Probleme beim Einloggen

Vinocamp Rheinhessen

Beginn: Sa, 09.04.2016, 08:30 (CEST)
Ende: So, 10.04.2016, 15:00 (CEST)
Anmeldeschluss: Do, 31.03.2016, 23:45 (CEST)
Freie Plätze: -2
Verkaufte Tickets: 48
Nicht verpassen - das erste regionale Vinocamp in Rheinhessen. Das Barcamp zum Thema Wein und Tourismus, spannend für alle die sich für die Region und rheinhessischen Wein interessieren.

2016 feiert Rheinhessen seinen 200. Geburtstag.
Was liegt also näher als Tradition und Zeitgeist mit dem modernen Format des Barcamps zu verbinden und das erste regionale Vinocamp in Rheinhessen zu veranstalten?

Für jeden, der sich für Wein und die Region Rheinhessen interessiert, wird dies ein spannendes Wochenende.
Egal ob Weininteressierte & Wein-Profis, Weingüter & Winzer, Gemeinden aus Rheinhessen, Regionale Touristik & Veranstalter, Food-, Reise-, Lokal- oder Lifestyle-Blogger ... und einfach jeden, der sich angesprochen fühlt ... es gibt sicher viel zu entdecken.

Wie bei Barcamps üblich, bringen sich die Teilnehmer mit Sessions ein und wir planen und entscheiden gemeinsam welche Sessions stattfinden.

Soviel kann aber bereits vorab verraten werden - der Campcharakter wird neu interpretiert - wir schlagen unser Basiscamp in Mainz auf und dank unserer Sponsoren finden die Sessions an unterschiedlichen Camplocations statt.

Samstag morgen starten wir bei Coworking-M1 in der Nähe des Hauptbahnhofes.
Am Nachmittag geht es auf dem Eventschiff Cassian Carl am Rheinufer weiter. Nachdem wir zum „Speed-Dating mit Rheinhessen-Winzern“ einladen, lassen wir den Abend mit einem gemütlichen Get-Together ausklingen.
Zum Abschluss treffen wir uns am Sonntag morgen im Weingut der Stadt Mainz und lassen nach den Sessions das Vinocamp mit einem Recap abschließen.

In dem Sinne – bis bald beim Vinocamp Rheinhessen!

Hinweis:
Alle Camplocations sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen bzw bieten ausreichend Parkmöglichkeiten (teils kostenpflichtig).

PS
Gerne möchten wir die Idee des offenen Büffets und des Lieblingsweins vom Vinocamp Mosel aufnehmen - Details dazu hier auf der Webseite



Bitte lesen: Durch den Kauf eines Tickets für das Vinocamp, werden auch nachfolgende AGB akzeptiert

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Veranstaltung „Vinocamp Rheinhessen“ am 09. und 10. April in Mainz. Veranstalter des Barcamps ist Marion Rockstroh-Kruft.

1. Gegenstand
Mit der verbindlichen Anmeldung erkennt jeder Teilnehmer diese AGB an.
Es handelt sich bei der Veranstaltung um ein Netzwerktreffen im BarCamp-Stil (“Unkonferenz”). Angebotene Themen und Inhalte werden ausschließlich durch die Teilnehmer gestaltet, der Inhalt wird somit nicht von mir allein verantwortet. Die Veranstalterin und die Unterstützer agieren als Moderatoren und Koordinatoren.

2. Das “Wesen” des Netzwerktreffens: Jeder ist mit verantwortlich für den Erfolg der Veranstaltung; Jeder ist für seinen individuellen Erfolg selbst verantwortlich
Die Veranstalterin und die Sponsoren schaffen die Rahmenbedingungen für das Netzwerktreffen, stellen den Raum und Getränke. Für einen “Erfolg” oder ein bestimmtes Ergebnis sind wir jedoch nicht verantwortlich.
Jeder Teilnehmer ist gleichzeitig Teil-Nehmer und Teil-Geber. Jeder Einzelne ist aufgefordert, seinen Beitrag zu einem gelingenden Netzwerktreffen beizusteuern, sei es durch aufmerksames “Anpacken”, wo dies nötig ist, sei es durch das Anbieten von Sessions oder auf andere Weise.

3. Anmeldung, Zahlung und Leistungsumfang
Der Teilnehmerpreis beträgt EUR 25 inkl. MWSt. Das Ticket kann über die Seite https://www.xing.com/events/vinocamp-rheinhessen-1635961 gebucht werden. Die Abwicklung von Rechnungsstellung und Bezahlung erfolgt durch Amiando/XING Events.
Im Preis enthalten sind: kalte und warme Pausengetränke, Weinprobe im Rahmen des „Speed-Dating mit Rheinhessen Winzer“ und Snacks.

4. Keine Rückgabe möglich; Regelungen zum Weiterverkauf
Ein Rücktritt vom gekauften Ticket ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich! Eine Weitergabe an eine andere Person ist optional – bitte eine kurze Info an die Veranstalterin per E-Mail mrk@rheinhessen-live.com.

5. Absage von Seiten der Organisatorinnen; weitergehende Ansprüche
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen, die wir nicht zu vertreten haben (z.B. Unzugänglichkeit der Räumlichkeiten, Terrorwarnung etc.) abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden in diesen Fällen selbstverständlich erstattet (abzgl. der Vorverkaufsgebühr).
Weitergehende Ansprüche, wie beispielsweise Schadensersatz, Reisekostenerstattung sind ausgeschlossen und können nicht geltend gemacht werden.

6. Ausschluss einzelner Teilnehmer
Wir denken nicht, dass es nötig sein wird, aber vorsichtshalber: Wir behalten uns vor, einen Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen, der nicht dem Wesen der Veranstaltung nach handelt und eine allgemeine Störung im Ablauf hervorruft. Dies gilt im Vorfeld genauso wie während der Veranstaltung.

7. Haftungsausschluss
Das Organisationsteam kümmert sich um die Räumlichkeiten, den möglichst reibungslosen Ablauf sowie die genannte Verpflegung. Darüberhinaus sind wir bemüht Unfälle zu vermeiden. Jeder Teilnehmer sollte die übliche Vorsicht walten lassen um Unfälle zu vermeiden. Falls es zu Unfällen kommen sollte, ist jeder Teilnehmer selbst für sein Handeln haftbar und verantwortlich.
Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für den Erfolg oder Nicht-Erfolg der Veranstaltung für den Teilnehmer (siehe auch Punkt 2.)

8. Datenschutz
Die erhobenen Daten der Teilnehmer (Name, Adresse und E-Mail-Adresse) werden nur im Rahmen der Veranstaltung zur Organisation bzw. zur Rechnungsstellung verwendet. Während der Veranstaltung werden Fotos und ggf. Video- oder Audioaufnahmen gemacht. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer sich damit einverstanden, dass diese Fotos bzw. Videos später – auch in den sozialen Netzwerken - veröffentlicht werden können.

2016 feiert Rheinhessen seinen 200. Geburtstag.
Was liegt also näher als Tradition und Zeitgeist mit dem modernen Format des Barcamps zu verbinden und das erste regionale Vinocamp in Rheinhessen zu veranstalten?

Für jeden, der sich für Wein und die Region Rheinhessen interessiert, wird dies ein spannendes Wochenende.
Egal ob Weininteressierte & Wein-Profis, Weingüter & Winzer, Gemeinden aus Rheinhessen, Regionale Touristik & Veranstalter, Food-, Reise-, Lokal- oder Lifestyle-Blogger ... und einfach jeden, der sich angesprochen fühlt ... es gibt sicher viel zu entdecken.

Wie bei Barcamps üblich, bringen sich die Teilnehmer mit Sessions ein und wir planen und entscheiden gemeinsam welche Sessions stattfinden.

Soviel kann aber bereits vorab verraten werden - der Campcharakter wird neu interpretiert - wir schlagen unser Basiscamp in Mainz auf und dank unserer Sponsoren finden die Sessions an unterschiedlichen Camplocations statt.

Samstag morgen starten wir bei Coworking-M1 in der Nähe des Hauptbahnhofes.
Am Nachmittag geht es auf dem Eventschiff Cassian Carl am Rheinufer weiter. Nachdem wir zum „Speed-Dating mit Rheinhessen-Winzern“ einladen, lassen wir den Abend mit einem gemütlichen Get-Together ausklingen.
Zum Abschluss treffen wir uns am Sonntag morgen im Weingut der Stadt Mainz und lassen nach den Sessions das Vinocamp mit einem Recap abschließen.

In dem Sinne – bis bald beim Vinocamp Rheinhessen!

Hinweis:
Alle Camplocations sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen bzw bieten ausreichend Parkmöglichkeiten (teils kostenpflichtig).

