Problems logging in

Venture-Capital-Meeting (VC-Meeting-Frankfurt)

Thu, 09 May 2019, 12:30 PM (CEST)
-
Thu, 09 May 2019, 02:30 PM (CEST)
Digitalwerkstatt Frankfurt-Rhein-MainDreieich, GermanyOpen in Google Maps

€ 10.00 - € 25.00

Das 2. Venture-Capital-Meeting-Frankfurt findet am Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 12:30 Uhr in der Digitalwerkstatt Dreieich statt. Details unter www.vc-meeting.de.

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 2. VC-Meeting-Frankfurt findet am Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 12:30 Uhr in der Digitalwerkstatt Frankfurt Rhein-Main in Dreieich statt.

Online Kapital für Startups einzuwerben, ist nicht einfach! Aber es geht!

Die Mosch-Mosch-Gründer, Tobias Jäkel & Matthias Schönberger, haben Ende 2017 mittels einer erfolgreichen Crowd-Investing-Kampange (www.brauhaus-crowd.de) in kurzer Zeit mit einem professionellen Marketing-Konzept und vielen Netzwerk-Kontakten insgesamt 500.000 EUR eingesammelt und das Geld in den Aufbau des neuen Brauhauses im Henninger-Turm investiert. 

Tienko Rasker, Mitgründer und CEO von Leapfunder, hat eine besondere Online-Plattform für Investoren aufgebaut, um digital in Startups zu investieren.
Er machte aus dem klassischen Crowdfunding eine Entwicklung hin zum Networkfunding

Von außen betrachtet ist Leapfunder eine weitere Crowdfunding-Plattform!  Ja, aber wo regelmäßige Plattformen sich auf die Massen konzentrieren, geht Leapfunder von der Macht in seinem eigenen Unternehmernetz aus. Leapfunder arbeitet auch mit einem Darlehen, das in Aktien zurückgezahlt wird, deren Wert günstig bestimmt wird.

Leapfunder hilft jungen Unternehmen bei der Finanzierung, beispielsweise bei der Beratung zu Finanzprodukten. "Wir machen den Spendeneinstieg leichter", sagt Tienko Rasker, Gründer und CEO von Leapfunder. "Mit einer Schaltfläche auf der Website kann jeder einen Betrag in ein Unternehmen investieren. Alles ist standardisiert und automatisiert. "

Tienko: "Es fällt auf, dass der Löwenanteil der Investoren aus dem Netzwerk des Unternehmers stammt. Wir stellen fest, dass Unternehmer gerne wissen, wer die Investoren sind.“ Da das größte Kapital durch Beziehungen aufgebracht wird, ist Leapfunder eher eine Netzwerkfunding- als Crowdfunding-Plattform.

Eine weitere Unterscheidung ist, dass Leapfunder mit Darlehen arbeitet, die auch als "Wandelanleihen" bezeichnet werden und mit Aktien zurückgezahlt werden. 

Tienko: "Wer als Investor Geld an das Startup übergibt, muss nicht den Wert einer Aktie aushandeln, sondern nur den Abschlag. Erst wenn der Wert des Unternehmens mit der ersten größeren Aktienemission ermittelt wird, wird das Darlehen in eine Eigenkapitalbeteiligung umgewandelt und der Preis ermittelt. Für Investoren und Unternehmer hat es den Vorteil, dass sie schnell zu einem Deal kommen können. "


Agenda:

12:30 Uhr  Begrüßung 

12:35 Uhr  gemeinsamer Mittags-Imbiss & NETworking 

13:00 Uhr  Vorstellungsrunde der teilnehmenden Investoren und Startups

13:20 Uhr  Vorstellung der Networkfunding-Plattform "Leapfunder" aus den Niederlanden 
                  Investoren haben eine Möglichkeit auf Leapfunder, digital in Startups zu investieren
                   - Wie funktioniert das Investorennetzwerk von Leapfunder?
                   - Welche Startups sollten die Networkfunding-Plattform "Leapfunder" nutzen?
                   - Welche Finanzierungssummen lassen sich durch "Leapfunder" für Startups generiert?
                   - Wie kann das Modell von "Leapfunder" auf die Region Frankfurt übertragen werden?
                   Referent: Tienko Rasker, Mitgründer und CEO von Leapfunder

13:40 Uhr Diskussions- und Fragerunde 

14:00 Uhr individuelle Gespräche & NETworking

14:30 Uhr  Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Digitalwerkstatt Frankfurt-Rhein-Main
Max-Planck-Str. 20
63303 Dreieich

Anfahrt:
Die Digitalwerkstatt befindet sich im 2. Stock des Hinterhauses. 


Teilnahmegebühr:     
                                10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
                                15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
                                25 EUR brutto für Gäste

  • Die Teilnahmegebühr deckt die Kosten der monatlichen Organisation
  • Essen und Getränke bezahlen die Teilnehmer selbst

                          

Anmeldung:

  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen!
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

PS.: Beim VC-Meeting-Frankfurt trifft sich die Venture-Capital-Szene. Im Mittelpunkt stehen wertvolle Informationen aus der Welt der VC-Investments, interessante Geschäftsmodelle und Startups. Die Präsentationen werden als Video aufgezeichnet und stehen im Anschluss den Investoren und Startups im Netzwerk zur Verfügung, um einfach schneller den richtigen Partner zu finden.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

BVMW Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 2. VC-Meeting-Frankfurt findet am Donnerstag, den 09. Mai 2019 um 12:30 Uhr in der Digitalwerkstatt Frankfurt Rhein-Main in Dreieich statt.

Online Kapital für Startups einzuwerben, ist nicht einfach! Aber es geht!

Die Mosch-Mosch-Gründer, Tobias Jäkel & Matthias Schönberger, haben Ende 2017 mittels einer erfolgreichen Crowd-Investing-Kampange (www.brauhaus-crowd.de) in kurzer Zeit mit einem professionellen Marketing-Konzept und vielen Netzwerk-Kontakten insgesamt 500.000 EUR eingesammelt und das Geld in den Aufbau des neuen Brauhauses im Henninger-Turm investiert. 

Tienko Rasker, Mitgründer und CEO von Leapfunder, hat eine besondere Online-Plattform für Investoren aufgebaut, um digital in Startups zu investieren.
Er machte aus dem klassischen Crowdfunding eine Entwicklung hin zum Networkfunding

Von außen betrachtet ist Leapfunder eine weitere Crowdfunding-Plattform!  Ja, aber wo regelmäßige Plattformen sich auf die Massen konzentrieren, geht Leapfunder von der Macht in seinem eigenen Unternehmernetz aus. Leapfunder arbeitet auch mit einem Darlehen, das in Aktien zurückgezahlt wird, deren Wert günstig bestimmt wird.

Leapfunder hilft jungen Unternehmen bei der Finanzierung, beispielsweise bei der Beratung zu Finanzprodukten. "Wir machen den Spendeneinstieg leichter", sagt Tienko Rasker, Gründer und CEO von Leapfunder. "Mit einer Schaltfläche auf der Website kann jeder einen Betrag in ein Unternehmen investieren. Alles ist standardisiert und automatisiert. "

Tienko: "Es fällt auf, dass der Löwenanteil der Investoren aus dem Netzwerk des Unternehmers stammt. Wir stellen fest, dass Unternehmer gerne wissen, wer die Investoren sind.“ Da das größte Kapital durch Beziehungen aufgebracht wird, ist Leapfunder eher eine Netzwerkfunding- als Crowdfunding-Plattform.

Eine weitere Unterscheidung ist, dass Leapfunder mit Darlehen arbeitet, die auch als "Wandelanleihen" bezeichnet werden und mit Aktien zurückgezahlt werden. 

Tienko: "Wer als Investor Geld an das Startup übergibt, muss nicht den Wert einer Aktie aushandeln, sondern nur den Abschlag. Erst wenn der Wert des Unternehmens mit der ersten größeren Aktienemission ermittelt wird, wird das Darlehen in eine Eigenkapitalbeteiligung umgewandelt und der Preis ermittelt. Für Investoren und Unternehmer hat es den Vorteil, dass sie schnell zu einem Deal kommen können. "


Agenda:

12:30 Uhr  Begrüßung 

12:35 Uhr  gemeinsamer Mittags-Imbiss & NETworking 

13:00 Uhr  Vorstellungsrunde der teilnehmenden Investoren und Startups

13:20 Uhr  Vorstellung der Networkfunding-Plattform "Leapfunder" aus den Niederlanden 
                  Investoren haben eine Möglichkeit auf Leapfunder, digital in Startups zu investieren
                   - Wie funktioniert das Investorennetzwerk von Leapfunder?
                   - Welche Startups sollten die Networkfunding-Plattform "Leapfunder" nutzen?
                   - Welche Finanzierungssummen lassen sich durch "Leapfunder" für Startups generiert?
                   - Wie kann das Modell von "Leapfunder" auf die Region Frankfurt übertragen werden?
                   Referent: Tienko Rasker, Mitgründer und CEO von Leapfunder

13:40 Uhr Diskussions- und Fragerunde 

14:00 Uhr individuelle Gespräche & NETworking

14:30 Uhr  Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort:

Digitalwerkstatt Frankfurt-Rhein-Main
Max-Planck-Str. 20
63303 Dreieich

Anfahrt:
Die Digitalwerkstatt befindet sich im 2. Stock des Hinterhauses. 


Teilnahmegebühr:     
                                10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
                                15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
                                25 EUR brutto für Gäste

  • Die Teilnahmegebühr deckt die Kosten der monatlichen Organisation
  • Essen und Getränke bezahlen die Teilnehmer selbst

                          

Anmeldung:

  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen!
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

PS.: Beim VC-Meeting-Frankfurt trifft sich die Venture-Capital-Szene. Im Mittelpunkt stehen wertvolle Informationen aus der Welt der VC-Investments, interessante Geschäftsmodelle und Startups. Die Präsentationen werden als Video aufgezeichnet und stehen im Anschluss den Investoren und Startups im Netzwerk zur Verfügung, um einfach schneller den richtigen Partner zu finden.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)

BVMW Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de