Problems logging in

SYMPOSIUM: KI FÜR DEN MENSCHEN

Tue, 12 Nov 2019, 02:00 PM (CET)
-
Tue, 12 Nov 2019, 08:00 PM (CET)
Fraunhofer ForumBerlin, GermanyOpen in Google Maps
KI, Ethik und Informatik

Am 12. November veranstaltet der Fachbereich Mensch-Computer-Interaktion der Gesellschaft für Informatik in Berlin das Symposium "Künstliche Intelligenz für den Menschen"

'Künstliche Intelligenz" wird die Art und Weise, wie wir Arbeiten und Leben grundlegend verändern. Die Forschung in der Informatik und den Ingenieurwissenschaften entwickelt zunehmend KI-basierte Systeme wie bspw. (humanoide) Roboter, Sprachassistenten und -schnittstellen, die auf "natürliche" Weise mit Menschen zu interagieren. Doch wie müssen diese Interaktionen gestaltet werden, dass sie funktionieren, akzeptiert werden und im Dienst der Menschen stehen?

Das Symposium "KI für den Menschen" des Fachbereichs Mensch-Computer-Interaktion (MCI) der Gesellschaft für Informatik (GI)  in Berlin (Fraunhofer Forum, Anna-Louisa-Karsch-Str.2, 10178 Berlin) will zeigen, wie wichtig die Gestaltung der Benutzungsschnittstellen insbesondere für KI-Lösungen ist und darüber diskutieren wie KI-Systeme für den Menschen gestaltet werden müssen.

Wir freuen uns auf Impulse und Diskussionsbeiträge u.a. von:

  • Prof. Dr. Michael Koch, Professur für Mensch-Computer-Interaktion, Universität der Bundeswehr München (Sprecher des Fachebreichs MCI)
  • Prof. Dr. Dagmar Monett, Professur für Informatik, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
  • Leonie Beining, Projektleiterin "Algorithmen fürs Gemeinwohl", Stiftung Neue Verantwortung
  • Ute Bernhardt, Leiterin des Referats "Künstliche Intelligenz" im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Teresa Iofciu, PhD, Lead Data Scientist, FreMee
  • Dr. Daniel Buschek, Nachwuchsgruppenleiter Mensch-Computer-Interaktion und Maschinelles Lernen, Universität Bayreuth

Weitere Details sowie die Anmeldung finden Sie hier.






Am 12. November veranstaltet der Fachbereich Mensch-Computer-Interaktion der Gesellschaft für Informatik in Berlin das Symposium "Künstliche Intelligenz für den Menschen"

'Künstliche Intelligenz" wird die Art und Weise, wie wir Arbeiten und Leben grundlegend verändern. Die Forschung in der Informatik und den Ingenieurwissenschaften entwickelt zunehmend KI-basierte Systeme wie bspw. (humanoide) Roboter, Sprachassistenten und -schnittstellen, die auf "natürliche" Weise mit Menschen zu interagieren. Doch wie müssen diese Interaktionen gestaltet werden, dass sie funktionieren, akzeptiert werden und im Dienst der Menschen stehen?

Das Symposium "KI für den Menschen" des Fachbereichs Mensch-Computer-Interaktion (MCI) der Gesellschaft für Informatik (GI)  in Berlin (Fraunhofer Forum, Anna-Louisa-Karsch-Str.2, 10178 Berlin) will zeigen, wie wichtig die Gestaltung der Benutzungsschnittstellen insbesondere für KI-Lösungen ist und darüber diskutieren wie KI-Systeme für den Menschen gestaltet werden müssen.

Wir freuen uns auf Impulse und Diskussionsbeiträge u.a. von:

  • Prof. Dr. Michael Koch, Professur für Mensch-Computer-Interaktion, Universität der Bundeswehr München (Sprecher des Fachebreichs MCI)
  • Prof. Dr. Dagmar Monett, Professur für Informatik, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
  • Leonie Beining, Projektleiterin "Algorithmen fürs Gemeinwohl", Stiftung Neue Verantwortung
  • Ute Bernhardt, Leiterin des Referats "Künstliche Intelligenz" im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Teresa Iofciu, PhD, Lead Data Scientist, FreMee
  • Dr. Daniel Buschek, Nachwuchsgruppenleiter Mensch-Computer-Interaktion und Maschinelles Lernen, Universität Bayreuth

Weitere Details sowie die Anmeldung finden Sie hier.






Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.