Handwerk. Denn jede Plattform hat ihre eigenen Spielregeln (= Algorithmus, der im Kern entscheidet: Wem wird welcher Beitrag angezeigt), die Sie in diesem Seminar kennenlernen.

In diesem Seminar tauchen wir in die großen Social Media Networks ein: Facebook, Instagram, Twitter, Xing und LinkedIn (Letztere sind mehr als nur Kontaktplattformen). Das Ziel ist es Ihnen die Charakteristika und Wachstumsmöglichkeiten der jeweiligen Plattform näher zu bringen.

Am Ende des Tages werden Sie in die Lage sein auf jedem o.g. Kanal „richtig“ zu posten, um mehr Nutzen aus jeden veröffentlichten Beitrag ziehen. Sie werden organische und bezahlte Reichweite sowie etablierte Planungs- und Analysetools einsetzen können, mit denen Sie mehr Sichtbarkeit online erzielen.


Organisation

  1. Wie lange: 1 Tag von 9:30 bis 17 Uhr
  2. Wo: Bielefeld
  3. Wieviele: Maximal 10 Teilnehmer
  4. Wer: Erfahrener und unabhängiger Experte für Digitales Marketing als Trainer
  5. Wie: Mix aus Theorie und Praxis – aus Vortrag und Gruppenarbeit
  6. Für wen: Unternehmer, Coaches, Trainer, Gründer, Freelancer, Marketing Manager, Agenturmitarbeiter und alle, die ihre Dienstleistungen online anbieten möchten.

Programm

Themenüberblick für den Seminartag von 09:30 bis 17:00 Uhr
  1. Konzept: Ziele, Zielgruppen, Persona für Ihre Social Media Kanäle
  2. Planung: Postings und Inhalte auf den Kanälen strukturieren
  3. Best Practices: Gelungene Beiträge veröffentlichen - Do's and Don'ts
  4. Reichweite: Organisch und über bezahlte Werbung (Ads) wachsen
  5. Tools: Effiziente Softwarewerkzeuge für den Social Media Alltag
  6. Analyse: Erfolgsmessung und Optimierungen erzielen
  7. Und natürlich ausreichend Zeit für Ihre Fragen
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen