Probleme beim Einloggen

Tagestraining „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“

Do, 14.03.2019, 09:00 (CET)
-
Do, 14.03.2019, 16:00 (CET)
einfach.effizientOldenburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 349,00

Freie Plätze: 9

Tagestraining „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“
mit einfach.effizient.

1.     Was sind die Ziele des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses?

Im Mittelpunkt stehen die Verbesserung der Arbeitsabläufe, das Vermeiden von Verschwendungen und die Beteiligung aller Mitarbeiter im Unternehmen. Die Fähigkeit Probleme strukturiert und zielorientiert zu lösen wird trainiert und ermöglicht effektive und effiziente Prozessabläufe, die sich dann positiv auf die Qualität und die Liefertreue und damit letztlich auf die Kostenstruktur auswirken.

In unserem Training greifen wir die unterschiedlichen Blickwinkel auf dieses Thema auf und stellen die Bedeutung eines leistungsfähigen KVP in den Vordergrund.

 

2.     Was sind die Trainingsziele?

Die Teilnehmer gewinnen einen Überblick über Prinzipien und Methodik des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Praxisbezogene Fragestellungen bzgl. der eigenen KVP-Moderation sowie die kritische Auseinandersetzung mit Erfolgsfaktoren und Hindernissen des KVP werden erarbeitet und diskutiert. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzte eigene KVP-Aktivitäten zu organisieren. Teamleiter erhalten Hinweise zu Gestaltung einer lebendigen KVP-Organisation, die Veränderungsprozesse bis zum Mitarbeiter wirksam werden lässt und Ideen der Mitarbeiter strukturiert ins Unternehmen holt. Dieses Kreativitätspotential nutzen erfolgreiche Unternehmen, um ihren Innovationsprozess agil und flexibel zu gestalten. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, ihre jeweilige Ausgangssituation zu untersuchen und individuelle Umsetzungsmöglichkeiten zu definieren.

 

3.     Was sind die konkreten Trainingsinhalte?

Die Aufgabe des KVP-Moderators ist es, die KVP-Sitzungen so zu gestalten, dass die Beteiligten aktiv am Verbesserungsprozess mitarbeiten. Er sorgt dafür, dass sich die Zusammenarbeit der Gruppe sowohl inhaltlich produktiv als atmosphärisch aufbauend entwickelt. Bei Bedarf gibt er steuernde Impulse, durch spontane Interventionen und Fragen, um die Diskussion wieder zu aktivieren.

·                           Organisationselemente für KVP-Mitarbeiter

·                           Kommunikationselemente im KVP

·                           Verantwortung des KVP-Moderators

·                           Rolle und Selbstverständnis des Moderators/der Moderatorin

·                           Planung und Vorbereitung der KVP-Sitzung

·                           Aufbau und Ablauf der Moderation

·                           Methodik der Problembearbeitung

·                           Diskussionen leiten und lenken

·                           Kommunikationsfreundliches Verhalten

·                           Schwierige Situationen mit Teilnehmern meistern

·                           Erfolgsfaktoren für KVP-Arbeit

·                           Nützliche Hilfsmittel für den Start

                                       

4.     Trainingsvoraussetzungen

Für das Tagestraining „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“ sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Grundkenntnisse aus den Bereichen Moderation und Prozessabläufe sind von Vorteil. Offenheit für neue Methoden und Interesse an einem unternehmensübergreifenden Austausch sind wichtig! 

 

5.     Weitere Eckdaten

Zeitraum: 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: TGO Oldenburg, Marie-Curie-Str. 1, 26129 Oldenburg

Tagessatz/ Gesamtpauschale: 349,00 €


6.     Anmeldung

Bitte eine kurze Nachricht mit den Namen, Kontaktdaten und Funktion an die untenstehenden Kontaktmöglichkeiten. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen:

Postanschrift:
einfach.effizient. GmbH & Co. KG   
Marie-Curie-Str. 1
26129 Oldenburg
 
Telefon: + 49 (441) 36116210
Fax: + 49 (441) 36116214  
Email: trainings@einfacheffizient-beratung.de

Tagestraining „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“
mit einfach.effizient.