PS
Gerne möchten wir die Idee des offenen Büffets und des Lieblingsweins vom Vinocamp Mosel aufnehmen - Details dazu hier auf der Webseite



Bitte lesen: Durch den Kauf eines Tickets für das Vinocamp, werden auch nachfolgende AGB akzeptiert

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Veranstaltung „Vinocamp Rheinhessen“ am 09. und 10. April in Mainz. Veranstalter des Barcamps ist Marion Rockstroh-Kruft.

1. Gegenstand
Mit der verbindlichen Anmeldung erkennt jeder Teilnehmer diese AGB an.
Es handelt sich bei der Veranstaltung um ein Netzwerktreffen im BarCamp-Stil (“Unkonferenz”). Angebotene Themen und Inhalte werden ausschließlich durch die Teilnehmer gestaltet, der Inhalt wird somit nicht von mir allein verantwortet. Die Veranstalterin und die Unterstützer agieren als Moderatoren und Koordinatoren.

2. Das “Wesen” des Netzwerktreffens: Jeder ist mit verantwortlich für den Erfolg der Veranstaltung; Jeder ist für seinen individuellen Erfolg selbst verantwortlich
Die Veranstalterin und die Sponsoren schaffen die Rahmenbedingungen für das Netzwerktreffen, stellen den Raum und Getränke. Für einen “Erfolg” oder ein bestimmtes Ergebnis sind wir jedoch nicht verantwortlich.
Jeder Teilnehmer ist gleichzeitig Teil-Nehmer und Teil-Geber. Jeder Einzelne ist aufgefordert, seinen Beitrag zu einem gelingenden Netzwerktreffen beizusteuern, sei es durch aufmerksames “Anpacken”, wo dies nötig ist, sei es durch das Anbieten von Sessions oder auf andere Weise.

3. Anmeldung, Zahlung und Leistungsumfang
Der Teilnehmerpreis beträgt EUR 25 inkl. MWSt. Das Ticket kann über die Seite https://www.xing.com/events/vinocamp-rheinhessen-1635961 gebucht werden. Die Abwicklung von Rechnungsstellung und Bezahlung erfolgt durch Amiando/XING Events.
Im Preis enthalten sind: kalte und warme Pausengetränke, Weinprobe im Rahmen des „Speed-Dating mit Rheinhessen Winzer“ und Snacks.

4. Keine Rückgabe möglich; Regelungen zum Weiterverkauf
Ein Rücktritt vom gekauften Ticket ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich! Eine Weitergabe an eine andere Person ist optional – bitte eine kurze Info an die Veranstalterin per E-Mail mrk@rheinhessen-live.com.

5. Absage von Seiten der Organisatorinnen; weitergehende Ansprüche
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung aufgrund von unvorhergesehenen Ereignissen, die wir nicht zu vertreten haben (z.B. Unzugänglichkeit der Räumlichkeiten, Terrorwarnung etc.) abzusagen. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren werden in diesen Fällen selbstverständlich erstattet (abzgl. der Vorverkaufsgebühr).
Weitergehende Ansprüche, wie beispielsweise Schadensersatz, Reisekostenerstattung sind ausgeschlossen und können nicht geltend gemacht werden.

6. Ausschluss einzelner Teilnehmer
Wir denken nicht, dass es nötig sein wird, aber vorsichtshalber: Wir behalten uns vor, einen Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen, der nicht dem Wesen der Veranstaltung nach handelt und eine allgemeine Störung im Ablauf hervorruft. Dies gilt im Vorfeld genauso wie während der Veranstaltung.

7. Haftungsausschluss
Das Organisationsteam kümmert sich um die Räumlichkeiten, den möglichst reibungslosen Ablauf sowie die genannte Verpflegung. Darüberhinaus sind wir bemüht Unfälle zu vermeiden. Jeder Teilnehmer sollte die übliche Vorsicht walten lassen um Unfälle zu vermeiden. Falls es zu Unfällen kommen sollte, ist jeder Teilnehmer selbst für sein Handeln haftbar und verantwortlich.
Darüber hinaus sind wir nicht verantwortlich für den Erfolg oder Nicht-Erfolg der Veranstaltung für den Teilnehmer (siehe auch Punkt 2.)

8. Datenschutz
Die erhobenen Daten der Teilnehmer (Name, Adresse und E-Mail-Adresse) werden nur im Rahmen der Veranstaltung zur Organisation bzw. zur Rechnungsstellung verwendet. Während der Veranstaltung werden Fotos und ggf. Video- oder Audioaufnahmen gemacht. Mit der Anmeldung erklärt jeder Teilnehmer sich damit einverstanden, dass diese Fotos bzw. Videos später – auch in den sozialen Netzwerken - veröffentlicht werden können.

Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen