Probleme beim Einloggen

Symposium für Hämatologie und Onkologie 2018

Fr, 31.08.2018, 12:00 (CEST)
-
So, 02.09.2018, 14:00 (CEST)
Radisson Blu Park Hotel, Dresden RadebeulRadebeul, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 150,00 - € 170,00

Freie Plätze: 36
Dreitägiges Symposium für Krebsmediziner, Wissenschaftler, Forschungs- und Klinikpersonal sowie Kommunikatoren aus ganz Deutschland.

Alljährlich findet mit dem DSHO – Dresdner Symposium für Hämatologie und Onkologie eine zentrale wissenschaftliche Zusammenkunft auf dem Gebiet der Onkologie und Krebsforschung statt.

Im ansprechenden Ambiente des Radisson Blu Park Hotel in Radebeul bei Dresden präsentieren Referenten aus Forschung, Praxis und Pharmazeutik in Fachvorträgen neue und bewährte Behandlungsmöglichkeiten und aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis.


Gleichzeitig bleibt in den drei Tagen genug Zeit für Blicke über den Tellerrand und Raum für den individuellen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Der interdisziplinäre Austausch und der Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland sorgt für spannende Impulse und erweitert den Wissensschatz für den eigenen Praxisalltag

Die Veranstaltung richtet sich an Forschungs- und Klinikpersonal, Wissenschaftler und wissenschaftliche Kommunikatoren im Bereich der Onkologie und Krebsforschung. 

Tagungszeiten
Freitag 31.08.2018 12:30 – 19:00 Uhr
Samstag 01.09.2018 08:00 – 19:30 Uhr
Sonntag 02.09.2018 08:30 – 13:00 Uhr

Die Sächsische Landesärztekammer hat die Tagung mit 14 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Alljährlich findet mit dem DSHO – Dresdner Symposium für Hämatologie und Onkologie eine zentrale wissenschaftliche Zusammenkunft auf dem Gebiet der Onkologie und Krebsforschung statt.

Im ansprechenden Ambiente des Radisson Blu Park Hotel in Radebeul bei Dresden präsentieren Referenten aus Forschung, Praxis und Pharmazeutik in Fachvorträgen neue und bewährte Behandlungsmöglichkeiten und aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis.


Gleichzeitig bleibt in den drei Tagen genug Zeit für Blicke über den Tellerrand und Raum für den individuellen Wissens- und Erfahrungsaustausch. Der interdisziplinäre Austausch und der Kontakt mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland sorgt für spannende Impulse und erweitert den Wissensschatz für den eigenen Praxisalltag

Die Veranstaltung richtet sich an Forschungs- und Klinikpersonal, Wissenschaftler und wissenschaftliche Kommunikatoren im Bereich der Onkologie und Krebsforschung. 

Tagungszeiten
Freitag 31.08.2018 12:30 – 19:00 Uhr
Samstag 01.09.2018 08:00 – 19:30 Uhr
Sonntag 02.09.2018 08:30 – 13:00 Uhr

Die Sächsische Landesärztekammer hat die Tagung mit 14 Fortbildungspunkten zertifiziert.

Programm

Freitag 31. August 2018

Therapeutische Standards und Innovationen in der Onkologie
Symposium der Firma Firma Merck
12:30 - 12:50 Gunnar Folprecht, Dresden (angefragt)
Individualisierte Therapie des Kolorektalen Karzinoms – Theorie oder klinische Praxis?
13:00 - 13:20 Viktor Grünwald, Hannover (angefragt)
Checkpointinhibitoren in der klinischen Prüfung bei Kopf-Hals-Tumoren – der therapeutische Durchbruch?
13:30 - 13:50 Martin Wermke, Dresden (angefragt)

Blass ,müde, schwach: Was steckt dahinter?
Symposium der Firma Alexion
14:15 - 14:35 Uwe Platzbecker, Dresden / Anämie - Differentialdiagnose und Altersanämie
14:45 - 15:05 Kristina Hölig, Dresden / Differentialdiagnose hämolytische Anämie
15:15 - 15:35 Martin Bommer / PNH, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie


20 Jahre Chugai -
20 Jahre Chugai Pharma Deutschland – 25 Jahre Granocye®
Symposium der Firma Firma Chugai

16:05 - 16:20 G-CSF / Granocyte® zur Prophylaxe der chemotherapie-induzierten Neutropeni
16:20 - 16:35 G-CSF / Granocyte® bei der autologen Stammzelltransplantatio
16:35 - 16:50 G-CSF / Granocyte® zur Mobilisierung peripherer Blutstammzellen bei gesunden Spendern          


Therapiemanagement und Effizienz im Fokus
Symposium der Firma Janssen

17:15 - 17:35 Johannes Schetelig, Dresden

CLL - Management von Nebenwirkungen unter Langzeittherapie
17:45 - 18:05 Christoph Röllig, Dresden
Evolution der Myelomtherapie
18:15 - 18:35 Ute Hegenbart, Heidelberg
Fortschritte bei der Therapie der Amyloidose


Therapieentscheidung Immunonkologie
Symposium der Firma BMS
19:00 - 19:20 Gustavo Bruno Baretton, Dresden

Biomarker in der in der Therapieentscheidung – Wo stehen wir oder alternativ: „CML Therapie im Kindesalter und Aufgaben der Transition nach pädiatrischer Betreuung“
19:30 - 19:50 Phillip Ivany, Hannover
Immunonkologie- praktische Erfahrung in der Therapie älterer Patienten / Patientenfalldiskussion unter Berücksichtigung der Guidelines und Studiendaten (mit TED)
20:00 - 20:20 Gunnar Folprecht, Dresden
Immunonkologie und Pseudoprogress-was wissen wir? / Patientenfalldiskussion unter Berücksichtigung der Guidelines und Studiendaten (mit TED)

Bitte entnehmen Sie das weitere Programm für Sonnabend und Sonntag dem beiliegenden pdf-Dokument oder der Webseite www.dsho.de

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen