Problems logging in
AMBASSADOR

XING Expertendialog beim Handelsblatt | Kommunikation & Medien im digitalen Wandel

Thu, 23 Jan 2020, 06:00 PM (CET)
-
Thu, 23 Jan 2020, 10:00 PM (CET)
Registration deadline: Wed, 22 Jan 2020, 06:00 PM (CET)
HandelsblattDüsseldorf, GermanyOpen in Google Maps

€ 29.90

Available seats: 64
Die Art und Weise wie Menschen Medien nutzen hat sich mit der Digitalisierung stark verändert. 3 Speaker berichten im Handelsblatt, wie Sie Kunden und Nutzer künftig mit passenden Inhalten erreichen.

Am 23. Januar sind wir zu Gast beim Handelsblatt, der größten Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache und bieten Ihnen zum Jahresanfang direkt ein Thema, das viele Impulse für Ihre Kommunikation in 2020 setzt.
Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Menschen, Medien und Themen? – Erfahren Sie im Expertendialog "Kommunikation & Medien im digitalen Wandel", mit welchen Strategien und Hilfsmitteln Sie den neuen Anforderungen begegnen können. Drei Speaker berichten Ihnen dazu aus ihrer jeweiligen Perspektive und geben Ihnen Anregungen, wie Sie sich in einem veränderten medialen und kommunikativen Umfeld zurechtfinden können.
Danach sind Sie selbst an der Reihe: Beim Themenkapitalspiel setzen Sie mit virtuellem Kapital auf die Themen und Trends von morgen. Doch haben Sie den richtigen Riecher oder haben Sie Ihre Investition in den Sand gesetzt? Finden Sie es heraus!
Der Expertendialog beim Handelsblatt bietet Ihnen darüber hinaus die Gelegenheit für Fragen, Diskussionen und Networking bei Fingerfood und Softgetränken.

Der fortschreitende digitale Wandel krempelt nicht nur ganze Märkte und Branchen um, sondern stellt auch Unternehmen vor die Herausforderung, neue Wege zu finden, um mit Stakeholdern und Zielgruppen in Kontakt zu kommen und zu bleiben. Neue Technologien nehmen zudem Einfluss darauf, wie Inhalte erstellt, verbreitet und rezipiert werden und verlangen nach neuen Strategien, Medien zu analysieren und zu bespielen. Auch die Medienbranche sieht sich mit der Frage konfrontiert: Wie lassen sich mit dem passenden Content in der digitalen Welt Markt und Zielgruppen erreichen? Und welche Bedeutung spielt dabei die frühzeitige Erkennung von Themen und Trends?

Speaker 1: Andreas Steinle, Zukunftsinstitut Workshop

Thema: "Der Mensch ist das Medium"

Die Begriffsvielfalt im medialen Raum wächst weiter explosionsartig. Fake News, Hate News, Soft News entfalten sich inflationär. Und was passiert erst, wenn Machine News die Oberhand gewinnen? Es zeichnet sich heute bereits eine Entwicklung ab, die wir aus dem Lebensmittelbereich kennen: Zurück zum Farmer, zurück zum Menschen, der mit seinem Gesicht für Qualität und Leidenschaft fürs Produkt steht. Übertragen auf die Medien wird sich ein neuer Bio-Journalismus entwickeln. Er lebt von den Menschen, die ihn machen, und von der Gemeinschaft, die sich über ihn definiert. Das Abo der Zukunft ist der Zugang zur Community.

Mit viel Herzblut und Leidenschaft berät Andreas Steinle Unternehmen in der Fragestellung, wie sie ihre Zukunftsfitness verbessern können. Als Geschäftsführer der 2014 gegründeten Zukunftsinstitut Workshop GmbH besteht sein Alltag darin, Potenziale für Innovationen zu identifizieren. Er ist Ideengeber für das, was es geben müsste, aber noch nicht gibt. Denn am Anfang einer jeden Innovation steht ein neuer Gedanke.

Der Dipl.-Kommunikationswirt (Universität der Künste, Berlin) ist seit rund 20 Jahren in der Trend- und Zukunftsforschung tätig. Sein Karriereweg führte ihn von Berlin und Hamburg über New York nach Frankfurt.

Speaker 2: Dr. Christian Sellmann, Handelsblatt Media Group

Thema: „Mediale Positionierung in einer hybriden Welt unterschiedlicher Geschwindigkeiten“

Wir leben in einer Welt, die nicht in schwarz und weiß zu trennen ist. Digital hat nicht etwa analog völlig abgelöst - vielmehr bewegen sich Kunden und Nutzer ständig zwischen den Welten. Dies stellt Unternehmen vor große Herausforderungen: Wie dringe ich noch zum Kunden durch? Welche Darreichungsform ist die richtige? Wie kombiniere ich Elemente wie Live-Erlebnis, Print und Digital? Und last but not least: Wie monitore ich die Customer Experience eigentlich in effektiver Weise und ziehe die richtigen Schlussfolgerungen? Zu all diesen schwierigen Themen gibt der Vortrag erste Impulse.

Dr. Christian Sellmann ist Chief Sales Officer der Handelsblatt Media Group und Geschäftsführer der Handelsblatt Solutions GmbH und des Handelsblatt Research Institute. Zuvor gründete er 2015 ein Edtech-Unternehmen namens Education Gateway, arbeitete als Strategieberater für The Boston Consulting Group (Principal) und begann seine Karriere als Corporate Lawyer bei Hengeler Mueller und Slaughter & May.

Speaker 3: Oliver Heyden, pressrelations GmbH

Thema: "Strategisches Storytelling für das digitale Zeitalter"

Erfolgreiches Storytelling erfordert zunächst die Auswahl relevanter Themen. Idealerweise Themen, die das Potenzial haben, aus der Masse an Content hervorzustechen. Besser noch, wenn diese Themen ganz frisch und unbesetzt sind. So kann es gelingen, in einem sehr frühen Stadium Themenführerschaft zu erlangen und Meinungsbildungsprozesse zu beeinflussen. Doch welche Themen sind es, die künftig für bestimmte Zielgruppen Relevanz haben? Welche Trends sind gerade erst dabei, sich zu entwickeln? Oliver Heyden erklärt, wie sich das Konzept der schwachen Signale in eine konkrete Praxisanwendung zur strategischen Früherkennung neuer Trends überführen lässt. So lassen sich Themenpotenziale frühzeitig nutzen und in strategisches Storytelling verwandeln.

Oliver Heyden ist Chief Strategy Officer bei der pressrelations GmbH. Seit 2011 ist er beim Dienstleister für crossmediale Monitoring- und Analyse-Services in verschiedenen Rollen im Bereich Analyse, Key Account Management und Business Development tätig. Seit 2017 ist er hauptverantwortlich für die Entwicklung der FirstSignals®-Methode sowie für die Entwicklung entsprechender Produkte und Kundenprojekte. Oliver Heyden ist Diplom-Wirtschaftsgeograph und Soziologe und blickt auf 19 Jahre Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit sowie Medienbeobachtung und Medienanalyse zurück.

Das Themenkapitalspiel

Die Research-Methode FirstSignals® findet neue Buzzwords und Neologismen. Ziel ist es, neue Trends kommunikativ zu besetzen und somit ein „Themenkapital“ aufzubauen oder unternehmenspolitische Ziele anzupassen, noch bevor ein Trend im Rampenlicht der medialen Öffentlichkeit angekommen ist.

Das richtige Investment: Themen analog zur Aktie?
Die Regeln des „Themenkapital-Spiels“ sind ähnlich wie bei einem Börsenspiel. Den Teilnehmern wird eine Auswahl von Trends, Themen sowie die FirstSignals®-Messergebnisse der letzten Monate vorgelegt. Alle Teilnehmer erhalten ein virtuelles Startkapital und diskutieren, wie sich diese Themen wohl in den nächsten Monaten entwickeln werden. Sie verwenden dabei sowohl ihr persönliches Wissen als auch die FirstSignals®-Messergebnisse. Am Ende der Diskussion investiert jeder Teilnehmer sein virtuelles Startkapital in die vorliegenden Themen und Trends. Nach ca. 3 Monaten errechnen wir anhand der aktuellen Messergebnisse, inwiefern sich das Themenkapital jedes Teilnehmers erhöht oder verringert hat. Alle Teilnehmer erhalten eine Bilanz ihres Themenkapitals, eine Rangliste die zeigt, wie sie im Gruppenvergleich abgeschlossen haben sowie Auszüge aus unserer aktuellen FFirstSignals®-Studie.

Über das Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter sorgen rund um den Globus für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Das Handelsblatt ist mit mehr als 70 In- und Auslandskorrespondenten auf allen Kontinenten vertreten und verfügt über eines der größten Korrespondentennetzwerke der deutschen Medien.

Über pressrelations

Die 2001 gegründete pressrelations GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf und weiteren Standorten in Berlin, Hamburg, Austin (Texas), Dublin, Moskau, Singapur und Sofia ist ein Dienstleister für crossmediale Monitoring- und Analyse-Services. Das Unternehmen verbindet in-house entwickelte Technologie mit der Expertise seiner News Manager, Analysten und Berater. Auf dieser Basis liefert pressrelations über 500 Kunden praxisnahe Insights und Handlungsempfehlungen zur Planung, Steuerung und Evaluation ihrer Kommunikationsarbeit.

Leistungen

Der Ticketpreis für diesen Abend beträgt 39,90 Euro (Frühbucherpreis 29,90 Euro) und ist bei Buchung vorab über das automatisierte Buchungssystem XING-Events zu bezahlen. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Da es sich um ein offizielles XING-Event handelt, übernimmt XING die Gebühren für Sie, Sie zahlen nur den Ticketpreis. Im Preis inbegriffen:
- Expertenvorträge
- Themenkapitalspiel und Auswertungen
- Fingerfood und Softgetränke
- Namensschilder
- Organisationspauschale
 
Wir danken pressrelations für die Organisation und das Sponsoring dieses Themenabends.
 
Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, Fotos zu machen und diese für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation der Veranstaltung, digital und analog, zu verwenden.
 
Wissenswertes

Kontakte in der Region knüpfen
Bei uns geht es nicht um den minutenschnellen Austausch von Visitenkarten und dem sofortigen Abschluss von Aufträgen. Bei unseren Events steht der Mensch im Mittelpunkt. Gute Gespräche, Kontakte in der Region knüpfen und vertiefen und der Aufbau eines nachhaltigen Netzwerkes sind die Erfolgsfaktoren von XING-Events. Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.

Dresscode: Der Dresscode ist Business Casual.

Zum ersten Mal dabei: Bei unseren Networking-Treffen bleiben Sie auch als "Neuling" nicht im Regen stehen. Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen und bei der Kontaktaufnahme. Ca. ein Drittel unserer Gäste ist zum ersten Mal auf einem Networking-Event. Sie sind also nicht alleine. Bringen Sie bei diesem Event gerne Kollegen, Freunde oder Bekannte mit, auch wenn diese keine Mitglieder von XING sind.

Welchen Vorteil haben Sie von diesem Event?: Raus aus dem Internet, rein in die reale Welt! XING Düsseldorf bietet Ihnen die Möglichkeit Internetkontakte persönlich kennenzulernen und bestehende Geschäftsverbindungen zu festigen. Unsere Mitglieder wollen berufliche und private Kontakte knüpfen, Menschen kennenlernen, Ideen austauschen, Aufträge akquirieren, Kunden gewinnen oder einen Job finden.

Über XING Düsseldorf: Wir sind die offizielle XING-Gruppe für Düsseldorf und Umgebung und bieten als von der XING AG ernannte "Ambasssador-Gruppe"  in unserer Region exklusiv "Offizielle XING-Events" an. Mit mehr als 51.000 Mitgliedern gehören wir zur TOP 5 der XING-Regionalgruppen und bieten Ihnen viel Potential, interessante Menschen kennenzulernen und geschäftliche Beziehungen zu festigen.

WICHTIGE LINKS:

Die Website von XING Düsseldorf: http://www.xing-duesseldorf.de
Events von XING-Düsseldorf: http://www.xing-duesseldorf.de/events
Insider-Liste - per E-Mail früher von unseren Events erfahren: http://www.xing-duesseldorf.de/insider

XING Düsseldorf bei:
Facebook https://www.facebook.com/xing.duesseldorf
Twitter https://twitter.com/XING_DUS
Youtube http://www.youtube.com/xingdus
Event-Fotos von XING Düsseldorf: https://www.flickr.com/photos/xingduesseldorf
Gästebroschüre: http://xing-duesseldorf.de/files/gaestebroschuere.pdf
Partnerbroschüre: http://xing-duesseldorf.de/files/partnerbroschuere.pdf
Bitte bewerten Sie meine Events bei ProvenExpert: https://www.provenexpert.com/monika-zehmisch/

Am 23. Januar sind wir zu Gast beim Handelsblatt, der größten Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache und bieten Ihnen zum Jahresanfang direkt ein Thema, das viele Impulse für Ihre Kommunikation in 2020 setzt.
Welche Auswirkungen hat der digitale Wandel auf Menschen, Medien und Themen? – Erfahren Sie im Expertendialog "Kommunikation & Medien im digitalen Wandel", mit welchen Strategien und Hilfsmitteln Sie den neuen Anforderungen begegnen können. Drei Speaker berichten Ihnen dazu aus ihrer jeweiligen Perspektive und geben Ihnen Anregungen, wie Sie sich in einem veränderten medialen und kommunikativen Umfeld zurechtfinden können.
Danach sind Sie selbst an der Reihe: Beim Themenkapitalspiel setzen Sie mit virtuellem Kapital auf die Themen und Trends von morgen. Doch haben Sie den richtigen Riecher oder haben Sie Ihre Investition in den Sand gesetzt? Finden Sie es heraus!
Der Expertendialog beim Handelsblatt bietet Ihnen darüber hinaus die Gelegenheit für Fragen, Diskussionen und Networking bei Fingerfood und Softgetränken.

Der fortschreitende digitale Wandel krempelt nicht nur ganze Märkte und Branchen um, sondern stellt auch Unternehmen vor die Herausforderung, neue Wege zu finden, um mit Stakeholdern und Zielgruppen in Kontakt zu kommen und zu bleiben. Neue Technologien nehmen zudem Einfluss darauf, wie Inhalte erstellt, verbreitet und rezipiert werden und verlangen nach neuen Strategien, Medien zu analysieren und zu bespielen. Auch die Medienbranche sieht sich mit der Frage konfrontiert: Wie lassen sich mit dem passenden Content in der digitalen Welt Markt und Zielgruppen erreichen? Und welche Bedeutung spielt dabei die frühzeitige Erkennung von Themen und Trends?

Speaker 1: Andreas Steinle, Zukunftsinstitut Workshop

Thema: "Der Mensch ist das Medium"

Die Begriffsvielfalt im medialen Raum wächst weiter explosionsartig. Fake News, Hate News, Soft News entfalten sich inflationär. Und was passiert erst, wenn Machine News die Oberhand gewinnen? Es zeichnet sich heute bereits eine Entwicklung ab, die wir aus dem Lebensmittelbereich kennen: Zurück zum Farmer, zurück zum Menschen, der mit seinem Gesicht für Qualität und Leidenschaft fürs Produkt steht. Übertragen auf die Medien wird sich ein neuer Bio-Journalismus entwickeln. Er lebt von den Menschen, die ihn machen, und von der Gemeinschaft, die sich über ihn definiert. Das Abo der Zukunft ist der Zugang zur Community.

Mit viel Herzblut und Leidenschaft berät Andreas Steinle Unternehmen in der Fragestellung, wie sie ihre Zukunftsfitness verbessern können. Als Geschäftsführer der 2014 gegründeten Zukunftsinstitut Workshop GmbH besteht sein Alltag darin, Potenziale für Innovationen zu identifizieren. Er ist Ideengeber für das, was es geben müsste, aber noch nicht gibt. Denn am Anfang einer jeden Innovation steht ein neuer Gedanke.

Der Dipl.-Kommunikationswirt (Universität der Künste, Berlin) ist seit rund 20 Jahren in der Trend- und Zukunftsforschung tätig. Sein Karriereweg führte ihn von Berlin und Hamburg über New York nach Frankfurt.

Speaker 2: Dr. Christian Sellmann, Handelsblatt Media Group

Thema: „Mediale Positionierung in einer hybriden Welt unterschiedlicher Geschwindigkeiten“

Wir leben in einer Welt, die nicht in schwarz und weiß zu trennen ist. Digital hat nicht etwa analog völlig abgelöst - vielmehr bewegen sich Kunden und Nutzer ständig zwischen den Welten. Dies stellt Unternehmen vor große Herausforderungen: Wie dringe ich noch zum Kunden durch? Welche Darreichungsform ist die richtige? Wie kombiniere ich Elemente wie Live-Erlebnis, Print und Digital? Und last but not least: Wie monitore ich die Customer Experience eigentlich in effektiver Weise und ziehe die richtigen Schlussfolgerungen? Zu all diesen schwierigen Themen gibt der Vortrag erste Impulse.

Dr. Christian Sellmann ist Chief Sales Officer der Handelsblatt Media Group und Geschäftsführer der Handelsblatt Solutions GmbH und des Handelsblatt Research Institute. Zuvor gründete er 2015 ein Edtech-Unternehmen namens Education Gateway, arbeitete als Strategieberater für The Boston Consulting Group (Principal) und begann seine Karriere als Corporate Lawyer bei Hengeler Mueller und Slaughter & May.

Speaker 3: Oliver Heyden, pressrelations GmbH

Thema: "Strategisches Storytelling für das digitale Zeitalter"

Erfolgreiches Storytelling erfordert zunächst die Auswahl relevanter Themen. Idealerweise Themen, die das Potenzial haben, aus der Masse an Content hervorzustechen. Besser noch, wenn diese Themen ganz frisch und unbesetzt sind. So kann es gelingen, in einem sehr frühen Stadium Themenführerschaft zu erlangen und Meinungsbildungsprozesse zu beeinflussen. Doch welche Themen sind es, die künftig für bestimmte Zielgruppen Relevanz haben? Welche Trends sind gerade erst dabei, sich zu entwickeln? Oliver Heyden erklärt, wie sich das Konzept der schwachen Signale in eine konkrete Praxisanwendung zur strategischen Früherkennung neuer Trends überführen lässt. So lassen sich Themenpotenziale frühzeitig nutzen und in strategisches Storytelling verwandeln.

Oliver Heyden ist Chief Strategy Officer bei der pressrelations GmbH. Seit 2011 ist er beim Dienstleister für crossmediale Monitoring- und Analyse-Services in verschiedenen Rollen im Bereich Analyse, Key Account Management und Business Development tätig. Seit 2017 ist er hauptverantwortlich für die Entwicklung der FirstSignals®-Methode sowie für die Entwicklung entsprechender Produkte und Kundenprojekte. Oliver Heyden ist Diplom-Wirtschaftsgeograph und Soziologe und blickt auf 19 Jahre Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit sowie Medienbeobachtung und Medienanalyse zurück.

Das Themenkapitalspiel

Die Research-Methode FirstSignals® findet neue Buzzwords und Neologismen. Ziel ist es, neue Trends kommunikativ zu besetzen und somit ein „Themenkapital“ aufzubauen oder unternehmenspolitische Ziele anzupassen, noch bevor ein Trend im Rampenlicht der medialen Öffentlichkeit angekommen ist.

Das richtige Investment: Themen analog zur Aktie?
Die Regeln des „Themenkapital-Spiels“ sind ähnlich wie bei einem Börsenspiel. Den Teilnehmern wird eine Auswahl von Trends, Themen sowie die FirstSignals®-Messergebnisse der letzten Monate vorgelegt. Alle Teilnehmer erhalten ein virtuelles Startkapital und diskutieren, wie sich diese Themen wohl in den nächsten Monaten entwickeln werden. Sie verwenden dabei sowohl ihr persönliches Wissen als auch die FirstSignals®-Messergebnisse. Am Ende der Diskussion investiert jeder Teilnehmer sein virtuelles Startkapital in die vorliegenden Themen und Trends. Nach ca. 3 Monaten errechnen wir anhand der aktuellen Messergebnisse, inwiefern sich das Themenkapital jedes Teilnehmers erhöht oder verringert hat. Alle Teilnehmer erhalten eine Bilanz ihres Themenkapitals, eine Rangliste die zeigt, wie sie im Gruppenvergleich abgeschlossen haben sowie Auszüge aus unserer aktuellen FFirstSignals®-Studie.

Über das Handelsblatt

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter sorgen rund um den Globus für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Das Handelsblatt ist mit mehr als 70 In- und Auslandskorrespondenten auf allen Kontinenten vertreten und verfügt über eines der größten Korrespondentennetzwerke der deutschen Medien.

Über pressrelations

Die 2001 gegründete pressrelations GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf und weiteren Standorten in Berlin, Hamburg, Austin (Texas), Dublin, Moskau, Singapur und Sofia ist ein Dienstleister für crossmediale Monitoring- und Analyse-Services. Das Unternehmen verbindet in-house entwickelte Technologie mit der Expertise seiner News Manager, Analysten und Berater. Auf dieser Basis liefert pressrelations über 500 Kunden praxisnahe Insights und Handlungsempfehlungen zur Planung, Steuerung und Evaluation ihrer Kommunikationsarbeit.

Leistungen

Der Ticketpreis für diesen Abend beträgt 39,90 Euro (Frühbucherpreis 29,90 Euro) und ist bei Buchung vorab über das automatisierte Buchungssystem XING-Events zu bezahlen. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer. Da es sich um ein offizielles XING-Event handelt, übernimmt XING die Gebühren für Sie, Sie zahlen nur den Ticketpreis. Im Preis inbegriffen:
- Expertenvorträge
- Themenkapitalspiel und Auswertungen
- Fingerfood und Softgetränke
- Namensschilder
- Organisationspauschale
 
Wir danken pressrelations für die Organisation und das Sponsoring dieses Themenabends.
 
Mit der Anmeldung wird dem Veranstalter die Erlaubnis erteilt, Fotos zu machen und diese für die Öffentlichkeitsarbeit und die Dokumentation der Veranstaltung, digital und analog, zu verwenden.
 
Wissenswertes

Kontakte in der Region knüpfen
Bei uns geht es nicht um den minutenschnellen Austausch von Visitenkarten und dem sofortigen Abschluss von Aufträgen. Bei unseren Events steht der Mensch im Mittelpunkt. Gute Gespräche, Kontakte in der Region knüpfen und vertiefen und der Aufbau eines nachhaltigen Netzwerkes sind die Erfolgsfaktoren von XING-Events. Persönliches zählt, Geschäftliches ergibt sich.

Dresscode: Der Dresscode ist Business Casual.

Zum ersten Mal dabei: Bei unseren Networking-Treffen bleiben Sie auch als "Neuling" nicht im Regen stehen. Gerne unterstütze ich Sie bei Fragen und bei der Kontaktaufnahme. Ca. ein Drittel unserer Gäste ist zum ersten Mal auf einem Networking-Event. Sie sind also nicht alleine. Bringen Sie bei diesem Event gerne Kollegen, Freunde oder Bekannte mit, auch wenn diese keine Mitglieder von XING sind.

Welchen Vorteil haben Sie von diesem Event?: Raus aus dem Internet, rein in die reale Welt! XING Düsseldorf bietet Ihnen die Möglichkeit Internetkontakte persönlich kennenzulernen und bestehende Geschäftsverbindungen zu festigen. Unsere Mitglieder wollen berufliche und private Kontakte knüpfen, Menschen kennenlernen, Ideen austauschen, Aufträge akquirieren, Kunden gewinnen oder einen Job finden.

Über XING Düsseldorf: Wir sind die offizielle XING-Gruppe für Düsseldorf und Umgebung und bieten als von der XING AG ernannte "Ambasssador-Gruppe"  in unserer Region exklusiv "Offizielle XING-Events" an. Mit mehr als 51.000 Mitgliedern gehören wir zur TOP 5 der XING-Regionalgruppen und bieten Ihnen viel Potential, interessante Menschen kennenzulernen und geschäftliche Beziehungen zu festigen.

WICHTIGE LINKS:

Die Website von XING Düsseldorf: http://www.xing-duesseldorf.de
Events von XING-Düsseldorf: http://www.xing-duesseldorf.de/events
Insider-Liste - per E-Mail früher von unseren Events erfahren: http://www.xing-duesseldorf.de/insider

XING Düsseldorf bei:
Facebook https://www.facebook.com/xing.duesseldorf
Twitter https://twitter.com/XING_DUS
Youtube http://www.youtube.com/xingdus
Event-Fotos von XING Düsseldorf: https://www.flickr.com/photos/xingduesseldorf
Gästebroschüre: http://xing-duesseldorf.de/files/gaestebroschuere.pdf
Partnerbroschüre: http://xing-duesseldorf.de/files/partnerbroschuere.pdf
Bitte bewerten Sie meine Events bei ProvenExpert: https://www.provenexpert.com/monika-zehmisch/

Schedule

18.00 Uhr Empfang

18.30 - 19.00 Uhr: Andreas Steinle, Zukunftsinstitut Workshop

19.00 - 19.30 Uhr: Dr. Christian Sellmann, Handelsblatt Media Group

19.30 - 20.00 Uhr: Oliver Heyden, pressrelations GmbH

20.00 - 20.30 Uhr: Themenkapitalspiel in Gruppen

Nach den Vorträgen haben Sie Gelegenheit für Fragen, Diskussionen und Networking bei Fingerfood und Softgetränken.

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.