Probleme beim Einloggen

SQL Server & SQLSentry Performance Troubleshooting Bootcamp

Mo, 26.06.2017, 09:00 (CEST)
-
Mi, 28.06.2017, 17:30 (CEST)
Anmeldeschluss: Mo, 26.06.2017, 09:00 (CEST)
Maritim Hotel FrankfurtFrankfurt am Main, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Derzeit keine Tickets verfügbar
In diesem intensiven 3-Tages Bootcamp werden die wichtigsten nativen SQL Server Tools und Techniken gezeigt, die man auch ergänzend zu SQLSentry einsetzen kann.

DAS Training für professionelle Server-Analysten und Tuner. In diesem intensiven 3-Tages Bootcamp werden die wichtigsten nativen Tools und Techniken gezeigt, die man ergänzend zu SQLSentry einsetzen kann. Der Arbeit mit SQLSentry, wie man den meisten Nutzen daraus ziehen kann, wird sich im 2. Teil des Seminars gewidmet. - SQLSentry ist das Werkzeug mit dem größten Feature-Umfang, diversen patentierten eigenen Visualisierungen, und dem nachgewiesen geringsten Overhead der Monitoring-Tools für SQL Server.

Voraussetzungen: Das Seminar ist nicht geeignet für absolute Beginner in der Materie Performance& Troubleshooting. Wir empfehlen hier, eine spezielle, High-Level Einführung in die Tools und wichtige Performance-Konzepte vorab zu nehmen. (Eine solche planen wir auch zusätzlich vorab online anzubieten. Updates folgen.) Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich unsicher sind, und wir finden eine Lösung.

Hardware:
Für das Training benötigen Sie einen eigenen Rechner, um von dort aus via Remote-Session auf unsere in Microsoft Azure vorbereitete Schulungsumgebung zuzugreifen. Für gute Verpflegung während des Unterrichts wird wie immer gesorgt sein.
Unter allen Teilnehmer wird ein Lizenz für SQLSentry verlost werden!

DAS Training für professionelle Server-Analysten und Tuner. In diesem intensiven 3-Tages Bootcamp werden die wichtigsten nativen Tools und Techniken gezeigt, die man ergänzend zu SQLSentry einsetzen kann. Der Arbeit mit SQLSentry, wie man den meisten Nutzen daraus ziehen kann, wird sich im 2. Teil des Seminars gewidmet. - SQLSentry ist das Werkzeug mit dem größten Feature-Umfang, diversen patentierten eigenen Visualisierungen, und dem nachgewiesen geringsten Overhead der Monitoring-Tools für SQL Server.

Voraussetzungen: Das Seminar ist nicht geeignet für absolute Beginner in der Materie Performance& Troubleshooting. Wir empfehlen hier, eine spezielle, High-Level Einführung in die Tools und wichtige Performance-Konzepte vorab zu nehmen. (Eine solche planen wir auch zusätzlich vorab online anzubieten. Updates folgen.) Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich unsicher sind, und wir finden eine Lösung.

Hardware:
Für das Training benötigen Sie einen eigenen Rechner, um von dort aus via Remote-Session auf unsere in Microsoft Azure vorbereitete Schulungsumgebung zuzugreifen. Für gute Verpflegung während des Unterrichts wird wie immer gesorgt sein.
Unter allen Teilnehmer wird ein Lizenz für SQLSentry verlost werden!

Programm

Inhalte:
  • Monitoring Methodology, Native Tools & Techniken für Microsoft SQL Server (Grundlagen für weiteres Troubleshooting und Analysen, die auf SQLSentry aufbauen können)
    • Windows Perfmon
    • Dynamic Management Views (DMVs)
    • Wait Statistics
    • Extended Events (Erweiterte Ereignisse)
    • Query Store
  • SQLSentry
    • Das Dashboard
    • Datenaufbewahrung
    • Baselining
    • Sicherheitsrollen
    • Alerting und Konditionen
    • Event Viewer
    • Custom Performance-Conditions
    • Index-Managment
    • Query-Plan Analyse
    • Availability Groups Analyse (Demo only)
    • Cloud.SentryOne.com
  • Szenarien
    • Memory Probleme
    • Identifizieren von Plan Regression
    • Analyse von Indexen & Statistiken
    • Erkennen von I/O Latenzproblemen
    • Untersuchen von Tempdb-Performance
    • Locking & Blocking Analyse
    • Deadlocks
Kommentare zum Event
4 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen