Probleme beim Einloggen

Zwischen neuen Ufern und starren Grenzen

Fr, 13.04.2018, 18:30 (CEST)
-
Fr, 13.04.2018, 21:00 (CEST)
Anmeldeschluss: Di, 10.04.2018, 12:00 (CEST)
Kulturzentrum Schlachthof auf dem MagazinbodenBremen, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 4
Die moderne Organisation zwischen neuen Ufern und starren Grenzen. Unternehmensresilienz: Flexibilität und Standfestigkeit zum Schutz vor Krisen

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir bis spätestens 10.04.2018 um verbindliche Anmeldung unter bgm@drk-bremen.de

Die Rahmenbedingungen für Unternehmen aller Branchen ändern sich dramatisch. Globalisierung, Digitalisierung und Gesetzesänderungen erhöhen die Komplexität und Dynamik der Märkte in rasantem Tempo. Nicht einfach hier den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Insbesondere, wenn Unternehmen aktuell noch mit ihren bisherigen Abläufen erfolgreich sind. Dennoch wird der Ruf nach flexiblen und resilienten Mitarbeitern und Führungskräften immer lauter. Wie steht es denn aber um die Resilienz von Unternehmen? Jean-Claude Leclère beleuchtet mit Ihnen in einem inspirierenden Impulsvortrag inklusive handfester Tipps den Weg zur organisationalen Resilienz und widmet sich der Frage, wie man die Organisation der Zukunft denken kann. Im Anschluss freuen wir uns auf einen lebhaften- gerne auch kontroversen Austausch mit Ihnen unter anderem zu folgende Fragen:

  • Was tun Sie bereits, um mehr Flexibilität im Unternehmen ermöglichen? Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Maßnahmen gemacht?
  • Was brauchen Führungskräfte in Zukunft um sich sowohl Unternehmenszielen als auch den Mitarbeitern zuwenden zu können?
  • Wie können Sie die Motivation und Selbstverantwortung Ihrer Mitarbeiter steigern?
  • Welche Möglichkeiten können Sie ausbauen, um sowohl in der Innen- als auch in der Außenwirkung als Unternehmen attraktiv zu sein?

Wir freuen uns auf Sie!

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir bis spätestens 10.04.2018 um verbindliche Anmeldung unter bgm@drk-bremen.de

Die Rahmenbedingungen für Unternehmen aller Branchen ändern sich dramatisch. Globalisierung, Digitalisierung und Gesetzesänderungen erhöhen die Komplexität und Dynamik der Märkte in rasantem Tempo. Nicht einfach hier den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Insbesondere, wenn Unternehmen aktuell noch mit ihren bisherigen Abläufen erfolgreich sind. Dennoch wird der Ruf nach flexiblen und resilienten Mitarbeitern und Führungskräften immer lauter. Wie steht es denn aber um die Resilienz von Unternehmen? Jean-Claude Leclère beleuchtet mit Ihnen in einem inspirierenden Impulsvortrag inklusive handfester Tipps den Weg zur organisationalen Resilienz und widmet sich der Frage, wie man die Organisation der Zukunft denken kann. Im Anschluss freuen wir uns auf einen lebhaften- gerne auch kontroversen Austausch mit Ihnen unter anderem zu folgende Fragen:

  • Was tun Sie bereits, um mehr Flexibilität im Unternehmen ermöglichen? Welche Erfahrungen haben Sie mit Ihren Maßnahmen gemacht?
  • Was brauchen Führungskräfte in Zukunft um sich sowohl Unternehmenszielen als auch den Mitarbeitern zuwenden zu können?
  • Wie können Sie die Motivation und Selbstverantwortung Ihrer Mitarbeiter steigern?
  • Welche Möglichkeiten können Sie ausbauen, um sowohl in der Innen- als auch in der Außenwirkung als Unternehmen attraktiv zu sein?

Wir freuen uns auf Sie!

Programm

ab 18.30 Uhr      Einlass
                            Ankommen, Kennenlernen, Netzwerken
18.45 Uhr           Begrüßung & Intro
                            Meike Harms-Ensink, Innere Haltung und
                            Antje Prager, DRK Kreisverband Bremen e.V.
19.00 Uhr           Impulsvortrag
                            "Die moderne Organisation zwischen neuen Ufern und starren Grenzen"
                            von Jean-Claude Leclère von Leclère Solutions
anschließend    Kurze Pause
                            Zeit für Austausch, Erfrischungen und eine kleine Stärkung!
19.45 Uhr            Ihr Einsatz bitte! Moderierte Diskussion/ Fishbowl
ca. 20.30 Uhr     Ergebnisse bündeln
ab 20.45 Uhr      Get together und Ausklang
Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen