AMBASSADOR

XING Expertendialog Düsseldorf | NRW-Forum | Vertragsrecht für Unternehmen

Wed, 04 Mar 2020, 06:30 PM (CET)
-
Wed, 04 Mar 2020, 08:45 PM (CET)
NRW Forum DüsseldorfDüsseldorf, GermanyOpen in Google Maps

€ 19.00

Available seats: 45
AGB-Fallen, Haftungsausschlüsse, Vertragsstrafen, aktuelle Anforderungen. Wie können Sie Fehler im Vertragsrecht verhindern? Dies erfahren Sie beim Expertendialog mit Hoffmann Liebs im NRW-Forum.
Rechtsanwalt Christoph Schmitt der Kanzlei Hoffmann Liebs präsentiert Ihnen Impulse zum Thema "Vertragsfallen für Unternehmen". Anschließend haben Sie Gelegenheit zu Diskussionen und Networking. Für Ihr leibliches Wohl sorgt Hoffmann Liebs mit einem Imbiss und Getränken.

Das NRW Forum Düsseldorf direkt am Rhein, ist die ideale Kulisse für dieses Event, denn das internationale Ausstellunghaus ist auch lebendige Ideenfabrik für digitale Themen.

Hinweis: Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, Fotos zu machen und diese für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation der Veranstaltung, digital und analog, zu verwenden.

Vertragsfallen für Unternehmen

Aufgrund der neuesten Rechtsprechungsentwicklung stellen sich für Unternehmen immer höhere Anforderungen an die Vertragsgestaltung. Dies u. a. durch die ausufernde AGB-Rechtsprechung, welche vom Bundesgerichtshof für nahezu jede Vertragsklausel auch im B2B-Verkehr als einschlägig erachtet wird.
Der Expertendialog beleuchtet die vielfältigen Auswirkungen dieser Rechtsprechung auf maßgebliche Vertragsklauseln. Die vorgenannte Rechtsprechung führt insbesondere dazu, dass Haftungsausschluss- und Haftungsbegrenzungsklauseln ebenso wie Gewährleistungsklauseln neu formuliert werden müssen, um noch rechtswirksam zu sein und die betroffenen Unternehmen zu schützen. Auch die im B2B-Verkehr beliebten Pönalen in Form von Vertragsstrafen und Schadenspauschalen sind von der neueren Rechtsprechungsentwicklung und vielfältigen Änderungen erfasst. Auch hier müssen Klauseln im B2B-Verkehr neu gefasst werden.
Unter Compliance-Gesichtspunkten ist der Know-how-Schutz für Unternehmen essentiell. Sowohl die vorher erwähnte AGB-Rechtsprechung als auch das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) stellen allerdings deutlich höhere und neuere Anforderungen an die Formulierung von Geheimhaltungsvereinbarungen. So lässt sich feststellen, dass derzeit in der Bundesrepublik Deutschland die Großzahl der genutzten Geheimhaltungsvereinbarungen unwirksam ist und die betroffenen Unternehmen nicht schützt.

Speaker: Christoph Schmitt

Christoph Schmitt ist seit mehr als zwei Jahrzehnten national und international mit der handels- und gesellschaftsrechtlichen sowie arbeitsrechtlichen Beratung von Unternehmen befasst. Er ist bundesweit anerkannter und gemäß Chambers, Global Law Experts und Al Global Media europaweit besonders empfohlener Spezialist für nationales und internationales Wirtschaftsvertragsrecht, insbesondere für die Gestaltung und Verhandlung von Unternehmenskaufverträgen, nationalen und internationalen Lieferverträgen und Anlagebauverträgen, dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Vertriebsrecht. Darüber hinaus ist er gesellschaftsrechtlich sowie im Bereich von Unternehmenskäufen tätig. Er berät seit ca. 20 Jahren deutsche und chinesische Unternehmen beim wechselseitigen Markteintritt. Als Referent für renommierte Seminarveranstalter wie Beck Akademie, Forum Institut für Management, u.a. bildet er Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen im Bereich des nationalen und internationalen Wirtschaftsvertragsrechts, des AGB-Rechts und des Vertriebsrechts aus. Er ist zudem Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen und hat die DAI-Ausbildung zum Fachanwalt für Arbeitsrecht abgeschlossen.

