Probleme beim Einloggen

Verein für Socialpolitik: Büroeröffnung in Berlin

Do, 03.11.2016, 17:00 (CET)
-
Do, 03.11.2016, 21:00 (CET)
Anmeldeschluss: Fr, 28.10.2016 (CEST)
Verein für SocialpolitikBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Der Verein für Socialpolitik feiert seine Büroeröffnung in Berlin. Das Rahmenprogramm steht unter der Überschrift "Gute wirtschaftspolitische Forschung braucht gute Daten".
Der Verein für Socialpolitik hat seine Geschäftsstelle nach Berlin verlegt. Dies nehmen wir zum Anlass, Sie herzlich zu unserer Büroeröffnung einzuladen.

Ort: Schumpeter Hall im DIW Berlin Mohrenstraße 58 10117 Berlin

Datum: 3.11.2016 Einlass: ab 17 Uhr

Programm

17.00 Uhr: Einlass und Besichtigung der neuen Räumlichkeiten

18.00 Uhr: Beginn des Rahmenprogramms

 - Empfang und Get-Together -
Der Verein für Socialpolitik hat seine Geschäftsstelle nach Berlin verlegt. Dies nehmen wir zum Anlass, Sie herzlich zu unserer Büroeröffnung einzuladen.

Ort: Schumpeter Hall im DIW Berlin Mohrenstraße 58 10117 Berlin

Datum: 3.11.2016 Einlass: ab 17 Uhr

Programm

17.00 Uhr: Einlass und Besichtigung der neuen Räumlichkeiten

18.00 Uhr: Beginn des Rahmenprogramms

 - Empfang und Get-Together -

Programm

Begrüßung Prof. Dr. Monika Schnitzer Vorsitzende des Vereins für Socialpolitik 

Panel-Diskussion Thema: „Gute wirtschaftspolitische Forschung braucht gute Daten“ 

Engelbert Beyer
Bundesministerium für Bildung und Forschung;
Leiter der Abteilung Grundsatzfragen und Innovationen

Dr. Stefan Profit
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie; Unterabteilungsleiter Gesamtwirts. Entwicklung, Analysen und Projektionen

Prof. Regina T. Riphahn, Ph.D.
Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg
Lehrstuhl für Statistik und empirische Wirtschaftsforschungen
Vorsitzende des Rates für Sozial- und Wirtschaftsdaten Mit-Herausgeberin der Perspektiven der Wirtschaftspolitik

Peter Schaar
Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D.

Dr. Andrea Timmesfeld
Head of Public Affairs & Community Engagement / Hauptstadtbüro der Generali Deutschland AG Mitglied des Expertenteams Unternehmenskommunikation

Prof. Dr. Joachim Winter
Ludwig-Maximilians-Universität München
Seminar für empirische Wirtschaftsforschung Sprecher des Internationalen Graduiertenprogramms „Evidence-based Economics“

Moderation: Dr. Karen Horn
Freie Publizistin und Dozentin für ökonomische Ideengeschichte an der Humboldt-Universität Berlin und der Universität Witten Herdecke 
Mit-Herausgeberin und Chefredakteurin der Perspektiven der Wirtschaftspolitik

Schlusswort
Prof. Achim Wambach, Ph.D.
Designierter Vorsitzender des Vereins für Socialpolitik


Anmeldung bitte unter: events@socialpolitik.org