Problems logging in
AMBASSADOR

VGSD-Telko: "Hohe Krankenkassenbeiträge – das kannst du tun"

Wed, 13 Sep 2017, 04:30 PM (CEST)
-
Wed, 13 Sep 2017, 05:45 PM (CEST)
Registration deadline: Wed, 13 Sep 2017, 04:30 PM (CEST)
Online event
Available seats: 72
In der kostenlosen VGSD-Telko erklärt Andreas Lutz, warum Selbstständige in der GKV überhöhte Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge bezahlen müssen und was man als Versicherter dagegen tun kann.
BItte nicht hier auf XING in die Teilnehmerliste eintragen, sondern diesem Link zur Anmeldung folgen damit wir Dir die Zugangsdaten zuschicken können!

Wir laden Dich herzlich ein zur kostenlosen Experten-Telko

„Überhöhte Krankenkassenbeiträge – das kannst du tun”

Im ersten Teil wird der VGSD-Vorsitzende Andreas Lutz u.a. folgende Fragen beantworten:

  • Was kann ich tun, damit für mich niedrigere Mindestbeiträge zur Krankenversicherung gelten?
  • Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich darüber hinaus, um meine Beiträge zu reduzieren?
  • Was ändert sich zum 1. Januar 2018?
  • Was kann ich dieses Jahr noch tun, um 2018 Beiträge zu sparen?

Im zweiten Teil wird Andreas mit Unterstützung des Social-Media-Experten Olaf Hoprich vor allem folgende Fragen diskutieren:

  • Was kann ich tun, um die Petition für faire Beiträge zu unterstützen?
  • Wie und über welches Medium spreche ich am besten meinen Bundestagsabgeordneten an? Was muss ich beachten?
  • Wie lauten die wichtigsten Gegenargumente von Politikern (oder am Stammtisch)? Wie kann ich sie entkräften?
    Bitte melde Dich rechts oben auf der VGSD-Seite mit Deiner E-Mail-Adresse an, damit wir Dir die Zugangsdaten zusenden können. Außerdem erfahren wir auf diese Weise, mit wie vielen Teilnehmern wir ungefähr rechnen können. Danke!

    Wir werden den Mitschnitt der Telko zwei Tage nach der Veranstaltung in unserem Archiv veröffentlichen.




    BItte nicht hier auf XING in die Teilnehmerliste eintragen, sondern diesem Link zur Anmeldung folgen damit wir Dir die Zugangsdaten zuschicken können!

    Wir laden Dich herzlich ein zur kostenlosen Experten-Telko

    „Überhöhte Krankenkassenbeiträge – das kannst du tun”

    Im ersten Teil wird der VGSD-Vorsitzende Andreas Lutz u.a. folgende Fragen beantworten:

    • Was kann ich tun, damit für mich niedrigere Mindestbeiträge zur Krankenversicherung gelten?
    • Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich darüber hinaus, um meine Beiträge zu reduzieren?
    • Was ändert sich zum 1. Januar 2018?
    • Was kann ich dieses Jahr noch tun, um 2018 Beiträge zu sparen?

    Im zweiten Teil wird Andreas mit Unterstützung des Social-Media-Experten Olaf Hoprich vor allem folgende Fragen diskutieren:

    • Was kann ich tun, um die Petition für faire Beiträge zu unterstützen?
    • Wie und über welches Medium spreche ich am besten meinen Bundestagsabgeordneten an? Was muss ich beachten?
    • Wie lauten die wichtigsten Gegenargumente von Politikern (oder am Stammtisch)? Wie kann ich sie entkräften?
      Bitte melde Dich rechts oben auf der VGSD-Seite mit Deiner E-Mail-Adresse an, damit wir Dir die Zugangsdaten zusenden können. Außerdem erfahren wir auf diese Weise, mit wie vielen Teilnehmern wir ungefähr rechnen können. Danke!

      Wir werden den Mitschnitt der Telko zwei Tage nach der Veranstaltung in unserem Archiv veröffentlichen.




      Schedule

      In der kostenlosen VGSD-Telko erklärt Andreas Lutz, warum Selbstständige in der GKV überhöhte Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge bezahlen müssen und was man als Versicherter dagegen tun kann.

      Im ersten Teil wird der VGSD-Vorsitzende Andreas Lutz u.a. folgende Fragen beantworten:

      • Was kann ich tun, damit für mich niedrigere Mindestbeiträge zur Krankenversicherung gelten?
      • Welche Gestaltungsmöglichkeiten habe ich darüber hinaus, um meine Beiträge zu reduzieren?
      • Was ändert sich zum 1. Januar 2018?
      • Was kann ich dieses Jahr noch tun, um 2018 Beiträge zu sparen?

      Im zweiten Teil wird Andreas mit Unterstützung des Social-Media-Experten Olaf Hoprich vor allem folgende Fragen diskutieren:

      • Was kann ich tun, um die Petition für faire Beiträge zu unterstützen?
      • Wie und über welches Medium spreche ich am besten meinen Bundestagsabgeordneten an? Was muss ich beachten?
      • Wie lauten die wichtigsten Gegenargumente von Politikern (oder am Stammtisch)? Wie kann ich sie entkräften?





        Comments about the event
        6 comments have been left.
        Please log in or register to join the discussion.