Probleme beim Einloggen

Webmontag Darmstadt: "Leben im Neuland – die digitale Stadt"

Mo, 23.05.2016, 19:00 (CEST)
-
Mo, 23.05.2016, 23:00 (CEST)
Centralstation Darmstadt Darmstadt, DeutschlandIn Google Maps öffnen
„Die digitale Stadt” ist das Thema des zweiten Webmontag Darmstadt. Einlass: 18:15 Uhr || Beginn: 19:00 Uhr
+++ Anmeldung unter www.wemoda.de garantiert einen Platz bis 15 Minuten vor Beginn +++

Was macht digitaler Fortschritt aus urbanen Lebensräumen? Und was machen digitalisierte Städte mit den Menschen, die in ihnen leben? Darmstadt ist IT-Hochburg und das Tor zum Weltraum – sind das Vorraussetzungen, um den Sprung in ein neues Stadtzeitalter zu schaffen? „Die digitale Stadt” ist das Thema des zweiten Webmontag Darmstadt. Über die Zukunft von Städten im Allgemeinen und Darmstadt im Speziellen sprechen:
+++ Anmeldung unter www.wemoda.de garantiert einen Platz bis 15 Minuten vor Beginn +++

Was macht digitaler Fortschritt aus urbanen Lebensräumen? Und was machen digitalisierte Städte mit den Menschen, die in ihnen leben? Darmstadt ist IT-Hochburg und das Tor zum Weltraum – sind das Vorraussetzungen, um den Sprung in ein neues Stadtzeitalter zu schaffen? „Die digitale Stadt” ist das Thema des zweiten Webmontag Darmstadt. Über die Zukunft von Städten im Allgemeinen und Darmstadt im Speziellen sprechen:

Programm



Christian Kreutz
: "Die digitale Stadt heute und morgen"

Die "digitale Stadt" kann vieles sein. Welche Konzepte heute schon umgesetzt werden und welche noch reine Zukunftsmusik sind erklärt Christian Kreutz, criscrossed GmbH.


Bogomir Engel: "Open Data und Civic Hacking – wie Daten die Stadt verbessern können"

Wie können offene Daten die Stadt verändern? Bogomir Engel vom OK Lab FFM erklärt, was es mit Open Data auf sich hat und gibt einen Einblick in spannende Projekte zwischen Technologienutzung und Weltverbesserung.


Julia Manske: "Wer ist smart in der smarten Stadt?”

Die vernetzte Stadt als Dystopie einer Überwachungsgesellschaft – Julia Manske, Programmmanagerin im Programm „Europäische Digitale Agenda“, über gesellschaftliche Herausforderungen von Smart Cities.


Anna Groos und Philipp Hormel: Wie „Zukunft” ist die Zukunftsstadt?

„Darmstadt ist die Top-Stadt der Zukunft” titelte die Wirtschaftswoche über Darmstadts Platz an der Spitze im Städteranking und Zukunftsindex 2030. Doch wie „Zukunft” ist Darmstadt wirklich – die Digitale Darmstadt hat sich das mal angeschaut.


Außerdem haben wir fünf Minuten für: Kiezkaufhaus Wiesbaden, Städel Digital, Freifunk Darmstadt, Sozialer Zaun Darmstadt.

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen