Problems logging in

Streaming mit Apache Kafka

Thu, 27 Jun 2019, 06:30 PM (CEST)
-
Thu, 27 Jun 2019, 09:30 PM (CEST)
Steuer-Fachschule Dr. EndrissStuttgart, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 44
Thomas Müller gibt einen kurzen Überblick über das Confluent-Ökosystem und zeigt in praktischen Beispielen mittels KSQL und der Kafka Stream DSL das Stream Processing.
Einladung zum Talklet (Vortrags- und Diskussionsabend):
"Streaming mit Apache Kafka - ein Einstieg in das Stream Processing mit KSQL und Kafka Streams DSL"
mit Thomas Müller

Immer mehr Projekte setzen auf reaktive Programmierung. Auf ihrem Weg reaktive Systeme zu bauen, stellen Entwicklungsteams fest, dass sich sämtliche Vorteile dieser Umstellung nur bei einem durchgängig reaktiven Stack einstellen.
Es gibt einige reaktive Messaging und NoSQL Integrationen, jedoch gehören die relationalen Datenbanksysteme nicht dazu.
Die Welt der Datenströme in Echtzeit zu analysieren wird immer mehr und mehr zur Anforderung verschiedenster Business-Units. Egal ob im IoT-Bereich, in der Finanzwelt oder bei größeren Shop-Anwendungen - überall ist Stream Processing mittlerweile ein wichtiger Bereich. Im Gegensatz zur herkömmlichen Batch-Verarbeitung können durch die Echtzeit-Verarbeitung der eintreffenden Ereignisse Unternehmen bedeutend schneller diese Daten analysieren und darauf reagieren.

Die Firma Confluent bietet mit der Open-Source-Software Apache Kafka sowie den dazugehörigen Tools wie z.B. Kafka Connect, KSQL oder vor allem der Kafka Stream API einen großen Baukasten um Datenströme zu verarbeiten.

In dem Vortrag soll ein kurzer Überblick über das Confluent-Ökosystem geschaffen werden. Danach wird in praktischen Beispielen mittels KSQL und der Kafka Stream DSL das Stream Processing gezeigt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei und wie immer sind "Neulinge" und "Neugierige" herzlich willkommen! Für unsere Planung ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Meldet euch daher bitte hier im XING-Event an.

Mehr Info unter www.jugs.org



Einladung zum Talklet (Vortrags- und Diskussionsabend):
"Streaming mit Apache Kafka - ein Einstieg in das Stream Processing mit KSQL und Kafka Streams DSL"
mit Thomas Müller

Immer mehr Projekte setzen auf reaktive Programmierung. Auf ihrem Weg reaktive Systeme zu bauen, stellen Entwicklungsteams fest, dass sich sämtliche Vorteile dieser Umstellung nur bei einem durchgängig reaktiven Stack einstellen.
Es gibt einige reaktive Messaging und NoSQL Integrationen, jedoch gehören die relationalen Datenbanksysteme nicht dazu.
Die Welt der Datenströme in Echtzeit zu analysieren wird immer mehr und mehr zur Anforderung verschiedenster Business-Units. Egal ob im IoT-Bereich, in der Finanzwelt oder bei größeren Shop-Anwendungen - überall ist Stream Processing mittlerweile ein wichtiger Bereich. Im Gegensatz zur herkömmlichen Batch-Verarbeitung können durch die Echtzeit-Verarbeitung der eintreffenden Ereignisse Unternehmen bedeutend schneller diese Daten analysieren und darauf reagieren.

Die Firma Confluent bietet mit der Open-Source-Software Apache Kafka sowie den dazugehörigen Tools wie z.B. Kafka Connect, KSQL oder vor allem der Kafka Stream API einen großen Baukasten um Datenströme zu verarbeiten.

In dem Vortrag soll ein kurzer Überblick über das Confluent-Ökosystem geschaffen werden. Danach wird in praktischen Beispielen mittels KSQL und der Kafka Stream DSL das Stream Processing gezeigt.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei und wie immer sind "Neulinge" und "Neugierige" herzlich willkommen! Für unsere Planung ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Meldet euch daher bitte hier im XING-Event an.

Mehr Info unter www.jugs.org



Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.