Probleme beim Einloggen

Startup Edition: Ein neues Führungsverständnis

Fr, 09.11.2018, 10:00 (CET)
-
Fr, 09.11.2018, 13:30 (CET)
Anmeldeschluss: Do, 08.11.2018, 20:00 (CET)
STARTPLATZDüsseldorf, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 29
Neue Konzepte/Methoden zwingen auch die Energiebranche dazu, sich mit Team- und Organisationsstrukturen auseinander zu setzen. Wir diskutieren über die Relevanz klassischer Führung und Hierarchien.
Auf unserer Facebook Seite stellen wir Details zur Location, zu unseren Speakern und Vorabinfos zu den Themen vor. 
Hier entlang: https://www.facebook.com/blueenergysummit/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die gesamte Energiebranche ist dabei, den Herausforderungen veränderten Kundenverhaltens und -ansprüchen mit neuen Produkten und Services zu begegnen. Die unternommenen Maßnahmen sind breit gefächert und immer wieder trifft man auf die Schlagworte #Lean, #Agil und #Digital. Nicht zu letzt drängen junge Startups in den Markt, was den Konkurrenzdruck verstärkt.

In den letzten beiden Jahren ist bei Stadtwerken der Bedarf nach konkretem umsetzungsfähigem Know-how für mehr Agilität und modernen Arbeitsformen immer größer geworden. Bei der Zusammenarbeit hat sich gezeigt, dass viele Fragen geklärt werden können, wenn Stadtwerke an Themen wie New Work, dezentrale und selbstgesteuerte Teamarbeit, Lean Startup Methoden, Design Thinking und die Entwicklung von innovativen Produkten und Geschäftsmodellen mit praxistauglichen Tipps, Tricks, Methoden und Tools herangeführt werden. 

Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, dieses Denken und Handeln in die Energiebranche zu tragen, als Basis für die Entwicklung von echten kreativen Ideen, Innovationen und neuen Geschäftsmodellen. Unsere Referenten vermitteln Ihnen das Wissen über neuste Tools und Methoden, um mit wenig Aufwand selbst die neue Arbeitswelt in Ihrer Organisation einzuführen und so kreative, neue und innovative Ideen nachhaltig umzusetzen.

Im Rahmen des #2 blue energy summit sprechen wir über das Top Thema:
"Ein neues Führungsverständnis hält auch in die Energiebranche Einzug: Gibt es noch Bedarf nach klassischen Führungskräften und Hierarchien?"

Begegnung, Austausch, Inspiration, Impulse und Ideen - das alles kann nur wirklich entstehen, wenn man auch den geeigneten Raum dafür schafft. Daher haben wir eine ganz besondere Location ausgewählt, direkt gelegen am Rheinufer in Düsseldorf. Im STARTPLATZ wird es keine Bühne geben, um mehr Nähe zu den Referenten und für mehr Interaktion mit den Teilnehmern zu sorgen. So erleichtern wir auch das Aufeinandertreffen zwischen Startups und Vertretern der Energiebranche.

Wir leben "Digital" vor und nutzen eine App, mit der die Teilnehmer untereinander sich über die Vorträge austauschen und direkt Fragen an die Referenten stellen können, die sofort am Ende des jeweiligen Vortrags beantwortet werden.

Weitere Informationen über die beiden Veranstalter:   https://www.bp-institut.de
Informationen zu unserem Speaker Joan Hinterauer:  https://www.joanhinterauer.com
Informationen zu unserem Speaker Jonathan Denner und Netsyno: https://www.netsyno.com
Informationen zu unserem Speaker Thorsten Wolf: https://www.agile4work.de 
Informationen zu unserem Speaker Timo Eggers: https://www.hello-efm.de 
Die Wildcard für ein Startup wird bei der Veranstaltung bekannt gegeben.
Auf unserer Facebook Seite stellen wir Details zur Location, zu unseren Speakern und Vorabinfos zu den Themen vor. 
Hier entlang: https://www.facebook.com/blueenergysummit/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die gesamte Energiebranche ist dabei, den Herausforderungen veränderten Kundenverhaltens und -ansprüchen mit neuen Produkten und Services zu begegnen. Die unternommenen Maßnahmen sind breit gefächert und immer wieder trifft man auf die Schlagworte #Lean, #Agil und #Digital. Nicht zu letzt drängen junge Startups in den Markt, was den Konkurrenzdruck verstärkt.

In den letzten beiden Jahren ist bei Stadtwerken der Bedarf nach konkretem umsetzungsfähigem Know-how für mehr Agilität und modernen Arbeitsformen immer größer geworden. Bei der Zusammenarbeit hat sich gezeigt, dass viele Fragen geklärt werden können, wenn Stadtwerke an Themen wie New Work, dezentrale und selbstgesteuerte Teamarbeit, Lean Startup Methoden, Design Thinking und die Entwicklung von innovativen Produkten und Geschäftsmodellen mit praxistauglichen Tipps, Tricks, Methoden und Tools herangeführt werden. 

Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, dieses Denken und Handeln in die Energiebranche zu tragen, als Basis für die Entwicklung von echten kreativen Ideen, Innovationen und neuen Geschäftsmodellen. Unsere Referenten vermitteln Ihnen das Wissen über neuste Tools und Methoden, um mit wenig Aufwand selbst die neue Arbeitswelt in Ihrer Organisation einzuführen und so kreative, neue und innovative Ideen nachhaltig umzusetzen.

Im Rahmen des #2 blue energy summit sprechen wir über das Top Thema:
"Ein neues Führungsverständnis hält auch in die Energiebranche Einzug: Gibt es noch Bedarf nach klassischen Führungskräften und Hierarchien?"

Begegnung, Austausch, Inspiration, Impulse und Ideen - das alles kann nur wirklich entstehen, wenn man auch den geeigneten Raum dafür schafft. Daher haben wir eine ganz besondere Location ausgewählt, direkt gelegen am Rheinufer in Düsseldorf. Im STARTPLATZ wird es keine Bühne geben, um mehr Nähe zu den Referenten und für mehr Interaktion mit den Teilnehmern zu sorgen. So erleichtern wir auch das Aufeinandertreffen zwischen Startups und Vertretern der Energiebranche.

Wir leben "Digital" vor und nutzen eine App, mit der die Teilnehmer untereinander sich über die Vorträge austauschen und direkt Fragen an die Referenten stellen können, die sofort am Ende des jeweiligen Vortrags beantwortet werden.

Weitere Informationen über die beiden Veranstalter:   https://www.bp-institut.de
Informationen zu unserem Speaker Joan Hinterauer:  https://www.joanhinterauer.com
Informationen zu unserem Speaker Jonathan Denner und Netsyno: https://www.netsyno.com
Informationen zu unserem Speaker Thorsten Wolf: https://www.agile4work.de 
Informationen zu unserem Speaker Timo Eggers: https://www.hello-efm.de 
Die Wildcard für ein Startup wird bei der Veranstaltung bekannt gegeben.

Programm

PROGRAMM (vorläufig):
10 Uhr - Begrüßung 

1) 
10.15 Uhr - Vortrag J. Hinterauer
"New Work Bla Bla Bla - Was ist wirklich notwendig, um zu den Gewinnern des digitalen Zeitalters zu gehören"

2)
10.45 Uhr - Vortrag J. Denner
"Firmen ohne formale Führungskräfte sind eine Antwort auf die Digitalisierung der Unternehmenswelt"

3)
11.15 Uhr - T. Wolf
„Lassen sich noch klassische Hierarchien und das bisher bestehende Verständnis von Führung und Führungskräften mit dem Bestreben nach Innovationen und Geschäftsmodellen vereinbaren?“

11.45 - 12.00 Uhr Pause 

4)
12.00 Uhr - Vortrag T. Eggers
"Agil? Normal!"

5)
12.30 Uhr - Vortrag M. Becker
"Der richtige Einsatz der Prinzipien der kollektiven Intelligenz ermöglichen Teams sich selbst und ohne Führung zu steuern"

6) 
13.00 Uhr - Startup Wild Card
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen