Problems logging in

Wirtschaftsmediator/in (IHK)

Thu, 04 Apr 2019, 04:00 PM (CEST)
-
Sat, 07 Dec 2019, 03:00 PM (CET)
Registration deadline: Thu, 28 Feb 2019 (CET)
IHK Bildungsakademie GmbHMagdeburg, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 11
Konflikte sind kostenintensiv, rauben Zeit und Nerven. Lernen Sie mit der IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH den alternativen Weg um Konflikte zielführend, kostengünstig und nachhaltig zu lösen.
Mediation ist eine Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung der Interessen aller Parteien. Die strukturierte Vorgehensweise in der Mediation stellt das
Grundgerüst eines jeden Konfliktlösungsprozesses dar. In der Mediation behalten die Konfliktparteien die Lösungsfindung selbst in der Hand.
Der Mediator führt die Parteien durch den Prozess bis zu einer vertraglich festgelegten Vereinbarung. Damit eröffnen sich bei Interessenkonflikten im wirtschaftlichen Kontext Möglichkeiten für innovative und strukturierte Lösungen mit hoher Nachhaltigkeit für alle Beteiligten.
Mediation ist eine selbstbestimmte und gleichzeitig verbindliche Alternative zu Gerichts-, Schieds- und Schlichtungsverfahren.

Weitere Informationen zu Ansprechpartnern und Inhalten finden Sie hier:
https://www.ihk-bildungsakademie-md.de/bildungsangebote/details/wirtschaftsmediator-ihk.3054.html


Mediation ist eine Möglichkeit der Konfliktbeilegung unter Berücksichtigung der Interessen aller Parteien. Die strukturierte Vorgehensweise in der Mediation stellt das
Grundgerüst eines jeden Konfliktlösungsprozesses dar. In der Mediation behalten die Konfliktparteien die Lösungsfindung selbst in der Hand.
Der Mediator führt die Parteien durch den Prozess bis zu einer vertraglich festgelegten Vereinbarung. Damit eröffnen sich bei Interessenkonflikten im wirtschaftlichen Kontext Möglichkeiten für innovative und strukturierte Lösungen mit hoher Nachhaltigkeit für alle Beteiligten.
Mediation ist eine selbstbestimmte und gleichzeitig verbindliche Alternative zu Gerichts-, Schieds- und Schlichtungsverfahren.

Weitere Informationen zu Ansprechpartnern und Inhalten finden Sie hier:
https://www.ihk-bildungsakademie-md.de/bildungsangebote/details/wirtschaftsmediator-ihk.3054.html


Schedule

Modul 1: Einführung und Grundlagen der Mediation
a) Grundlagen der Mediation
aa) Überblick über Prinzipien, Verfahrensablauf und Phasen der Mediation
bb) Überblick über Kommunikations- und Arbeitstechniken in der Mediation


Modul 2/ Modul 3/ Modul 4: Ablauf und Rahmenbedingungen zur Mediation
a) Abgrenzung der Mediation zum streitigen Verfahren und zu anderen
alternativen Konfliktbeilegungsverfahren
b) Überblick über die Anwendungsfelder der Mediation
c) Einzelheiten zu den Phasen der Mediation
d) Besonderheiten unterschiedlicher Settings in der Mediation
e) Weitere Rahmenbedingungen

Modul 5: Verhandlungstechniken und -kompetenz
a) Grundlagen der Verhandlungsanalyse
b) Verhandlungsführung und Verhandlungsmanagement: Intuitives Verhandeln,
Verhandeln nach dem Harvard-Konzept, Integrative Verhandlungstechniken,
transformatives Verhandeln, distributive Verhandlungstechniken
c) Visualisierungs- und Moderationstechniken

Modul 6: Gesprächsführung, Kommunikationstechniken
a) Grundlagen der Kommunikation
b) Kommunikationstechniken (z.B. aktives Zuhören, Paraphrasieren,
Fragetechniken, Verbalisieren, Reframing, verbale und non-verbale
Kommunikation)
c) Techniken zur Entwicklung und Bewertung von Lösungen (z.B. Brainstorming,
Mindmapping, sonstige Kreativitätstechniken, Risikoanalyse)
d) Umgang mit schwierigen Situationen (z.B. Blockaden, Widerstände,
Eskalationen, Machtungleichgewichte)

Modul 7: Konfliktkompetenz sowie Marketing und wirtschaftliches Umfeld von Mediatoren
a) Konflikttheorie (Konfliktfaktoren, Konfliktdynamik und Konfliktanalyse; Eskalationsstufen; Konflikttypen)
b) Erkennen von Konfliktdynamik
c) Interventionstechniken
d) Wirtschaftliche Rahmenbedingungen
e) Ziele und Philosophie
f) Vermarktung möglicher Unternehmensformen
g) Präsentation der Projektarbeit. Die Projektarbeit sollte einen realen Fall bearbeiten oder Fragestellungen anhand der vorherigen Module bearbeiten.

Modul 8: Recht der Mediation und Recht in der Mediation
a) Rechtliche Rahmenbedingungen: Mediationsvertrag, Berufsrecht,
Verschwiegenheit, Vergütungsfragen, Haftung und Versicherung
b) Einbettung in das Recht des jeweiligen Grundberufes
c) Grundzüge des Rechtsdienstleitungsgesetztes
d) Rolle des Rechts in der Mediation
e) Abgrenzung von zulässiger rechtlicher Information und unzulässiger
Rechtsberatung in der Mediation durch den Mediator
f) Rolle des Mediators in Abgrenzung zu den Aufgaben des Parteianwaltes
g) Sensibilisierung für das Erkennen von rechtlich relevanten Sachverhalten bzw.
von Situationen in denen den Medianden die Inanspruchnahme externer
rechtlicher Beratung zu empfehlen ist, um eine informierte Entscheidung zu
treffen
h) Rechtliche Besonderheiten der Mitwirkung des Mediators bei der
Abschlussvereinbarung
i) Rechtliche Bedeutung und Durchsetzbarkeit der Abschlussvereinbarung unter
Berücksichtigung der Vollstreckbarkeit

Modul 9: Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis
a) Rollendefinition, Rollenkonflikte
b) Aufgabe und Selbstverständnis des Mediators (insbesondere Wertschätzung, Respekt und innere Haltung)
c) Allparteilichkeit, Neutralität und professionelle Distanz zu den Medianden und zum Konflikt
d) Macht und Fairness in der Mediation
e) Umgang mit eigenen Gefühlen und Bedürfnissen
f) Selbstreflexion (z.B. Bewusstheit über die eigenen Grenzen aufgrund der beruflichen Prägung und Sozialisation)
g) Standortanalyse: Ich als Mediator im jeweiligen Berufskontext

Der Lehrgang ist konzipiert für Unternehmensjuristen, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Personalleiter, Organisationsentwickler und alle Personen, die
Interesse an den Methoden der außergerichtlichen Streitbeilegung haben.

04.04. - 06.04.2019
09.05. - 11.05.2019
13.06. - 15.06.2019
15.08. – 17.08.2019
12.09. – 14.09.2019
10.10. – 12.10.2019
07.11. – 09.11.2019
05.12. - 07.12.2019

https://www.ihk-bildungsakademie-md.de/bildungsangebote/details/wirtschaftsmediator-ihk.3054.html



















Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.