Event banner

Strategiegipfel B2B Marketing

Online

Available seats:0

Guest list

  • 49 participants

  • 62 XING members

Description

Die digitale Transformation ist für die meisten B2B-Unternehmen bereits Realität. Was bedeutet das für die Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten, die Kommunikation mit spitzen Zielgruppen oder den Umgang mit unterschiedlichen Handelspartnern in mehrstufigen Vertriebsmodellen?

Automatisierung, Big Data oder Agiles Marketing sind nur einige der Schlagwörter, die den Wandel im B2B Marketing markieren und Optimierungspotenziale aufzeigen. Natürlich gilt: Nicht alles, was im B2C Reichweite oder Umsatz garantiert, ist unverändert auf das B2B-Segment übertragbar. Umso wichtiger wird der Austausch mit anderen Kollegen darüber, was wirklich funktioniert, was nur Buzzword ist und wo die begrenzten Ressourcen sinnvoll allokiert sind.

Unser Strategiegipfel setzt genau hier an und bietet das ideale Forum, um sich zu spezifischen Herausforderungen im B2B Marketing auszutauschen und Einblick in die Transformationsprozesse großer wie auch mittelständischer Unternehmen zu erhalten.
 

Aufgrund der aktuellen Bestimmungen haben wir den ursprünglich auf den Mai datierten Gipfel in den Herbst verschoben. Der Strategiegipfel B2B Marketing erweitert somit unser B2B Double im November um eine weitere Komponente. Gebuchte Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit.

We proudly present - unser B2B Double im Herbst:

  • B2B Marketing: https://www.project-networks.com/events/b2b-marketing/
  • B2B E-Commerce & E-Business: https://www.project-networks.com/events/b2b-e-commerce-e-business/

Treffen Sie Entscheider aus dem Marketing und E-Commerce und nehmen Sie Insights & Strategien namhafter Unternehmen aus beiden Bereichen mit nach Hause.

(Die hier aufgeführten Anmeldekonditionen gelten nicht für Berater und Lösungsanbieter. Wenn Sie sich für eine Platzierung als Partner interessieren, kontaktieren Sie gern telefonisch oder via Mail: Martin Guth | Tel.: +49 (0)30-6098 50-910 | martin.guth@project-networks.de)

Schedule

Alle Vorträge & Diskussionen auf einen Blick
(ausführlichere Infos & Zeitplanung auf unserer Website)
 

Tag 1

  • PODIUMSDISKUSSION: Das B2B Digital Marketing im Corona-Härtetest (EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG; thyssenkrupp Industrial Solutions GmbH; BSH Hausgeräte GmbH; Bosch Rexroth AG / Vorstand bvik)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Digitale Transformation im Mittelstand: Wie Marketing erfolgreich "Digital Leadership" übernehmen kann (EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG)
  • WORKSHOP: Kundenzentrierte Marketing Kommunikation: Die Evolution von Emails Kampagnen zu Engagement Marketing (Marketo Engage bei Adobe)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: B2B Marketing Praxis: Wie Vertriebsmitarbeiter eines Energieversorgers digitale Medien für personalisierten Vertrieb nutzen (E.ON Business Solutions GmbH)
  • WORKSHOP: Beyond Commerce - Wo Commerce, Marketing & Service nahtlos ineinandergreifen (SAP)
  • NETWORKING
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Touchpoint Messe - Vertriebsunterstützung durch digitale Messekommunikation mit sinnvollen KPIs (thyssenkrupp Industrial Solutions GmbH)
  • NETWORKING
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Content Automation bei BSH: Wie BSH inhouse neue Maßstäbe im Bereich Content Automatisierung setzt (BSH Hausgeräte GmbH)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Kundenzentrierte Marketing Automation Kampagnen in der Elektrowerkzeugbranche am Beispiel der Festool GmbH (Festool GmbH)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Lernwerkstatt Content Marketing – denn sie wissen (nicht) was sie tun (B. Braun Melsungen AG)

Tag 2

  • BEST PRACTICE VORTRAG: Sales & Marketing Alignment in der Praxis: So steigern Sie die Lead-Qualität für Vertriebsmitarbeiter! (Pall Corporation)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Vom Data-Driven Marketing zum Data-Driven Business: Was kommt nach Marketing Automation? (Marketing ROI Experts)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: LeanUx Workshop - von der Idee zur Validierung am Markt in 4 Tagen (T-Systems Multimedia Solutions GmbH)
  • NETWORKING
  • IMPULSVORTRAG: Digitale Kolonie oder eigenständige Digitalwirtschaft – Braucht Europa eine eigene Suchinfrastruktur? (Technische Hochschule Ingolstadt THI)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: “New Business – New Marketing – New Culture“ -
    Fünf Thesen zur Zukunft des B2B Marketing (Bosch Rexroth AG / Vorstand bvik)
  • NETWORKING
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Integration von Handelspartnern: Erfolgreiche Strategien für eine indirekte Marktbearbeitung im Aftermarket (Continental AG)
  • BEST PRACTICE VORTRAG: Kreative Zerstörung – Ein Tabakkonzern ohne Zigaretten, wie funktioniert das? (Philip Morris GmbH)

 

Programm in Absprache. Änderungen vorbehalten.

Contact details

Für Teilnehmer

Für Partner

Marketing & Kooperationen

Discipline

Keywords