1.     Was sind die Ziele des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses?

Im Mittelpunkt stehen die Verbesserung der Arbeitsabläufe, das Vermeiden von Verschwendungen und die Beteiligung aller Mitarbeiter im Unternehmen. Die Fähigkeit Probleme strukturiert und zielorientiert zu lösen wird trainiert und ermöglicht effektive und effiziente Prozessabläufe, die sich dann positiv auf die Qualität und die Liefertreue und damit letztlich auf die Kostenstruktur auswirken.

In unserem Training greifen wir die unterschiedlichen Blickwinkel auf dieses Thema auf und stellen die Bedeutung eines leistungsfähigen KVP in den Vordergrund.

 

2.     Was sind die Trainingsziele?

Die Teilnehmer gewinnen einen Überblick über Prinzipien und Methodik des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Praxisbezogene Fragestellungen bzgl. der eigenen KVP-Moderation sowie die kritische Auseinandersetzung mit Erfolgsfaktoren und Hindernissen des KVP werden erarbeitet und diskutiert. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzte eigene KVP-Aktivitäten zu organisieren. Teamleiter erhalten Hinweise zu Gestaltung einer lebendigen KVP-Organisation, die Veränderungsprozesse bis zum Mitarbeiter wirksam werden lässt und Ideen der Mitarbeiter strukturiert ins Unternehmen holt. Dieses Kreativitätspotential nutzen erfolgreiche Unternehmen, um ihren Innovationsprozess agil und flexibel zu gestalten. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, ihre jeweilige Ausgangssituation zu untersuchen und individuelle Umsetzungsmöglichkeiten zu definieren.

 

3.     Was sind die konkreten Trainingsinhalte?

Die Aufgabe des KVP-Moderators ist es, die KVP-Sitzungen so zu gestalten, dass die Beteiligten aktiv am Verbesserungsprozess mitarbeiten. Er sorgt dafür, dass sich die Zusammenarbeit der Gruppe sowohl inhaltlich produktiv als atmosphärisch aufbauend entwickelt. Bei Bedarf gibt er steuernde Impulse, durch spontane Interventionen und Fragen, um die Diskussion wieder zu aktivieren.

·                           Organisationselemente für KVP-Mitarbeiter

·                           Kommunikationselemente im KVP

·                           Verantwortung des KVP-Moderators

·                           Rolle und Selbstverständnis des Moderators/der Moderatorin

·                           Planung und Vorbereitung der KVP-Sitzung

·                           Aufbau und Ablauf der Moderation

·                           Methodik der Problembearbeitung

·                           Diskussionen leiten und lenken

·                           Kommunikationsfreundliches Verhalten

·                           Schwierige Situationen mit Teilnehmern meistern

·                           Erfolgsfaktoren für KVP-Arbeit

·                           Nützliche Hilfsmittel für den Start

                                       

4.     Trainingsvoraussetzungen

Für das Tagestraining „Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)“ sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Grundkenntnisse aus den Bereichen Moderation und Prozessabläufe sind von Vorteil. Offenheit für neue Methoden und Interesse an einem unternehmensübergreifenden Austausch sind wichtig! 

 

5.     Weitere Eckdaten

Zeitraum: 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: TGO Oldenburg, Marie-Curie-Str. 1, 26129 Oldenburg

Tagessatz/ Gesamtpauschale: 349,00 €


6.     Anmeldung

Bitte eine kurze Nachricht mit den Namen, Kontaktdaten und Funktion an die untenstehenden Kontaktmöglichkeiten. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen:

Postanschrift:
einfach.effizient. GmbH & Co. KG   
Marie-Curie-Str. 1
26129 Oldenburg
 
Telefon: + 49 (441) 36116210
Fax: + 49 (441) 36116214  
Email: trainings@einfacheffizient-beratung.de

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen