Probleme beim Einloggen

Symbolon Art4Reflection @Köln

Do, 07.02.2019, 18:30 (CET)
-
Do, 07.02.2019, 20:00 (CET)
Anmeldeschluss: Do, 07.02.2019, 18:00 (CET)
WALLRAF-RICHARTZ-MUSEUM & FONDATION CORBOUDKöln, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 30,00

Freie Plätze: 15
Art4Reflection verwandelt Ihren Museumsbesuch in einen Coachingraum. Raum um an- und innezuhalten, eigene Themen zu reflektieren und neue Lösungen enstehen zu lassen.
Symbolon Art4Reflection - Kunstwerke & Coaching neu erleben

Art4Reflection verwandelt Ihren Museumsbesuch in einen Coachingraum. Raum um an- und innezuhalten, eigene Themen zu reflektieren und neue Lösungen enstehen zu lassen.

Im Museum werden Sie nach einer kurzen Einführung zu dem ersten Kunstwerk geführt. In Ruhe betrachten Sie das Werk und nehmen Ihre Assoziationen wahr. Im Austauch mit den anderen wird deutlich, dass dasselbe Kunstwerk sehr unterschiedliche Gedanken und innere Bilder auslöst. In einem weiteren Schritt beginnen Sie Ihre Assoziationen zu reflektieren und lernen dabei mehr über Ihre Denk- und Handlunsgmuster. Dabei sind Sie eingeladen alte Denkpfade zu verlassen und durch die Begegnung mit den Meisterwerk, Neues entstehen zu lassen.

Sie wechseln vom Verstehen und der Verhaltenssteuerung in das Verständnis und die Potenzialentwicklung. In den Reflexionsprozessen werden ihnen innerdynamische Prozesse begreifbar und Sie eröffnen sich neue Denk- und Handlungsspielräume.

Der Reflexionsprozess wird von erfahrenen Symbolon-Spezialisten begleitet. In jeder Museumsführung wird mit drei ausgewählten Kunstwerken gearbeitet, sodass jede Art4Reflection einmalig ist. In den Führungen leitet der Symbolon-Spezialist die Selbstreflexionsschritte mit dem Kunstwerk genau an. Dabei werden die verschiedenen Schritte mit Beispielen der Teilnehmer praxisnah erläutert und die Reflexion vertieft.
 
Art4Reflection ist ein Highlight für Ihre Potenzialentwicklung. Basierend auf dem fantastischen Feedback der über 100 Teilnehmer der letzten Jahre, können wir Ihnen versprechen, dass Art4Reflection Sie begeistern und inspirieren wird.


Symbolon Art4Reflection - Kunstwerke & Coaching neu erleben

Art4Reflection verwandelt Ihren Museumsbesuch in einen Coachingraum. Raum um an- und innezuhalten, eigene Themen zu reflektieren und neue Lösungen enstehen zu lassen.

Im Museum werden Sie nach einer kurzen Einführung zu dem ersten Kunstwerk geführt. In Ruhe betrachten Sie das Werk und nehmen Ihre Assoziationen wahr. Im Austauch mit den anderen wird deutlich, dass dasselbe Kunstwerk sehr unterschiedliche Gedanken und innere Bilder auslöst. In einem weiteren Schritt beginnen Sie Ihre Assoziationen zu reflektieren und lernen dabei mehr über Ihre Denk- und Handlunsgmuster. Dabei sind Sie eingeladen alte Denkpfade zu verlassen und durch die Begegnung mit den Meisterwerk, Neues entstehen zu lassen.

Sie wechseln vom Verstehen und der Verhaltenssteuerung in das Verständnis und die Potenzialentwicklung. In den Reflexionsprozessen werden ihnen innerdynamische Prozesse begreifbar und Sie eröffnen sich neue Denk- und Handlungsspielräume.

Der Reflexionsprozess wird von erfahrenen Symbolon-Spezialisten begleitet. In jeder Museumsführung wird mit drei ausgewählten Kunstwerken gearbeitet, sodass jede Art4Reflection einmalig ist. In den Führungen leitet der Symbolon-Spezialist die Selbstreflexionsschritte mit dem Kunstwerk genau an. Dabei werden die verschiedenen Schritte mit Beispielen der Teilnehmer praxisnah erläutert und die Reflexion vertieft.
 
Art4Reflection ist ein Highlight für Ihre Potenzialentwicklung. Basierend auf dem fantastischen Feedback der über 100 Teilnehmer der letzten Jahre, können wir Ihnen versprechen, dass Art4Reflection Sie begeistern und inspirieren wird.


Programm

Einführung allgemein und in den Symbolon-Reflexionsprozess

  • Reflexion mit dem ersten Kunstwerk – individuell
  • Reflexion mit dem zweiten Kunstwerk – individuell
  • Reflexion mit dem dritten Kunstwerk – zu zweit
  • Fragen und Abschluss

Nach den Führungen eigenständiger Besuch der restlichen Kunstausstellung.

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen