Problems logging in

Spring Tools 4 für Eclipse und Visual Studio Code

Thu, 02 May 2019, 06:00 PM (CEST)
-
Thu, 02 May 2019, 09:00 PM (CEST)
Registration deadline: Thu, 02 May 2019, 07:00 PM (CEST)
T-Systems on site services GmbHWolfsburg, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 37
Die Spring Tools 4 sind überarbeitete und größtenteils neuentwickelte Developer Tools für Spring, die nicht mehr nur in Eclipse, sondern auch in Visual Studio Code und Atom verwendet werden können.
Spring Tools 4 ist nicht einfach nur eine neue Version der Spring Tools für Eclipse. Die Spring Tools 4 sind komplett überarbeitete und größtenteils neuentwickelte Developer Tools für Spring, die nicht mehr nur in Eclipse, sondern auch in Visual Studio Code und Atom verwendet werden können. In dieser Session demonstrieren mittels Live-Coding, wir die neuen Möglichkeiten der Spring Tools in Eclipse und VSCode eingesetzt werden können, um effizient und mit völlig neuen Möglichkeiten Spring-Boot-Anwendungen zu implementieren - unter anderem mittels blitzschneller Navigation zu dedizierten Spring-Elementen einer Anwendung, einer neuartigen Source-Code-Sicht, die Informationen laufender Spring-Boot-Anwendungen in den Source-Code einblendet, und mehr. Die Session besteht ausschließlich aus Live-Coding in Visual Studio Code und Eclipse.

Martin leads the Spring Tool Suite and the Spring IDE projects at Pivotal and works together with the tools team on providing the best developer tools out there for Spring and Cloud Foundry. In addition to that he works on next generation developer tooling and innovative new architectures for cloud-based developer tooling. Before joining the Spring family at Pivotal, Martin co-founded it-agile, a leading consulting and development company focused on agile software development. He is author of papers, articles, and books on various topics including agile software development, Eclipse technology and refactoring techniques.

Eine Veranstaltung des iJUG e.V., organisiert durch die JUG Ostfalen.
Spring Tools 4 ist nicht einfach nur eine neue Version der Spring Tools für Eclipse. Die Spring Tools 4 sind komplett überarbeitete und größtenteils neuentwickelte Developer Tools für Spring, die nicht mehr nur in Eclipse, sondern auch in Visual Studio Code und Atom verwendet werden können. In dieser Session demonstrieren mittels Live-Coding, wir die neuen Möglichkeiten der Spring Tools in Eclipse und VSCode eingesetzt werden können, um effizient und mit völlig neuen Möglichkeiten Spring-Boot-Anwendungen zu implementieren - unter anderem mittels blitzschneller Navigation zu dedizierten Spring-Elementen einer Anwendung, einer neuartigen Source-Code-Sicht, die Informationen laufender Spring-Boot-Anwendungen in den Source-Code einblendet, und mehr. Die Session besteht ausschließlich aus Live-Coding in Visual Studio Code und Eclipse.

Martin leads the Spring Tool Suite and the Spring IDE projects at Pivotal and works together with the tools team on providing the best developer tools out there for Spring and Cloud Foundry. In addition to that he works on next generation developer tooling and innovative new architectures for cloud-based developer tooling. Before joining the Spring family at Pivotal, Martin co-founded it-agile, a leading consulting and development company focused on agile software development. He is author of papers, articles, and books on various topics including agile software development, Eclipse technology and refactoring techniques.

Eine Veranstaltung des iJUG e.V., organisiert durch die JUG Ostfalen.
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.