Oberösterreich & Friends

Oberösterreich & FriendsOberösterreich & Friends

10827 members | 3737 posts | Public Group

"Oberösterreich & friends" ist bekannt als Netzwerkgruppe für Offline Treffen in der Region Oberösterreich.

Ein herzliches "servus" bei "XING-Oberösterreich"

... Log in to read more

Sie suchen die besten Mitarbeiter?

Schon mal über NEUE Strategien der Mitarbeitergewinnung nachgedacht?

Der Unternehmerservicepool unterstützt Sie dabei.

https://www.unternehmerservicepool.at/

Mit diesen 10 ½ praxiserprobten Taktiken werden Sie in der nächsten Verhandlung …

# Nie mehr zu schnell nachgeben

# Konflikte besser aushalten

# Unkooperative Verhandler zu Lösungen führen

# Wissen was Sie sagen, wenn nichts mehr geht

# Mit mehr Sicherheit Ihre Ziele erreichen

Hier die 10 ½ wirksamsten Verhandlungstaktiken kostenfrei als Download anfordern >> >>https://page.funnelcockpit.com/kKYruXNhMkphaWWP6?splitTestPageId=kKYruXNhMkphaWWP6

Wer kennt es nicht: Sich vom Handy auf der Arbeit ablenken lassen oder mit einer anstehenden Aufgabe viel zu knapp anfangen.

In unserer aktuellen Online-Studien widmen wir uns der Fragen, wie Sie Ihre lästigen Gewohnheiten verändern und durch förderliche Verhaltensweisen ersetzen können.

Im Rahmen unserer Studie beantworten Sie zuerst einen Eingangsfragebogen. Im Anschluss schicken wir Ihnen über einen Zeitraum von zwei Arbeitswochen (10 Tage) jeden Tag drei Fragebögen zu. Die Fragebögen nehmen jeweils ca. 5-15 Minuten in Anspruch. Außerdem kann man die Befragungen sehr gut in den Arbeitsalltag integrieren, da sie online ausgefüllt werden.

Welche Vorteile hat eine Teilnahme?

Bei regelmäßiger Teilnahme über die zwei Wochen hinweg erhalten Sie von uns eine Teilnahmevergütung von bis zu 35€!

Zudem können Sie in unserer Studie mehr über Ihre eignen Gewohnheiten erfahren und erhalten am Ende von uns wissenschaftlich fundierte Tipps und Tricks, wie die Veränderung von Gewohnheiten gelingen kann.

Teilnahmebedingungen: Sie sollten mindestens 30 Stunden pro Woche angestellt arbeiten – und davon mindestens 50% an einem Computer mit Internetzugang. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie derzeit im Home Office oder an Ihrem regulären Arbeitsplatz arbeiten. Zudem sollten Sie nicht bereits an einer unserer früheren Studien zu Gewohnheiten am Arbeitsplatz teilgenommen haben.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung sowie zu weiteren Infos:

https://www.soscisurvey.de/habits2021/?r=0806xiev

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne unter: gewohnheit@uni-mannheim.de

Wir freuen uns auf Sie!

Wenn Unternehmen davon sprechen, dass sie keine Lehrlinge finden, so ist es eher die traurige Wahrheit, ihres eigenen Versagens und Unfähigkeit auch Jugendliche auszubilden, welche nicht unbedingt die besten Noten und Grundfähigkeiten mitbringen!

Wo liegt jetzt genau das Versagen? Das Schema ist leider immer das Gleiche!

Zuerst werden die Jugendlichen genommen, welche augenscheinlich die besten Voraussetzungen für eine Ausbildung mitbringen.

Man stellt jetzt aber fest, dass immer weniger dieser bei den geburtenschwachen Jahrgängen vorhanden sind.

Dann bleiben natürlich viele Lehrstellen in den Betrieben offen. Und anstatt sich jetzt vermehrt um die Jugendlichen umzusehen, welche auch nicht so gute Grundfähigkeiten mitbringen, wird gejammert was das Zeug hält.

