Probleme beim Einloggen

Sieh wie das klingt

Do, 26.11.2015, 19:30 (CET)
-
Do, 26.11.2015, 23:00 (CET)
Lighthouse-Atelier in der Hutfabrik LembertAugsburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 46
Ein herbstlich, stiller Abend voller Lieder und Bilder.

Sieh, wie das klingt, wenn die Musik Norman Youngs und die Fotografien Stefan Mayrs sich miteinander verbinden. Es sind leise Töne, die Norman Young auf seiner Akustikgitarre anschlägt, poetische und oft klare Worte, die er singt. Seine Musik nimmt so ein, weil er eine Welt sieht, die er so nicht sehen möchte und mit seinen Worten und Melodien neue Welten erschaffen kann. Es sind stille Bilder, die während des Konzerts an die Wand geworfen werden. Weil Stefan Mayr Dinge in dieser Welt sieht, die viele leicht übersehen könnten –würde Mayr sie nicht festhalten und in den Mittelpunkt stellen.

Während der Veranstaltung „Sieh, wie das klingt“ verweben sich die Fotografien Mayrs und die Musik Youngs miteinander zu einem eigenen Kunstwerk. Mayrs Bilder bilden die Kulisse, in der sich Youngs Musik abspielt. So entstehen neue Welten, in die die Zuhörer und Zuschauer eingeladen sind, einzutreten. 


Eintritt frei. (Zahl der Plätze ist begrenzt)

Der gesamte Erlös des Abends geht an: Grandhotel Cosmopolis e.V.

Lighthouse Atelier, Haunstetter Str. 49, 86161 Augsburg

(in der Hutfabrik Lembert)


Ansprechpartner:

Stefan Mayr: info@lighthouse-fotografie.de

www.lighthouse-fotografie.de

www.norman-young.de

Sieh, wie das klingt, wenn die Musik Norman Youngs und die Fotografien Stefan Mayrs sich miteinander verbinden. Es sind leise Töne, die Norman Young auf seiner Akustikgitarre anschlägt, poetische und oft klare Worte, die er singt. Seine Musik nimmt so ein, weil er eine Welt sieht, die er so nicht sehen möchte und mit seinen Worten und Melodien neue Welten erschaffen kann. Es sind stille Bilder, die während des Konzerts an die Wand geworfen werden. Weil Stefan Mayr Dinge in dieser Welt sieht, die viele leicht übersehen könnten –würde Mayr sie nicht festhalten und in den Mittelpunkt stellen.

Während der Veranstaltung „Sieh, wie das klingt“ verweben sich die Fotografien Mayrs und die Musik Youngs miteinander zu einem eigenen Kunstwerk. Mayrs Bilder bilden die Kulisse, in der sich Youngs Musik abspielt. So entstehen neue Welten, in die die Zuhörer und Zuschauer eingeladen sind, einzutreten. 


Eintritt frei. (Zahl der Plätze ist begrenzt)

Der gesamte Erlös des Abends geht an: Grandhotel Cosmopolis e.V.

Lighthouse Atelier, Haunstetter Str. 49, 86161 Augsburg

(in der Hutfabrik Lembert)


Ansprechpartner:

Stefan Mayr: info@lighthouse-fotografie.de

www.lighthouse-fotografie.de

www.norman-young.de

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen