Probleme beim Einloggen

Mit Wissenstransfer die Digitalisierung unterstützen

Di, 28.11.2017 (CET)
Anmeldeschluss: Di, 28.11.2017 (CET)
Deutsche Bank Quartier Zukunft, GewächshausBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 39
Erleben Sie im Herzen Berlins, im "Quartier Zukunft" der Deutschen Bank in der Friedrichstraße 181 einen weiteren inspirierenden Event der BVMW Fachgruppe "Zukunft und Wissensmanagement".

Die BVMW Hauptstadtregion Süd und die BVMW Fachgruppe Zukunft und Wissensmanagement laden zum 28. November 2017 ein.

 

Freuen Sie sich auf folgende Impulse zum Thema:

Mit Wissenstransfer die Digitalisierung unterstützen

 

Impuls 1: Digitalisieren Sie noch oder lernen Sie schon?

Die meisten Unternehmen beschäftigen sich mit der Digitalisierung. Teure Programme werden gestartet, externe Berater und Firmen beauftragt und mit viel Enthusiasmus in die Zukunft geblickt. Das funktioniert leider nicht so reibungslos. Ein Blick in die Gegenwart und eventuell sogar in die Vergangenheit lohnt sich, genauso wie die Einbindung der Mitarbeiter, denn ihr Erfahrungs- und Handlungswissen ist unabdingbar für eine erfolgreiche Umsetzung digitaler Projekte. Strukturierter Wissenstransfer hilft, Wissen zu explizieren und in einem erweiterten Kontext sinnstiftend einzubringen.

Impulsgeberin: Silvia Schorta, Wissenstransfer kompakt. begleitet. zielführend., Lübeck, Zürich
https://www.silviaschorta.com

Die Präsentation finden Sie hier: http://bit.ly/2jM2Fxb 


Impuls 2: Reverse Mentoring: Wissenstransfer zwischen den Generationen

Auf der HR Innovation Roadshow im Oktober 2017 wurden 18 digitale Lösungen für Personalprozesse vorgestellt: 7 für Recruiting, 1 für Auswahlgespräche, 2 für Analyse von Personaldaten, 2 für Personaladministration, 1 für Essensmarken für Mitarbeiter, 2 für Lernformate und 1 Feedbacksystem.

Dies alles sind Applikationen (Apps), die Smartphone optimiert sind "weil doch heute jeder ein Smartphone hat und für alle seine Belange nutzt". Doch die Erfahrung zeigt, nicht jeder im beruflichen Umfeld verfügt über ein Smartphone und nutzt dieses für seine Belange: sei es aus Unkenntnis, sei es aus Unwillen. Bei einem "Reverse Mentoring" im Unternehmenskontext zeigen die Vertreter der jungen Generation den Vertretern der älteren Generation, wie selbstverständlich für sie der Umgang mit dem Smartphone ist und können durch konkrete Beispiele idealerweise die Vorbehalte der älteren vermindern. Darüber hinaus lernen sich durch diesen Wissensaustausch in konkreten Fragen die Generationen näher kennen und können einander besser verstehen.

Impulsgeberin: Birte Leiner, Leiner + Partner HR Mehrwertberatung, Berlin
http://www.leinerpartner.de

Die Präsentation finden Sie hier: http://bit.ly/2jff8u2 


Die Teilnahmegebühr beträgt 20,00 Euro für Mitglieder des BVMW und 30,00 Euro für Nichtmitglieder (inkl. alkoholfreier Getränke). Bezahlung am Veranstaltungsabend in bar gegen Quittung. Einlass ab 18:30 Uhr / Beginn 19:00

 

Zum Veranstalter:

Die BVMW Fachgruppe Zukunft und Wissensmanagement schafft Raum für aktuelle und zukünftige Fragen. In interaktionsorientierten Veranstaltungen erörtern Experten und Mitglieder des BVMW Fragen zur Zukunftsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen in der Wissensgesellschaft und tauschen wertvolle Erfahrungen und pragmatische Lösungen aus. Mehr unter: https://www.bvmw.de/berlin-marcel-sturm/fachgruppen/zukunft-wissensmanagement/

Die BVMW Hauptstadtregion Süd und die BVMW Fachgruppe Zukunft und Wissensmanagement laden zum 28. November 2017 ein.

 

Freuen Sie sich auf folgende Impulse zum Thema:

Mit Wissenstransfer die Digitalisierung unterstützen

 

Impuls 1: Digitalisieren Sie noch oder lernen Sie schon?

Die meisten Unternehmen beschäftigen sich mit der Digitalisierung. Teure Programme werden gestartet, externe Berater und Firmen beauftragt und mit viel Enthusiasmus in die Zukunft geblickt. Das funktioniert leider nicht so reibungslos. Ein Blick in die Gegenwart und eventuell sogar in die Vergangenheit lohnt sich, genauso wie die Einbindung der Mitarbeiter, denn ihr Erfahrungs- und Handlungswissen ist unabdingbar für eine erfolgreiche Umsetzung digitaler Projekte. Strukturierter Wissenstransfer hilft, Wissen zu explizieren und in einem erweiterten Kontext sinnstiftend einzubringen.

Impulsgeberin: Silvia Schorta, Wissenstransfer kompakt. begleitet. zielführend., Lübeck, Zürich
https://www.silviaschorta.com

Die Präsentation finden Sie hier: http://bit.ly/2jM2Fxb 


Impuls 2: Reverse Mentoring: Wissenstransfer zwischen den Generationen

Auf der HR Innovation Roadshow im Oktober 2017 wurden 18 digitale Lösungen für Personalprozesse vorgestellt: 7 für Recruiting, 1 für Auswahlgespräche, 2 für Analyse von Personaldaten, 2 für Personaladministration, 1 für Essensmarken für Mitarbeiter, 2 für Lernformate und 1 Feedbacksystem.

Dies alles sind Applikationen (Apps), die Smartphone optimiert sind "weil doch heute jeder ein Smartphone hat und für alle seine Belange nutzt". Doch die Erfahrung zeigt, nicht jeder im beruflichen Umfeld verfügt über ein Smartphone und nutzt dieses für seine Belange: sei es aus Unkenntnis, sei es aus Unwillen. Bei einem "Reverse Mentoring" im Unternehmenskontext zeigen die Vertreter der jungen Generation den Vertretern der älteren Generation, wie selbstverständlich für sie der Umgang mit dem Smartphone ist und können durch konkrete Beispiele idealerweise die Vorbehalte der älteren vermindern. Darüber hinaus lernen sich durch diesen Wissensaustausch in konkreten Fragen die Generationen näher kennen und können einander besser verstehen.

Impulsgeberin: Birte Leiner, Leiner + Partner HR Mehrwertberatung, Berlin
http://www.leinerpartner.de

Die Präsentation finden Sie hier: http://bit.ly/2jff8u2 


Die Teilnahmegebühr beträgt 20,00 Euro für Mitglieder des BVMW und 30,00 Euro für Nichtmitglieder (inkl. alkoholfreier Getränke). Bezahlung am Veranstaltungsabend in bar gegen Quittung. Einlass ab 18:30 Uhr / Beginn 19:00

 

Zum Veranstalter:

Die BVMW Fachgruppe Zukunft und Wissensmanagement schafft Raum für aktuelle und zukünftige Fragen. In interaktionsorientierten Veranstaltungen erörtern Experten und Mitglieder des BVMW Fragen zur Zukunftsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen in der Wissensgesellschaft und tauschen wertvolle Erfahrungen und pragmatische Lösungen aus. Mehr unter: https://www.bvmw.de/berlin-marcel-sturm/fachgruppen/zukunft-wissensmanagement/

Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen