Probleme beim Einloggen

Tagung: Sicherheit in Bildungseinrichtungen

Do, 28.03.2019, 09:00 (CET)
-
Do, 28.03.2019, 15:30 (CET)
Anmeldeschluss: Mi, 27.03.2019, 08:00 (CET)
Wyndham Hotel Duisburger HofDuisburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 118
Fachtagung für die Sicherheit in Schulen und Bildungseinrichtungen mit ganzheitlichen Sicherheitskonzepten zu Krisenprävention, Gefahrenreaktion, Deeskalation und Fehleranalyse.
Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit
Fachtagung: Sicherheit in Bildungseinrichtungen

Zur Anmeldung und weiteren Informationen zur Veranstaltung
www.sicherheit-in-bildungseinrichtungen.de

Nächste Termine
28. März 2019 - Dusiburg
27. Juni 2019 - Ingolstadt
12. September 2019 - Potsdam
28. November 2019 - Wiesbaden

Die eintägige Tagung beginnt um 9:00 und endet um 15:30 Uhr.

Teilnahmegebühr

180,- € zzgl. 19 % MwSt.
inkl. Tagung, Unterlagen, Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen.

Kommunikationsabend
Am Vortag zur Tagung findet von 19:00 bis 21:00 Uhr ein Kommunikationsabend statt. Erleben Sie einen Abend zusammen mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern in entspannter Atmosphäre und bei guter Bewirtung.
Preis: 42,- € zzgl. 19 % MwSt. inkl. Buffet, Bier, Wein und Softgetränke.

Teilnehmer
Die Tagung richtet sich an Betreiber von Schulen und Bildungseinrichtungen, Städte, Gemeinden, Landkreise, Schulbehörden, Bauabteilungen, Polizei, Prävention und Planungsbüros.

Ausstellung
Eine begleitende Fachausstellung informiert über aktuelle Lösungen von verschiedenen Sicherheitssystemen: Notfall- und Gefahren-Reaktions-Systeme (NGRS), Kommunikationssysteme, Gefahrenmeldeanlagen, Evakuierung und Fluchtwegsteuerung.
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • Gehrke Sales GmbH
  • Salto Systems GmbH
  • Scanvest Deutschland GmbH
  • Schneider Intercom GmbH
  • Telecom Behnke GmbH
Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit
Fachtagung: Sicherheit in Bildungseinrichtungen

Zur Anmeldung und weiteren Informationen zur Veranstaltung
www.sicherheit-in-bildungseinrichtungen.de

Nächste Termine
28. März 2019 - Dusiburg
27. Juni 2019 - Ingolstadt
12. September 2019 - Potsdam
28. November 2019 - Wiesbaden

Die eintägige Tagung beginnt um 9:00 und endet um 15:30 Uhr.

Teilnahmegebühr

180,- € zzgl. 19 % MwSt.
inkl. Tagung, Unterlagen, Getränke, Pausenverpflegung und Mittagessen.

Kommunikationsabend
Am Vortag zur Tagung findet von 19:00 bis 21:00 Uhr ein Kommunikationsabend statt. Erleben Sie einen Abend zusammen mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern in entspannter Atmosphäre und bei guter Bewirtung.
Preis: 42,- € zzgl. 19 % MwSt. inkl. Buffet, Bier, Wein und Softgetränke.

Teilnehmer
Die Tagung richtet sich an Betreiber von Schulen und Bildungseinrichtungen, Städte, Gemeinden, Landkreise, Schulbehörden, Bauabteilungen, Polizei, Prävention und Planungsbüros.

Ausstellung
Eine begleitende Fachausstellung informiert über aktuelle Lösungen von verschiedenen Sicherheitssystemen: Notfall- und Gefahren-Reaktions-Systeme (NGRS), Kommunikationssysteme, Gefahrenmeldeanlagen, Evakuierung und Fluchtwegsteuerung.
  • Bosch Sicherheitssysteme GmbH
  • Gehrke Sales GmbH
  • Salto Systems GmbH
  • Scanvest Deutschland GmbH
  • Schneider Intercom GmbH
  • Telecom Behnke GmbH

Programm

Programmablauf am 28.03.2019 Duisburg
Moderation: Eckart Roeder, Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit

08:00 - 9:00 Uhr Einlass, Registrierung,
Begrüßungskaffee und Besuch der Ausstellung

9:00 - 9:15 Uhr Begrüßung und Einführung in die Thematik
Eckart Roeder, Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusammenarbeit

9:15 - 9:30 Uhr Grußwort der Stadt Duisburg
Thomas Krützberg, Dezernent für Familie, Bildung und Kultur, Arbeit und Soziales

9:30 - 10:15 Uhr Implementierung eines integrierten kommunalen Sicherheitskonzeptes für Schulen am Beispiel der Stadt Gelsenkirchen
Marita Meissner, Stadt Gelsenkirchen

10:15 - 10:45 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung

10:45 - 11:30 Uhr Herausforderungen bei der Umsetzung eines Notfall-und Gefahren-Reaktionssystems und der DIN VDE V 0827 in der Praxis
Michael Schenkelberg, Mitglied im DKE-Normenausschuss NGRS

11:30 - 12:15 Uhr Elektroakustische Anlagen multifunktional nutzen und im Kostenlimit bleiben
Andreas Simon, Sachverständiger für Beschallung

12:15 - 13:15 Uhr Mittagspause, Besuch der Ausstellung

13:15 - 14:00 Uhr Dilemma: Türen auf oder zu im Alarmfall – Amokschutz versus Brandschutz
Prof. Dr. Roland Goertz, Abwehrender Brandschutz, Bergische Universität Wuppertal

14:00 - 14:30 Uhr Kaffeepause, Besuch der Ausstellung

14:30 - 15:15 Uhr Wirksame Krisenprävention an Schulen in Nordrhein-Westfalen – Erfahrungen und Handlungsempfehlungen
Christian Weicht, Kriminalhauptkommissar a. D., Lippe

15:15 - 15:30 Uhr Abschlussdiskussion
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen