World Usability Day 2020 Hamburg (WUD)

Thu, 12 Nov 2020, 09:15 AM (CET)
-
Thu, 12 Nov 2020, 06:15 PM (CET)
Register until: Thu, 12 Nov 2020, 09:00 AM (CET)
Online event
No tickets available right now
World Usability Day 2020 Hamburg: Vorträge und Workshops zu User Experience, Benutzerfreundlichkeit und der Verbesserung digitaler Produkte. Thema: HUMAN-CENTERED AI
Deine zentrale Anlaufstelle am Eventtag ist wudhh.de. Hier findest du das Programm und alle Links.  Ab 9:15 Uhr ist der digitale Einlass. Um 9:30 Uhr starten wir mit einer Begrüßung zum Auftakt des WUD. Ab 10 Uhr finden dann die Vorträge und Workshops ONLINE statt. 

 

Der WUD Hamburg findet ONLINE statt!

 

Weltweiter Aktionstag für (digitale) Produkte und Services, die gut benutzbar sind und Spaß machen.
Schwerpunktthema in diesem Jahr: HUMAN-CENTERED AI

Der World Usability Day findet als weltweiter Tag für nutzbare (digitale) Produkte auch 2020 wieder in Hamburg statt. Seit 2007 organisiert von eparo in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Das diesjährige Schwerpunktthema: "HUMAN-CENTERED AI".

Speaker aus verschiedenen Branchen bieten 8 Vorträge und einige Workshops an. Teilnehmer lernen praxisnah, wie nutzerfreundliche und nachhaltige Produkte entstehen und welche Unternehmenskulturen dafür nötig sind. Das komplette Programm findet ihr auf wudhh.de .

Im vergangenen Jahr war der Hamburger WUD mit ca. 500 Teilnehmern die größte deutsche Veranstaltung. Mal sehen, wie das Ganze als ONLINE-Event laufen wird:-)

Die German UPA koordiniert alle Veranstaltungen in Deutschland. 

Die Teilnahme am Hamburger World Usability Day ist wie immer kostenlos! Wie im letzten Jahr ist eine Anmeldung beim XING-Event notwendig. Eine Anmeldung zu den Workshops ist zusätzlich erforderlich.

Programm:

Das komplette Programm findet ihr hier: wudhh.de 

Workshops: Die Anmeldung für die Workshops ist beendet. Teilnehmer wurden per Mail informiert, ob sie einen Platz erhalten haben.

Zielgruppe: Beim WUD treffen sich vornehmlich UX- und Usability-Professionals aus Unternehmen und Agenturen sowie Studierende. Doch die Zielgruppe erweitert sich stetig. Weil User Experience und Benutzerfreundlichkeit in vielen Berufsfeldern an Bedeutung gewinnen, nehmen immer mehr Informatiker, Ingenieure und Produktmanager am WUD teil. 

Kurzer Programmablauf:  Ab 9:15 Uhr ist der digitale Einlass. Um 9:30 Uhr starten wir mit einer Begrüßung zum Auftakt des WUD. Ab 10 Uhr finden dann die Vorträge und Workshops ONLINE statt. 

Speakers' Corner: Die Pause ist Programm
Jeder Vortrag dauert 25 Minuten. Anschließend hast du in der Speakers' Corner die Chance, dich mit dem Vortragenden und anderen Besuchern auszutauschen. 

Moderation: Zwei Moderatoren führen bei diesem WUD durch das Programm und leiten die Diskussionen und Gespräche in der Speakers' Corner.

Foto, Text, Design und Film: Wir machen sicherlich Screenshots oder kleine Videos von den Zoom-Teilnehmern. Außerdem zeichnen wir die Vorträge auf und werden sie nach dem WUD online stellen. Solltest du damit nicht einverstanden sein, dass wir Bild- und Videomaterial deiner Person online veröffentlichen, bitten wir dich, uns darüber vor der Veranstaltung per Mail an wud@eparo.de informieren.

 

Deine zentrale Anlaufstelle am Eventtag ist wudhh.de. Hier findest du das Programm und alle Links.  Ab 9:15 Uhr ist der digitale Einlass. Um 9:30 Uhr starten wir mit einer Begrüßung zum Auftakt des WUD. Ab 10 Uhr finden dann die Vorträge und Workshops ONLINE statt. 

 

Der WUD Hamburg findet ONLINE statt!

 

Weltweiter Aktionstag für (digitale) Produkte und Services, die gut benutzbar sind und Spaß machen.
Schwerpunktthema in diesem Jahr: HUMAN-CENTERED AI

Der World Usability Day findet als weltweiter Tag für nutzbare (digitale) Produkte auch 2020 wieder in Hamburg statt. Seit 2007 organisiert von eparo in Kooperation mit der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Das diesjährige Schwerpunktthema: "HUMAN-CENTERED AI".

Speaker aus verschiedenen Branchen bieten 8 Vorträge und einige Workshops an. Teilnehmer lernen praxisnah, wie nutzerfreundliche und nachhaltige Produkte entstehen und welche Unternehmenskulturen dafür nötig sind. Das komplette Programm findet ihr auf wudhh.de .

Im vergangenen Jahr war der Hamburger WUD mit ca. 500 Teilnehmern die größte deutsche Veranstaltung. Mal sehen, wie das Ganze als ONLINE-Event laufen wird:-)

Die German UPA koordiniert alle Veranstaltungen in Deutschland. 

Die Teilnahme am Hamburger World Usability Day ist wie immer kostenlos! Wie im letzten Jahr ist eine Anmeldung beim XING-Event notwendig. Eine Anmeldung zu den Workshops ist zusätzlich erforderlich.

Programm:

Das komplette Programm findet ihr hier: wudhh.de 

Workshops: Die Anmeldung für die Workshops ist beendet. Teilnehmer wurden per Mail informiert, ob sie einen Platz erhalten haben.

Zielgruppe: Beim WUD treffen sich vornehmlich UX- und Usability-Professionals aus Unternehmen und Agenturen sowie Studierende. Doch die Zielgruppe erweitert sich stetig. Weil User Experience und Benutzerfreundlichkeit in vielen Berufsfeldern an Bedeutung gewinnen, nehmen immer mehr Informatiker, Ingenieure und Produktmanager am WUD teil. 

Kurzer Programmablauf:  Ab 9:15 Uhr ist der digitale Einlass. Um 9:30 Uhr starten wir mit einer Begrüßung zum Auftakt des WUD. Ab 10 Uhr finden dann die Vorträge und Workshops ONLINE statt. 

Speakers' Corner: Die Pause ist Programm
Jeder Vortrag dauert 25 Minuten. Anschließend hast du in der Speakers' Corner die Chance, dich mit dem Vortragenden und anderen Besuchern auszutauschen. 

Moderation: Zwei Moderatoren führen bei diesem WUD durch das Programm und leiten die Diskussionen und Gespräche in der Speakers' Corner.

Foto, Text, Design und Film: Wir machen sicherlich Screenshots oder kleine Videos von den Zoom-Teilnehmern. Außerdem zeichnen wir die Vorträge auf und werden sie nach dem WUD online stellen. Solltest du damit nicht einverstanden sein, dass wir Bild- und Videomaterial deiner Person online veröffentlichen, bitten wir dich, uns darüber vor der Veranstaltung per Mail an wud@eparo.de informieren.

 

Schedule

Beim diesjährigen WUD wird es 8 Vorträge und verschiedene Workshops geben.

Das Programm findet ihr auf: wudhh.de/programm

Das Programm als PDF.

Wie im letzten Jahr ist eine Anmeldung beim XING-Event notwendig. An den Workshops kann ebenfalls nur mit Anmeldung teilgenommen werden (Anmeldefrist ist vorbei).