Problems logging in

Update 2019: Geldwäscheprävention für Experten

Thu, 25 Apr 2019, 09:00 AM (CEST)
-
Fri, 26 Apr 2019, 06:00 PM (CEST)
Registration deadline: Sun, 31 Mar 2019, 11:45 PM (CEST)
Der Veranstaltungsort wird bei der Buchung bekannt gegeben.Berlin, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 14
Geldwäscheprävention für Experten; BaFin-Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz 2018; Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstige strafbare Handlungen;
Seminarinhalte

Was ändert sich durch die BaFin-Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz 2018?

Tag 1
  • Risikomanagement und Risikoanalyse
  • Internen Grundsätzen, Verfahren und Kontrollen
  • Verhinderung des Missbrauchs von neuen Produkten und Technologien
  • Überprüfung der Zuverlässigkeit und Unterrichtung der Beschäftigten
  • Whistleblowing-System und Bearbeitung von Hinweisen
  • Auslagerung von internen Sicherungsmaßnahmen
Tag 2
  • Kundenbezogene Sorgfaltspflichten: Was ändert sich?
  • Verstärkte Sorgfaltspflichten
  • Pflichtenwahrnehmung durch Dritte und vertragliche Auslagerung
  • Verdachtsmeldeverfahren und Rückmeldung der FIU
  • Gruppenweite Umsetzung
  • Informationsweitergabe
Seminarinhalte

Was ändert sich durch die BaFin-Auslegungs- und Anwendungshinweise zum Geldwäschegesetz 2018?

Tag 1
  • Risikomanagement und Risikoanalyse
  • Internen Grundsätzen, Verfahren und Kontrollen
  • Verhinderung des Missbrauchs von neuen Produkten und Technologien
  • Überprüfung der Zuverlässigkeit und Unterrichtung der Beschäftigten
  • Whistleblowing-System und Bearbeitung von Hinweisen
  • Auslagerung von internen Sicherungsmaßnahmen
Tag 2
  • Kundenbezogene Sorgfaltspflichten: Was ändert sich?
  • Verstärkte Sorgfaltspflichten
  • Pflichtenwahrnehmung durch Dritte und vertragliche Auslagerung
  • Verdachtsmeldeverfahren und Rückmeldung der FIU
  • Gruppenweite Umsetzung
  • Informationsweitergabe

Schedule

Zielgruppe

Dieses Seminar ist konzipiert für Geldwäsche-Beauftragte und ihre Stellvertreter sowie Mitarbeiter der Bereiche Compliance und Interne Revision. Darüber hinaus angesprochen sind auch die Mitglieder des Vorstandes und der Geschäftsleitung.

Zu den Adressaten der geldwäscherechtlichen Pflichten unter Aufsicht der BaFin gehören Kreditinstitute, Finanzdienstleistungsinstitute, Zahlungsinstitute und E-Geld-Institute, Agenten und E-Geld-Agenten, Selbständige Gewerbetreibende i.S.d. GwG 7, Versicherungsunternehmen, Kapitalverwaltungsgesellschaften, Finanzholding-Gesellschaften und gemischte Finanzholding-Gesellschaften.

Gemäß Geldwäschegesetz verpflichtet sind zudem Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sowie Vermögensverwalter, Treuhänder, Versicherungsmakler, Immobilienmakler, Online-Glückspielanbieter, Kunsthändler, Juweliere, Schmuckhändler und Automobilhändler.

Tagesablauf
Tag 1

Seminarbeginn: 9:30 Uhr

Vormittagspause: 11:00 Uhr – 11:30 Uhr

Mittagspause: 13:00 Uhr – 14:00 Uhr

Nachmittagspause: 15:30 – 16:00 Uhr

Seminarende: 17:30 Uhr

Tag 2

Seminarbeginn: 8:30 Uhr

Vormittagspause: 10:00 Uhr – 10:30 Uhr

Mittagspause: 12:00 Uhr – 13:00 Uhr

Nachmittagspause: 14:30 – 15:00 Uhr

Seminarende: 16:30 Uhr

Seminarpreis

Im Seminarpreis enthalten sind ein USB-Stick mit den Vortragsunterlagen als E-Book (PDF), Arbeitspapiere als Ausdruck, Erfrischungsgetränke, Kaffee, Tee, Snacks sowie ein umfangreiches Mittags-Buffet (Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts)

1.290,00 € zzgl. 19% MwSt.

Anmeldung

anmeldung@geldwaesche-beauftragte.de

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.