Eines was die Firmen nicht bedenken ist, dass ausgezeichnete Lehrlinge so selbstbewusst sind und nicht unbedingt im Ausbilderbetrieb verbleiben und so die Ausbildung für den eigenen Betrieb umsonst war.

Jugendliche, welche eher benachteiligt zu sein scheinen, können dank einer Verlängerung der Lehrzeit( im BAG geregelt )die Lerninhalte trotzdem gut vermittelt bekommen, den Lehrabschluss erreichen und weil diese Jugendlichen für die Berücksichtigung ihrer spezielleren Bedürfnisse dankbarer sind, bleiben sie auch dem Ausbilderbetrieb als Fachkraft eher erhalten.

Es wäre sowohl für diese Jugendlichen wie auch für die heimischen Unternehmen eine Win-Win-Situation.

Nur darf man als Unternehmen nicht nur in groß angekündigten Präsentationen verharren, sondern muss handeln!

#Jugendarbeitslosigkeit #Lehrlingsausbildung #Fachkräftemangel #Arbeitsmarkt

Interessieren Sie sich für eine psychologische Sicht auf lästige Gewohnheiten am Arbeitsplatz und wie Sie diese loswerden können? In unserer aktuellen Studie untersuchen wir, wie das Ablegen von lästigen arbeitsbezogenen Gewohnheiten gelingen kann.

Eine Teilnahme beinhaltet einen Eingangsfragebogen und drei tägliche Befragungen. Diese erstrecken sich über einen Zeitraum von zwei Wochen (10 Werktagen) und dauern je 5-15 Minuten. Sie können den zweiwöchigen Befragungszeitraum so legen, wie es für Sie am besten passt!

Sie bekommen 35€, wenn Sie alle täglichen Befragungen vollständig abschließen. Aber auch bei weniger Teilnahmen gehen Sie nicht leer aus: Die Höhe der Vergütung richtet sich nach der Häufigkeit Ihrer Teilnahmen. Neben der attraktiven Vergütung bietet Ihnen Ihre Teilnahme außerdem die Möglichkeit, in einem interessanten Rahmen mehr über Ihre Gewohnheiten am Arbeitsplatz zu verstehen!

Achtung: Wir setzen voraus, dass Sie mind. 30 Wochenstunden angestellt arbeiten und 50% Ihrer Arbeitszeit sollte an einem Computer stattfinden. Auch im Home Office ist die Teilnahme möglich! Darüber hinaus sollten Sie nicht bereits an einer unserer früheren Untersuchungen zum Thema “Gewohnheiten am Arbeitsplatz” teilgenommen haben.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung sowie zu weiteren Infos:

https://www.soscisurvey.de/habits2021/?r=2004xida

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne unter: gewohnheit@uni-mannheim.de

Wir freuen uns auf Sie!

Ein herzliches "servus" bei "XING-Oberösterreich"

Raus aus dem Internet, rein ins wirkliche Leben.

Mit unseren professionellen Events gewinnen Sie wertvolle, regionale Geschäftskontakte und bauen sich ein fundiertes Netzwerk auf. In unserem Onlineforum finden Sie Informationen, fachlichen Rat und Diskussionen zu regionalen Themen. Und darüber hinaus finden Sie bei XING Oberösterreich einfach nette und interessante Menschen.

Bereits über 10.000 Mitglieder aller Branchen nutzen XING-Oberösterreich. Unsere Mitglieder wollen berufliche und private Kontakte knüpfen, Menschen kennen lernen, Ideen austauschen, Aufträge akquirieren, Kunden gewinnen oder einen Job finden.

Von der XING AG sind wir als „Ambassador-Gruppe“ ausgezeichnet, dies garantiert Ihnen einen hohen Qualitätsstandard unserer Events. Wir führen Sie in Locations mit inspierierendem, attraktiven Ambiente.

Unsere Event-Formate:

==> XING Oberösterreich Rotating Networking (geführtes Netzwerken mit Kontaktgarantie)

==> XING Oberösterreich – Meet & Greet (ungezwungenes Netzwerken in gemütlicher Atmosphäre)

==> XING Oberösterreich Special Events (Betriebsbesichtigungen mit anschließendem Netzwerken)