Probleme beim Einloggen

SharePoint User Group Advent 2015

Di, 15.12.2015, 17:30 (CET)
-
Di, 15.12.2015, 21:30 (CET)
Anmeldeschluss: Fr, 11.12.2015, 13:00 (CET)
Computacenter BerlinBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 22
Der gemeinsame Event zum Advent 2015 der SharePointCommunity DACH.
Wie werden das Internet der Dinge, Industrie 4.0 und die neue Art des Arbeitens die zukünftigen IT-Landschaften verändern?

Dies werden wir am 15.12. sicher nicht vollständig beantworten können, aber zum Abschluss des Jahres 2015 wollen wir in der SharePointCommunity zumindest einen Blick über den Tellerrand hinaus werfen.

Zum SharePoint UserGroup Advent haben wir 3 Vertreter der Berliner Startup-Szene und einen Microsoft Partner eingeladen. Sie werden einen Einblick in das Internet der Dinge mit Beacons und Sensoren geben, eine Lösung für das Aufgabenmanagement vorstellen und Wege zeigen, wie ein klassischer Microsoft Partner sich auf diese Themen einstellen kann.

Die Vorträge werden auf dem SharePointUserGroup Event in Berlin live gehalten und über Microsoft Channel 9 zu den Treffen der regionalen User Groups übertragen.

Aber natürlich kann auch jeder. der nicht an einem Treffen teilnehmen kann oder will, über Channel 9 die Sessions online verfolgen.

Vortragsthemen  

Alexander Oelling - Sensorberg

Sensorberg möchte mit seiner Beacon-basierten Open Source Lösung den neuen Standard für Annäherungs-Software setzen und damit die Entwicklung technischer Werkzeuge und Lösungen vorantreiben. Durch die Möglichkeit des spezifischen Datenaustauschs über Apps und die Standortbestimmung von vernetzten Geräten in geschlossenen Räumen, steht die Beacon-Technologie im direkten Zusammenhang mit dem Internet of Things. Was genau liefert Sensorberg für das Internet of Things? Was genau bedeutet Proximity based ambient intelligence für unsere Zukunft? Wie genau kam es zur Kooperation von Sensorberg und Microsoft und durch was zeichnet sie sich aus? Auf diese und mehr Fragen wird Alexander Oelling, Gründer und Geschäftsführer von Sensorberg in seinem Vortrag eingehen.

Christian Lang - Wunderlist

Schon seit der ersten Version läuft Wunderlist auf Windows. Allerdings hat sich die Rolle und Wichtigkeit des Windows-Clients im Laufe der Zeit und von Version zu Version verändert. Genauso hat sich auch das Design und die zugrundliegende Technologie ständig gewandelt. Christian wird uns mitnehmen in die Geschichte von Wunderlist für Windows und einen Einblick geben in die Herausforderungen bei der Entwicklung einer plattformübergreifenden App und der Arbeit in einem Design-getriebenen Team.

Paul Hopton - relayr.io

Paul ist ‎Chief Engineer des Berliner Startups relayr, das mit seiner Open-Sensor-Cloud-Plattform Entwicklern einen schnellen und einfachen Projektstart für drahtlose Anwendungen und Prototypen ermöglicht. Paul gibt einen Einblick in das Internet der Dinge und stellt das Sensorkit "Wunderbar" vor. Es sieht aus wie eine Tafel Schokolade, beinhaltet aber verschiedene Sensoren, die unter anderem Temperatur, Feuchtigkeit oder Bewegung messen und über Bluetooth LE kommunizieren.

Christoph Buschbeck - Computacenter

Christoph ist Senior Consultant bei Computacenter und in seiner Rolle zu den Themen IoT und Industrie 4.0 unterwegs. Er wird aus der Sicht eines Microsoft Partners schildern, welche Auswirkungen Industrie 4.0 und IoT auf das traditionelle Office IT Systemhaus-Geschäft haben, wie sich Computacenter auf diesen Wandel eingestellt und welche ersten Projekte bereits umgesetzt wurden.


(auch auf SharePointAdvent.de - XING lässt leider das Anklicken des Links nicht mehr zu ..) 

Wie werden das Internet der Dinge, Industrie 4.0 und die neue Art des Arbeitens die zukünftigen IT-Landschaften verändern?

Dies werden wir am 15.12. sicher nicht vollständig beantworten können, aber zum Abschluss des Jahres 2015 wollen wir in der SharePointCommunity zumindest einen Blick über den Tellerrand hinaus werfen.

Zum SharePoint UserGroup Advent haben wir 3 Vertreter der Berliner Startup-Szene und einen Microsoft Partner eingeladen. Sie werden einen Einblick in das Internet der Dinge mit Beacons und Sensoren geben, eine Lösung für das Aufgabenmanagement vorstellen und Wege zeigen, wie ein klassischer Microsoft Partner sich auf diese Themen einstellen kann.

Die Vorträge werden auf dem SharePointUserGroup Event in Berlin live gehalten und über Microsoft Channel 9 zu den Treffen der regionalen User Groups übertragen.

Aber natürlich kann auch jeder. der nicht an einem Treffen teilnehmen kann oder will, über Channel 9 die Sessions online verfolgen.

Vortragsthemen  

Alexander Oelling - Sensorberg

Sensorberg möchte mit seiner Beacon-basierten Open Source Lösung den neuen Standard für Annäherungs-Software setzen und damit die Entwicklung technischer Werkzeuge und Lösungen vorantreiben. Durch die Möglichkeit des spezifischen Datenaustauschs über Apps und die Standortbestimmung von vernetzten Geräten in geschlossenen Räumen, steht die Beacon-Technologie im direkten Zusammenhang mit dem Internet of Things. Was genau liefert Sensorberg für das Internet of Things? Was genau bedeutet Proximity based ambient intelligence für unsere Zukunft? Wie genau kam es zur Kooperation von Sensorberg und Microsoft und durch was zeichnet sie sich aus? Auf diese und mehr Fragen wird Alexander Oelling, Gründer und Geschäftsführer von Sensorberg in seinem Vortrag eingehen.

Christian Lang - Wunderlist

Schon seit der ersten Version läuft Wunderlist auf Windows. Allerdings hat sich die Rolle und Wichtigkeit des Windows-Clients im Laufe der Zeit und von Version zu Version verändert. Genauso hat sich auch das Design und die zugrundliegende Technologie ständig gewandelt. Christian wird uns mitnehmen in die Geschichte von Wunderlist für Windows und einen Einblick geben in die Herausforderungen bei der Entwicklung einer plattformübergreifenden App und der Arbeit in einem Design-getriebenen Team.

Paul Hopton - relayr.io

Paul ist ‎Chief Engineer des Berliner Startups relayr, das mit seiner Open-Sensor-Cloud-Plattform Entwicklern einen schnellen und einfachen Projektstart für drahtlose Anwendungen und Prototypen ermöglicht. Paul gibt einen Einblick in das Internet der Dinge und stellt das Sensorkit "Wunderbar" vor. Es sieht aus wie eine Tafel Schokolade, beinhaltet aber verschiedene Sensoren, die unter anderem Temperatur, Feuchtigkeit oder Bewegung messen und über Bluetooth LE kommunizieren.

Christoph Buschbeck - Computacenter

Christoph ist Senior Consultant bei Computacenter und in seiner Rolle zu den Themen IoT und Industrie 4.0 unterwegs. Er wird aus der Sicht eines Microsoft Partners schildern, welche Auswirkungen Industrie 4.0 und IoT auf das traditionelle Office IT Systemhaus-Geschäft haben, wie sich Computacenter auf diesen Wandel eingestellt und welche ersten Projekte bereits umgesetzt wurden.


(auch auf SharePointAdvent.de - XING lässt leider das Anklicken des Links nicht mehr zu ..) 

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen