Problems logging in

Venture-Capital-Meeting (VC-Meeting-Frankfurt)

Thu, 12 Sep 2019, 12:30 PM (CEST)
-
Thu, 12 Sep 2019, 02:30 PM (CEST)
Digitalwerkstatt Frankfurt-Rhein-MainDreieich, GermanyOpen in Google Maps

€ 10.00 - € 25.00

Das 5. Venture-Capital-Meeting-Frankfurt findet am Donnerstag, den 12. September 2019 um 12:30 Uhr in der Digitalwerkstatt Frankfurt Rhein-Main in Dreieich statt. Details unter www.vc-meeting.de.

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 5. VC-Meeting-Frankfurt findet am Donnerstag, den 12. September 2019 um 12:30 Uhr in der Digitalwerkstatt Frankfurt Rhein-Main in Dreieich statt.

Beim VC-Meeting-Frankfurt trifft sich die Venture-Capital-Szene. Im Mittelpunkt stehen wertvolle Informationen aus der Welt der VC-Investments, interessante Geschäftsmodelle und Startups. Die Präsentationen werden als Video aufgezeichnet und stehen im Anschluss den Investoren und Startups im Netzwerk zur Verfügung, um einfach schneller den richtigen Partner zu finden.

Kennen Sie das Münchner Olympiastadion? 
Für die Olympischen Sommerspiele 1972 gebaut, heute eines der Wahrzeichen der Stadt: das Olympiastadion in München. Außergewöhnlich ist vor allem das Zeltdach, das auch Teile des umliegenden Olympiaparks überspannt. Insgesamt ergibt sich eine Dachfläche von rund 88.000 Quadratmetern. Auf der Stahlseilkonstruktion sind damals PLEXIGLAS-Platten montiert worden.

Rolf Reutter hat herausgefunden, dass auf einer solchen Stahlseilkonstruktion, die man auch über Freiflächen - wie Parkplätze oder landwirtschaftlich genutzten Wiesen und Felder - spannen kann, auch Photovoltaik-Module montieren kann und hierfür ein sog. RR-Rigg-System entwickelt.

Das zur Zeit im Patentverfahren befindliche RR-Rigg-System geht dabei trickreich mit der Aufgabenstellung um, so dass sich die Last der Module oberhalb der Tragkonstruktion befindet – im Gegensatz zu den herkömmlichen Tragseilanwendungen, wie Brücken oder Fahrdrähten.

RR-Rigg fängt Windkräfte auch von Aufwinden sicher ab und schwingt nicht auf, es steht in einer Ausführungen bis ca. 30 Meter Spannweite zur Verfügung und kann in diesen Grenzen flexibel an die vorgegebenen Stützenraster angepasst werden, z.B. bei Hallendächern.

RR-Rigg besteht größtenteils aus Standardteilen, es ist schnell montiert und es ist redundant ausgelegt, somit sind kostengünstige Montage und ein langfristiger sicherer und wirtschaftlicher Betrieb der PV-Anlage gegeben.

Im nächsten Schritt wird es ein Pilotprojekt in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main geben. Zum Startup sucht der Erfinder einen Pilotkunden, der eine Freifläche für den Aufbau des Systems zur Verfügung stellen kann und mit der eigenen Sonnenstromproduktion Geld verdienen möchte. Denkbar sind Landwirte mit Wiesen und Feldern, Parkplatzbetreiber mit Parkflächen oder Parkhäusern, usw.

 

Agenda:
12:30 Uhr  Begrüßung 
12:35 Uhr  gemeinsamer Mittags-Imbiss & NETworking 

13:00 Uhr  Vorstellungsrunde der teilnehmenden Investoren und Startups

13:20 Uhr  Präsentation der PV Unterkonstruktion für frei tragende (Ständer) PV Flächen 
                  - Projektplan für ein RR-Rigg-Pilotprojekt in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main
                  - Wieviel Geld pro Quadratmeter lässt sich mit einem RR-Rigg-System und PV zusätzlich verdienen?
                  - Was kostet der Aufbau eines RR-Rigg-Systems und wie sind die laufenden Einnahmen/Betriebskosten?
                  
                  Referent: Rolf Reutter, Gründer und Geschäftsführer, ISR Richter & Reutter Energieservice

13:40 Uhr Diskussions- und Fragerunde 

14:00 Uhr individuelle Gespräche & NETworking
14:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort:
Digitalwerkstatt Frankfurt-Rhein-Main
Max-Planck-Str. 20
63303 Dreieich

Anfahrt:
Die Digitalwerkstatt befindet sich im 2. Stock des Hinterhauses. 

 

Teilnahmegebühr:     
10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
25 EUR brutto für Gäste

                          

Anmeldung:

  • Die Teilnahmegebühr deckt die Kosten der monatlichen Organisation
  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen!
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.
     

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
 

BVMW Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das 5. VC-Meeting-Frankfurt findet am Donnerstag, den 12. September 2019 um 12:30 Uhr in der Digitalwerkstatt Frankfurt Rhein-Main in Dreieich statt.

Beim VC-Meeting-Frankfurt trifft sich die Venture-Capital-Szene. Im Mittelpunkt stehen wertvolle Informationen aus der Welt der VC-Investments, interessante Geschäftsmodelle und Startups. Die Präsentationen werden als Video aufgezeichnet und stehen im Anschluss den Investoren und Startups im Netzwerk zur Verfügung, um einfach schneller den richtigen Partner zu finden.

Kennen Sie das Münchner Olympiastadion? 
Für die Olympischen Sommerspiele 1972 gebaut, heute eines der Wahrzeichen der Stadt: das Olympiastadion in München. Außergewöhnlich ist vor allem das Zeltdach, das auch Teile des umliegenden Olympiaparks überspannt. Insgesamt ergibt sich eine Dachfläche von rund 88.000 Quadratmetern. Auf der Stahlseilkonstruktion sind damals PLEXIGLAS-Platten montiert worden.

Rolf Reutter hat herausgefunden, dass auf einer solchen Stahlseilkonstruktion, die man auch über Freiflächen - wie Parkplätze oder landwirtschaftlich genutzten Wiesen und Felder - spannen kann, auch Photovoltaik-Module montieren kann und hierfür ein sog. RR-Rigg-System entwickelt.

Das zur Zeit im Patentverfahren befindliche RR-Rigg-System geht dabei trickreich mit der Aufgabenstellung um, so dass sich die Last der Module oberhalb der Tragkonstruktion befindet – im Gegensatz zu den herkömmlichen Tragseilanwendungen, wie Brücken oder Fahrdrähten.

RR-Rigg fängt Windkräfte auch von Aufwinden sicher ab und schwingt nicht auf, es steht in einer Ausführungen bis ca. 30 Meter Spannweite zur Verfügung und kann in diesen Grenzen flexibel an die vorgegebenen Stützenraster angepasst werden, z.B. bei Hallendächern.

RR-Rigg besteht größtenteils aus Standardteilen, es ist schnell montiert und es ist redundant ausgelegt, somit sind kostengünstige Montage und ein langfristiger sicherer und wirtschaftlicher Betrieb der PV-Anlage gegeben.

Im nächsten Schritt wird es ein Pilotprojekt in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main geben. Zum Startup sucht der Erfinder einen Pilotkunden, der eine Freifläche für den Aufbau des Systems zur Verfügung stellen kann und mit der eigenen Sonnenstromproduktion Geld verdienen möchte. Denkbar sind Landwirte mit Wiesen und Feldern, Parkplatzbetreiber mit Parkflächen oder Parkhäusern, usw.

 

Agenda:
12:30 Uhr  Begrüßung 
12:35 Uhr  gemeinsamer Mittags-Imbiss & NETworking 

13:00 Uhr  Vorstellungsrunde der teilnehmenden Investoren und Startups

13:20 Uhr  Präsentation der PV Unterkonstruktion für frei tragende (Ständer) PV Flächen 
                  - Projektplan für ein RR-Rigg-Pilotprojekt in der Wirtschaftsregion Frankfurt Rhein-Main
                  - Wieviel Geld pro Quadratmeter lässt sich mit einem RR-Rigg-System und PV zusätzlich verdienen?
                  - Was kostet der Aufbau eines RR-Rigg-Systems und wie sind die laufenden Einnahmen/Betriebskosten?
                  
                  Referent: Rolf Reutter, Gründer und Geschäftsführer, ISR Richter & Reutter Energieservice

13:40 Uhr Diskussions- und Fragerunde 

14:00 Uhr individuelle Gespräche & NETworking
14:30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort:
Digitalwerkstatt Frankfurt-Rhein-Main
Max-Planck-Str. 20
63303 Dreieich

Anfahrt:
Die Digitalwerkstatt befindet sich im 2. Stock des Hinterhauses. 

 

Teilnahmegebühr:     
10 EUR brutto für BVMW-Mitglieder
15 EUR brutto für BVMW-Interessenten
25 EUR brutto für Gäste

                          

Anmeldung:

  • Die Teilnahmegebühr deckt die Kosten der monatlichen Organisation
  • Bitte 3 Werktage vorher wegen Raumreservierung!
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 30 Personen!
  • Die Anmeldung erfolgt über das elektronische Registrierungsformular.
     

Mit freundlichen Grüßen
Kay Lied

Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW)
 

BVMW Frankfurt
Robert-Bosch-Str. 18 (4. Etage)
63303 Dreieich
Telefon: +49(69)93540017
E-Mail: Kay.Lied@bvmw.de

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.