Über Hoffmann Liebs

Hoffmann Liebs ist mit rund 60 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten am Standort Düsseldorf tätig. Die Kanzlei berät seit 1979 mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne ebenso wie die öffentliche Hand bei komplexen und anspruchsvollen wirtschafts­­­rechtlichen Mandaten.
 
Das Beratungsspektrum der Sozietät umfasst nahezu sämtliche für die Unternehmenspraxis relevanten Rechtsgebiete. Die Kompetenzen reichen von der umfassenden wirtschaftsrechtlichen Begleitung bis zur Beratung in komplexen Transaktionen und ausgefallenen Spezialmaterien. Dabei verbinden Hoffmann Liebs die jahrelangen praktischen Erfahrungen mit den ausgeprägten Spezialisierungen aller Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.
 
Zu den Mandanten zählen Start-ups, kleine und mittlere Firmen ebenso wie im DAX, MDAX oder an ausländischen Börsen notierte Gesellschaften sowie die öffentliche Hand.
 
Die Kombination aus juristischem Einfallsreichtum und wissenschaftlicher Tiefe bestimmt die hohe Qualität der Beratung. Personelle Kontinuität garantiert den Mandanten von Hoffmann Liebs eine persönliche und individuelle Beratung durch vertraute Partner der Kanzlei.

In den spezialisierten, aber dennoch eng miteinander verzahnten Praxisbereichen arbeiten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit weitreichenden Erfahrungen sowie unterschiedlichen fachgebietsübergreifenden Qualifikationen und Spezialisierungen, die sich untereinander hervorragend ergänzen.
Hoffmann Liebs bietet ihren Mandanten die ganzheitliche Betreuung, da sie jedes Rechtsgebiet plus Spezialmaterien mit Experten abdecken können. Die Mischung aus äußerst erfahrenen, gut vernetzten Partnern und der jüngeren Generation, teils mit Großkanzleihintergrund, unterstreicht die Attraktivität der Beratung.
 
Seit vielen Jahren pflegt Hoffmann Liebs intensive Beziehungen zu ausgewählten internationalen Anwaltskanzleien, die sich in einer Reihe von internationalen Fällen als verlässliche Partner erwiesen haben - das Best Friends Netzwerk. Hierdurch können Hoffmann Liebs ihren Mandanten erstklassige Rechtsberatung bei Investitionsvorhaben oder Rechtsfragen in Europa, auf dem nordamerikanischen Kontinent und Asien vermitteln oder rechtliche Fragen gemeinsam mit Kooperationspartnern bearbeiten.
 
Besondere Erwähnung verdient in diesem Zusammenhang das China-Desk - schließlich berät Hoffmann Liebs schon seit 1999 deutsche Mandanten im China-Geschäft und begleitet diese auf ihrem Weg nach Fernost. Außerdem unterstützt die Kanzlei umgekehrt chinesische Unternehmen tatkräftig beim Markteintritt in Deutschland.
 
Diese internationalen Erfahrungen baut Hoffmann Liebs stetig weiter aus. Dabei legen sie Wert auf Unabhängigkeit, damit sie weiterhin den Charakter einer deutschen mittelständischen Kanzlei bewahren – insbesondere aufgrund der direkten, kontinuierlichen Beziehung zwischen den Mandanten und den ihnen vertrauten Anwälten der Kanzlei.

Als überregionale Wirtschaftskanzlei verfügt Hoffmann Liebs über einen langjährigen, erstklassigen Ruf in der Beratung von Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Gleiches gilt für den öffentlichen Sektor.

Hoffmann Liebs Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Kaiserswerther Straße 119
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 2 11 5 18 82 - 0
https://www.hoffmanliebs.de
E-Mail: duesseldorf@hoffmannliebs.de

Das NRW Forum Düsseldorf
 

Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur - eine lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

In Gruppen- und Einzelausstellungen, Festivals, Symposien, Workshops, Messen, Filmvorführungen und anderen neuartigen Formaten greift das NRW Forum Düsseldorf aktuelle, gesellschaftliche Themen auf und übersetzt diese in energiereiche, dialogische Formate. Das interdisziplinäre Programm zeichnet sich durch höchste künstlerische Qualität und kulturelle Relevanz aus – und ist dabei trotzdem zugänglich und unterhaltsam. Das NRW Forum Düsseldorf initiiert zielgruppenspezifische Angebote für die ganze Familie und alle sozialen Schichten. Es setzt dabei auf Kooperationen und Partizipation und vernetzt Kreative, Künstler und Besucher.

Das NRW-Forum Düsseldorf ist eine Agora der zeitgenössischen Kultur, ein sozialer Ort, ein Raum für Experimente und Dialog – im realen wie auch im virtuellen Raum.

NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
https://www.nrw-forum.de/

Kosten

 

Die Kosten für diesen Abend betragen 19 Euro die bei Buchung vorab über das automatisierte Buchungssystem XING-Events bezahlt werden. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Da es sich um ein Ambassador-Event handelt, übernimmt XING die Ticketinggebühr für die Nutzung von XING-Events für Sie.

Im Preis inbegriffen sind: Vortrag, kleiner Snack und Getränke, Networking und Organisation.

Wissenswertes

 

Kontakte in der Region knüpfen: Bei uns geht es nicht um den minutenschnellen Austausch von Visitenkarten und dem sofortigen Abschluss von Aufträgen. Bei unseren Events steht der Mensch im Mittelpunkt. Gute Gespräche, Kontakte in der Region knüpfen und vertiefen und der Aufbau eines nachhaltigen Netzwerkes sind die Erfolgsfaktoren von XING-Events. Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.

Dresscode: Der Dresscode ist Business Casual.

Zum ersten Mal dabei: Bei unseren Networking-Treffen bleiben Sie auch als "Neuling" nicht im Regen stehen. Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen und bei der Kontaktaufnahme. Ca. ein Drittel unserer Gäste ist zum ersten Mal auf einem Networking-Event. Sie sind also nicht alleine. Bringen Sie bei diesem Event gerne Kollegen, Freunde oder Bekannte mit, auch wenn diese keine Mitglieder von XING sind.

Frauen: Unsere Frauenquote liegt zwischen 40 und 60 Prozent. Das bedeutet: Sie brauchen sich nicht zu scheuen, unsere Events alleine zu besuchen. Wir sorgen dafür, dass Sie sich wohl fühlen. Es handelt sich nicht um ein Dating-Event!

Welchen Vorteil haben Sie von diesem Event?: Raus aus dem Internet, rein in die reale Welt! XING Düsseldorf bietet Ihnen die Möglichkeit Internetkontakte persönlich kennenzulernen und bestehende Geschäftsverbindungen zu festigen. Unsere Mitglieder wollen berufliche und private Kontakte knüpfen, Menschen kennen lernen, Ideen austauschen, Aufträge akquirieren, Kunden gewinnen oder einen Job finden.

WICHTIGE LINKS:
Events von XING-Düsseldorf: http://www.xing-duesseldorf.de/events

Social Media:
Facebook https://www.facebook.com/xing.duesseldorf
Twitter https://twitter.com/XING_DUS
Youtube http://www.youtube.com/xingdus
Instagram xing_duesseldorf

Event-Fotos von XING Düsseldorf: https://www.flickr.com/photos/xingduesseldorf
 

 

Rechtsanwalt Christoph Schmitt der Kanzlei Hoffmann Liebs präsentiert Ihnen Impulse zum Thema "Vertragsfallen für Unternehmen". Anschließend haben Sie Gelegenheit zu Diskussionen und Networking. Für Ihr leibliches Wohl sorgt Hoffmann Liebs mit einem Imbiss und Getränken.

Das NRW Forum Düsseldorf direkt am Rhein, ist die ideale Kulisse für dieses Event, denn das internationale Ausstellunghaus ist auch lebendige Ideenfabrik für digitale Themen.

Hinweis: Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, Fotos zu machen und diese für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation der Veranstaltung, digital und analog, zu verwenden.

Vertragsfallen für Unternehmen

Aufgrund der neuesten Rechtsprechungsentwicklung stellen sich für Unternehmen immer höhere Anforderungen an die Vertragsgestaltung. Dies u. a. durch die ausufernde AGB-Rechtsprechung, welche vom Bundesgerichtshof für nahezu jede Vertragsklausel auch im B2B-Verkehr als einschlägig erachtet wird.
Der Expertendialog beleuchtet die vielfältigen Auswirkungen dieser Rechtsprechung auf maßgebliche Vertragsklauseln. Die vorgenannte Rechtsprechung führt insbesondere dazu, dass Haftungsausschluss- und Haftungsbegrenzungsklauseln ebenso wie Gewährleistungsklauseln neu formuliert werden müssen, um noch rechtswirksam zu sein und die betroffenen Unternehmen zu schützen. Auch die im B2B-Verkehr beliebten Pönalen in Form von Vertragsstrafen und Schadenspauschalen sind von der neueren Rechtsprechungsentwicklung und vielfältigen Änderungen erfasst. Auch hier müssen Klauseln im B2B-Verkehr neu gefasst werden.
Unter Compliance-Gesichtspunkten ist der Know-how-Schutz für Unternehmen essentiell. Sowohl die vorher erwähnte AGB-Rechtsprechung als auch das neue Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheimnissen (GeschGehG) stellen allerdings deutlich höhere und neuere Anforderungen an die Formulierung von Geheimhaltungsvereinbarungen. So lässt sich feststellen, dass derzeit in der Bundesrepublik Deutschland die Großzahl der genutzten Geheimhaltungsvereinbarungen unwirksam ist und die betroffenen Unternehmen nicht schützt.

Speaker: Christoph Schmitt

Christoph Schmitt ist seit mehr als zwei Jahrzehnten national und international mit der handels- und gesellschaftsrechtlichen sowie arbeitsrechtlichen Beratung von Unternehmen befasst. Er ist bundesweit anerkannter und gemäß Chambers, Global Law Experts und Al Global Media europaweit besonders empfohlener Spezialist für nationales und internationales Wirtschaftsvertragsrecht, insbesondere für die Gestaltung und Verhandlung von Unternehmenskaufverträgen, nationalen und internationalen Lieferverträgen und Anlagebauverträgen, dem Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Vertriebsrecht. Darüber hinaus ist er gesellschaftsrechtlich sowie im Bereich von Unternehmenskäufen tätig. Er berät seit ca. 20 Jahren deutsche und chinesische Unternehmen beim wechselseitigen Markteintritt. Als Referent für renommierte Seminarveranstalter wie Beck Akademie, Forum Institut für Management, u.a. bildet er Rechtsanwälte und Unternehmensjuristen im Bereich des nationalen und internationalen Wirtschaftsvertragsrechts, des AGB-Rechts und des Vertriebsrechts aus. Er ist zudem Autor zahlreicher Fachbücher und Veröffentlichungen und hat die DAI-Ausbildung zum Fachanwalt für Arbeitsrecht abgeschlossen.

Über Hoffmann Liebs

Hoffmann Liebs ist mit rund 60 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten am Standort Düsseldorf tätig. Die Kanzlei berät seit 1979 mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne ebenso wie die öffentliche Hand bei komplexen und anspruchsvollen wirtschafts­­­rechtlichen Mandaten.
 
Das Beratungsspektrum der Sozietät umfasst nahezu sämtliche für die Unternehmenspraxis relevanten Rechtsgebiete. Die Kompetenzen reichen von der umfassenden wirtschaftsrechtlichen Begleitung bis zur Beratung in komplexen Transaktionen und ausgefallenen Spezialmaterien. Dabei verbinden Hoffmann Liebs die jahrelangen praktischen Erfahrungen mit den ausgeprägten Spezialisierungen aller Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte.
 
Zu den Mandanten zählen Start-ups, kleine und mittlere Firmen ebenso wie im DAX, MDAX oder an ausländischen Börsen notierte Gesellschaften sowie die öffentliche Hand.
 
Die Kombination aus juristischem Einfallsreichtum und wissenschaftlicher Tiefe bestimmt die hohe Qualität der Beratung. Personelle Kontinuität garantiert den Mandanten von Hoffmann Liebs eine persönliche und individuelle Beratung durch vertraute Partner der Kanzlei.

In den spezialisierten, aber dennoch eng miteinander verzahnten Praxisbereichen arbeiten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte mit weitreichenden Erfahrungen sowie unterschiedlichen fachgebietsübergreifenden Qualifikationen und Spezialisierungen, die sich untereinander hervorragend ergänzen.
Hoffmann Liebs bietet ihren Mandanten die ganzheitliche Betreuung, da sie jedes Rechtsgebiet plus Spezialmaterien mit Experten abdecken können. Die Mischung aus äußerst erfahrenen, gut vernetzten Partnern und der jüngeren Generation, teils mit Großkanzleihintergrund, unterstreicht die Attraktivität der Beratung.
 
Seit vielen Jahren pflegt Hoffmann Liebs intensive Beziehungen zu ausgewählten internationalen Anwaltskanzleien, die sich in einer Reihe von internationalen Fällen als verlässliche Partner erwiesen haben - das Best Friends Netzwerk. Hierdurch können Hoffmann Liebs ihren Mandanten erstklassige Rechtsberatung bei Investitionsvorhaben oder Rechtsfragen in Europa, auf dem nordamerikanischen Kontinent und Asien vermitteln oder rechtliche Fragen gemeinsam mit Kooperationspartnern bearbeiten.
 
Besondere Erwähnung verdient in diesem Zusammenhang das China-Desk - schließlich berät Hoffmann Liebs schon seit 1999 deutsche Mandanten im China-Geschäft und begleitet diese auf ihrem Weg nach Fernost. Außerdem unterstützt die Kanzlei umgekehrt chinesische Unternehmen tatkräftig beim Markteintritt in Deutschland.
 
Diese internationalen Erfahrungen baut Hoffmann Liebs stetig weiter aus. Dabei legen sie Wert auf Unabhängigkeit, damit sie weiterhin den Charakter einer deutschen mittelständischen Kanzlei bewahren – insbesondere aufgrund der direkten, kontinuierlichen Beziehung zwischen den Mandanten und den ihnen vertrauten Anwälten der Kanzlei.

Als überregionale Wirtschaftskanzlei verfügt Hoffmann Liebs über einen langjährigen, erstklassigen Ruf in der Beratung von Unternehmen unterschiedlicher Branchen. Gleiches gilt für den öffentlichen Sektor.

Hoffmann Liebs Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Kaiserswerther Straße 119
40474 Düsseldorf
Telefon: +49 2 11 5 18 82 - 0
https://www.hoffmanliebs.de
E-Mail: duesseldorf@hoffmannliebs.de

Das NRW Forum Düsseldorf
 

Das NRW-Forum Düsseldorf ist ein internationales Ausstellungshaus für Fotografie, Pop und digitale Kultur - eine lebendige Ideenfabrik für die ganze Familie.

In Gruppen- und Einzelausstellungen, Festivals, Symposien, Workshops, Messen, Filmvorführungen und anderen neuartigen Formaten greift das NRW Forum Düsseldorf aktuelle, gesellschaftliche Themen auf und übersetzt diese in energiereiche, dialogische Formate. Das interdisziplinäre Programm zeichnet sich durch höchste künstlerische Qualität und kulturelle Relevanz aus – und ist dabei trotzdem zugänglich und unterhaltsam. Das NRW Forum Düsseldorf initiiert zielgruppenspezifische Angebote für die ganze Familie und alle sozialen Schichten. Es setzt dabei auf Kooperationen und Partizipation und vernetzt Kreative, Künstler und Besucher.

Das NRW-Forum Düsseldorf ist eine Agora der zeitgenössischen Kultur, ein sozialer Ort, ein Raum für Experimente und Dialog – im realen wie auch im virtuellen Raum.

NRW-Forum Düsseldorf
Ehrenhof 2
40479 Düsseldorf
https://www.nrw-forum.de/

Kosten

 

Die Kosten für diesen Abend betragen 19 Euro die bei Buchung vorab über das automatisierte Buchungssystem XING-Events bezahlt werden. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Da es sich um ein Ambassador-Event handelt, übernimmt XING die Ticketinggebühr für die Nutzung von XING-Events für Sie.

Im Preis inbegriffen sind: Vortrag, kleiner Snack und Getränke, Networking und Organisation.

Wissenswertes

 

Kontakte in der Region knüpfen: Bei uns geht es nicht um den minutenschnellen Austausch von Visitenkarten und dem sofortigen Abschluss von Aufträgen. Bei unseren Events steht der Mensch im Mittelpunkt. Gute Gespräche, Kontakte in der Region knüpfen und vertiefen und der Aufbau eines nachhaltigen Netzwerkes sind die Erfolgsfaktoren von XING-Events. Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.

Dresscode: Der Dresscode ist Business Casual.

Zum ersten Mal dabei: Bei unseren Networking-Treffen bleiben Sie auch als "Neuling" nicht im Regen stehen. Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen und bei der Kontaktaufnahme. Ca. ein Drittel unserer Gäste ist zum ersten Mal auf einem Networking-Event. Sie sind also nicht alleine. Bringen Sie bei diesem Event gerne Kollegen, Freunde oder Bekannte mit, auch wenn diese keine Mitglieder von XING sind.

Frauen: Unsere Frauenquote liegt zwischen 40 und 60 Prozent. Das bedeutet: Sie brauchen sich nicht zu scheuen, unsere Events alleine zu besuchen. Wir sorgen dafür, dass Sie sich wohl fühlen. Es handelt sich nicht um ein Dating-Event!

Welchen Vorteil haben Sie von diesem Event?: Raus aus dem Internet, rein in die reale Welt! XING Düsseldorf bietet Ihnen die Möglichkeit Internetkontakte persönlich kennenzulernen und bestehende Geschäftsverbindungen zu festigen. Unsere Mitglieder wollen berufliche und private Kontakte knüpfen, Menschen kennen lernen, Ideen austauschen, Aufträge akquirieren, Kunden gewinnen oder einen Job finden.

WICHTIGE LINKS:
Events von XING-Düsseldorf: http://www.xing-duesseldorf.de/events

Social Media:
Facebook https://www.facebook.com/xing.duesseldorf
Twitter https://twitter.com/XING_DUS
Youtube http://www.youtube.com/xingdus
Instagram xing_duesseldorf

Event-Fotos von XING Düsseldorf: https://www.flickr.com/photos/xingduesseldorf
 

 

Schedule

18:30 Uhr Empfang der Gäste
19:00 Uhr Vortrag "Vertragsfallen für Unternehmen"
19:45 Uhr - 20:45 Uhr Catering un Networking

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.