Probleme beim Einloggen

Trusttemenos Certified Agile Leadership Course CAL1

Mo, 19.11.2018, 09:00 (CET)
-
Mi, 21.11.2018, 17:00 (CET)
Kaiserburg KaiserstallungenNürnberg, Deutschland

€ 650,00 - € 1.390,00

Freie Plätze: 5
Die 2-tägige, interaktive Fortbildung für Führungkräfte im agilen Kontext (GF, Manager, PO, SM, AC, PL) rahmt die Agile Leadership Konferenz der NIK am 20.11.2019 in der Kaiserburg ein.

„Eine Organisation verändert sich in dem Maße in dem die Menschen sich darin verändern.“

Agile Leadership und das TrustTemenos Leadership Modell

“Agile” ist eine Haltung und eine Reise der kontinuierlichen Verbesserung.

In diesem Geist, verstehen wir agile Leadership als ein kontinuierliches Verbessern wie wir führen und folgen, vorausgesetzt wir haben

·      eine klare Intention (was wir wollen),

·      ein bewusstes Wahrnehmen der Kontexte und unserer aktuellen Gewohnheiten und Verhaltensweisen von Führen und Folgen, mit der

·      Absicht, ein System in dem wir und alle arbeiten entstehen zu lassen, das unsere Bedürfnisse erfüllt und unser individuelles und gemeinsames Potential sichtbar werden lässt.

Das TrustTemenos Leadership Modell unterstützt einen Prozess, der auf der persönlichen, interpersonalen und organisatorischen Ebene ebenso gültig ist. Es vermeidet dezidiert definierte Entwicklungsstufen, sondern bleibt gültig und inspirierend auch für erfahrene Führungskräfte.

Was die Teilnehmer mitnehmen

·   Klarheit, wer sie sind, was sie wollen sowie eine Klarheit über die nächsten persönlichen Schritte sowie Fortschrittsindikatoren

·      Eine größere Achtsamkeit wie sie Kontexte managen und Beziehungen entwickeln

·      Sie erleben ein Set von Prinzipien, die sich in im persönlichen Kontext, im Team und in der Organisation anwenden lassen

·      Sie erleben einen Vertrauenscontainer, der Menschen dazu einlädt, sich zu ganz zu zeigen, der Diversität und Ambiguität in eine starke Vorwärtskraft verändert

·      Sie erleben, was es heißt aus einem "Wir" als Co-Lead zu führen

·      Sie erhalten wichtige Tools, Tipps und weiterführende Literatur für den Einsatz in der Transition

·       

Für wen ist der Kurs?

Der Kurs wird gerade dadurch bereichert, dass sich dort Führungskräfte mit verschiedener Erfahrungstiefe und - hintergrund treffen und sich austauschen. Er setzt auf Diversität, Bereicherung und Interaktion sowie kollaboratives Lernen. Jeder wird hier gefordert im eigenen Verständnis sein aktuelles Verständnis von Führung zu hinterfragen. Willkommen sind Führungskräfte aus IT Firmen und Non-IT Firmen. Voraussetzung sind erste Erfahrungen mit agilen Projekten und Inhalten. 

·      Führungkräfte, Manager und Leader aller Ebenen

·       Scrum-Master, Product Owner, Agile Coaches

·      HR und People Manager

·      Projekt und Team Leads


Bestätigte Scrum Alliance Group

Sie sind berechtigt für diesen Kurs SEU Punkte der Scrum Alliance zu erhalten, wenn Sie an diesem Kurs teilnehmen. 


Konzept

Wir glauben daran, dass die wertvollsten und nachhaltigsten Lernerfolge im Bereich Führung in menschlichen Interaktionen stattfinden. So fordern wir die Teilnehmer im Kurs selbst Führungserfahrungen zu machen und sich einzubringen. Wir fokussieren auf die Hauptinteressen der Teilnehmer und sind flexibel auf die Teilnehmerwünsche einzugehen und Fragestellungen mit auf die Agenda zu nehmen. Wir helfen Menschen, die eigene Selbstreflexion zu verstärken, um Zusammenhänge und Entwicklungspotentiale bei sich und anderen zu erkennen. Dazu stellen wir die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft zur Verfügung und stellen umfangreiche Hinweise zur Vertiefung des Wissens zusammen.

Die Kunst als Führungskraft zu wissen, wann man in Führung gehen soll, wann man eher in den Hintergrund tritt oder einfach mitmacht und wie man durch sein eigenes Vorbild die Unternehmenskultur beeinflusst wird hier aktiv miterlebt. Olaf Lewitz lebt vor wie man sich empathisch und authentisch zeigt, man fließend Rollen wechselt, Kollaboration, Forderung, Führung, Unterstützung lebt, um Vertrauensräume zu öffnen, in denen sich Menschen entwickeln und zeigen können.

Olaf Lewitz ist Certified Enterprise Coach (CEC) der Scrum Alliance. Er ist langjährig anerkannter Leader in der internationalen agilen Community.  In den letzten 20 Jahren hat er hunderten von Organisationen geholfen sich positiv weiterzuentwickeln. Die Kultur zu erforschen und Führung bewusst zu machen haben sich als seine Kernkompetenzfelder herauskristallisiert. Seine Strategie: Vertrauen und Verantwortung über Einladung und Klarheit stärken. Olaf lädt uns dazu ein, uns selbst zu vertrauen und anderen. Er glaubt: Du verdienst zu lieben, was Du tust. Olaf Lewitz hat gemeinsam mit Christine Neidhardt die TrustTemenos Leadership Academy gegründet - ein Wachstumsraum für Menschen und Unternehmen. In 2016 erschien erschien ihr erstes Buch Showing Up, dass auf Leanpub erhältlich ist. Das zweite Buch wurde 2018 auf Leanpub gestartet zum Thema Leading with Intention und kann schon vorab bestellt werden. 



„Eine Organisation verändert sich in dem Maße in dem die Menschen sich darin verändern.“

Agile Leadership und das TrustTemenos Leadership Modell

“Agile” ist eine Haltung und eine Reise der kontinuierlichen Verbesserung.

In diesem Geist, verstehen wir agile Leadership als ein kontinuierliches Verbessern wie wir führen und folgen, vorausgesetzt wir haben

·      eine klare Intention (was wir wollen),

·      ein bewusstes Wahrnehmen der Kontexte und unserer aktuellen Gewohnheiten und Verhaltensweisen von Führen und Folgen, mit der

·      Absicht, ein System in dem wir und alle arbeiten entstehen zu lassen, das unsere Bedürfnisse erfüllt und unser individuelles und gemeinsames Potential sichtbar werden lässt.

Das TrustTemenos Leadership Modell unterstützt einen Prozess, der auf der persönlichen, interpersonalen und organisatorischen Ebene ebenso gültig ist. Es vermeidet dezidiert definierte Entwicklungsstufen, sondern bleibt gültig und inspirierend auch für erfahrene Führungskräfte.

Was die Teilnehmer mitnehmen

·   Klarheit, wer sie sind, was sie wollen sowie eine Klarheit über die nächsten persönlichen Schritte sowie Fortschrittsindikatoren

·      Eine größere Achtsamkeit wie sie Kontexte managen und Beziehungen entwickeln

·      Sie erleben ein Set von Prinzipien, die sich in im persönlichen Kontext, im Team und in der Organisation anwenden lassen

·      Sie erleben einen Vertrauenscontainer, der Menschen dazu einlädt, sich zu ganz zu zeigen, der Diversität und Ambiguität in eine starke Vorwärtskraft verändert

·      Sie erleben, was es heißt aus einem "Wir" als Co-Lead zu führen

·      Sie erhalten wichtige Tools, Tipps und weiterführende Literatur für den Einsatz in der Transition

·       

Für wen ist der Kurs?

Der Kurs wird gerade dadurch bereichert, dass sich dort Führungskräfte mit verschiedener Erfahrungstiefe und - hintergrund treffen und sich austauschen. Er setzt auf Diversität, Bereicherung und Interaktion sowie kollaboratives Lernen. Jeder wird hier gefordert im eigenen Verständnis sein aktuelles Verständnis von Führung zu hinterfragen. Willkommen sind Führungskräfte aus IT Firmen und Non-IT Firmen. Voraussetzung sind erste Erfahrungen mit agilen Projekten und Inhalten. 

·      Führungkräfte, Manager und Leader aller Ebenen

·       Scrum-Master, Product Owner, Agile Coaches

·      HR und People Manager

·      Projekt und Team Leads


Bestätigte Scrum Alliance Group

Sie sind berechtigt für diesen Kurs SEU Punkte der Scrum Alliance zu erhalten, wenn Sie an diesem Kurs teilnehmen. 


Konzept

Wir glauben daran, dass die wertvollsten und nachhaltigsten Lernerfolge im Bereich Führung in menschlichen Interaktionen stattfinden. So fordern wir die Teilnehmer im Kurs selbst Führungserfahrungen zu machen und sich einzubringen. Wir fokussieren auf die Hauptinteressen der Teilnehmer und sind flexibel auf die Teilnehmerwünsche einzugehen und Fragestellungen mit auf die Agenda zu nehmen. Wir helfen Menschen, die eigene Selbstreflexion zu verstärken, um Zusammenhänge und Entwicklungspotentiale bei sich und anderen zu erkennen. Dazu stellen wir die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft zur Verfügung und stellen umfangreiche Hinweise zur Vertiefung des Wissens zusammen.

Die Kunst als Führungskraft zu wissen, wann man in Führung gehen soll, wann man eher in den Hintergrund tritt oder einfach mitmacht und wie man durch sein eigenes Vorbild die Unternehmenskultur beeinflusst wird hier aktiv miterlebt. Olaf Lewitz lebt vor wie man sich empathisch und authentisch zeigt, man fließend Rollen wechselt, Kollaboration, Forderung, Führung, Unterstützung lebt, um Vertrauensräume zu öffnen, in denen sich Menschen entwickeln und zeigen können.

Olaf Lewitz ist Certified Enterprise Coach (CEC) der Scrum Alliance. Er ist langjährig anerkannter Leader in der internationalen agilen Community.  In den letzten 20 Jahren hat er hunderten von Organisationen geholfen sich positiv weiterzuentwickeln. Die Kultur zu erforschen und Führung bewusst zu machen haben sich als seine Kernkompetenzfelder herauskristallisiert. Seine Strategie: Vertrauen und Verantwortung über Einladung und Klarheit stärken. Olaf lädt uns dazu ein, uns selbst zu vertrauen und anderen. Er glaubt: Du verdienst zu lieben, was Du tust. Olaf Lewitz hat gemeinsam mit Christine Neidhardt die TrustTemenos Leadership Academy gegründet - ein Wachstumsraum für Menschen und Unternehmen. In 2016 erschien erschien ihr erstes Buch Showing Up, dass auf Leanpub erhältlich ist. Das zweite Buch wurde 2018 auf Leanpub gestartet zum Thema Leading with Intention und kann schon vorab bestellt werden. 



Programm

Wenn Sie auch auf der Agile Leadership Konferenz am 20.11. dabei sein wollen erhalten Sie einen ermäßigten Preis. Bitte uns kurz Bescheid geben.

Der Aufbau des Workshops

Vorbereitung vor dem Seminar

-      Im Vorfeld erhalten die Teilnehmer Vorbereitungsmaterialien zum Einlesen. Darin enthalten sind die Erarbeitung der persönlichen Ziele, Intention, eine Umfrage zu persönlichen Schwerpunkten und Erfahrungen bei den Lernzielen, Links zu wichtigen Methoden, Videos und Artikeln.

2-Tagesworkshop

Die Lernziele des CAL1 Workshops, die im Vorfeld über eine Umfrage abgefragt wurden, fließen über den gesamten Kurs ein und werden von den Teilnehmern reflektiert, erarbeitet und als Input für die Themen genutzt. Wer möchte kann seine Reise mit dem CAL2 Kurs 

1. Tag

-      Kennenlernen beim Frühstück mit allen Teilnehmern

Vormittag:

-      Wie baue ich vertrauensvolle Beziehungen auf? Wie kann ich in kurzer Zeit einen Raum schaffen, in dem Menschen vertrauen, co-kreieren und Wissen teilen? Was heißt agile Führung und Leadership? Kontextmanagement. Das Trusttemenos Leadership Modell. Von der persönlichen Entwicklung zur Team- und Organisationsentwicklung.

Nachmittag:

- Der Aufbau von authentischen und vertrauensvollen Beziehungen. Zuhören, Clean Language und Clean Feedback. Der persönliche Entwicklungsweg als Führungskraft. Verhaltensänderungen und Responsibility Prozess

2. Tag

Vormittag:

-      Die Bedeutung und der Umgang mit Metriken in der agilen Führung. Erfolgreich im Umgang mit Komplexität. Selbstreflexion und der Umgang mit eigenen Konflikten (Clean Slate). Persönliche Wachstumsziele,

-       

Nachmittag:

- Agile Transformation als Beispiel – Wachstum führen – Entscheidungsmethoden – Leadership Fähigkeiten – Lernen in Organisationen und Wissensmarkt und offene Fragen, Abschluss

Wir bieten an, die persönliche Reise als agile Führungskraft mit einem CAL2 Kurs weiterzuführen und abzuschließen. Dieser ist eine Kombination aus einer Praxisanwendung der im CAL1 gehörten Inhalte im Bereich Agile Führung - Unternehmen und Change, die Arbeit mit einer Peergroup über einen längeren Zeitraum von 6-12 Monaten sowie die Arbeit mit einem CAL Facilitator in vertiefenden Modulen und Coachings. Dieser Teil ist noch stärker auf die Selbstorganisation der Teilnehmer ausgelegt und verlangt starkes Engagement und Führung sowie den Wunsch sich in den angesprochenen Themen zu vertiefen. Alle Teilnehmer werden Teil unserer internen Teilnehmerplattform und können dort Interessenten für die nächsten CAL2 Kurse finden und sich organisieren. 

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen