BPM-Club - Prozessmanagement & Organisationsentwicklung

BPM-Club - Prozessmanagement & OrganisationsentwicklungBPM-Club - Prozessmanagement & Organisationsentwicklung

17172 members | 5528 posts | Public Group

Der BPM-Club ist die Community für Prozessmanagement, Prozessoptimierung, Organisationsentwicklung u. prozessorientierte Unternehmensführung

Herzlich Willkommen im BPM-Club!

... Log in to read more

Von „New Work“ ist in Unternehmen derzeit häufig die Rede. Kaum noch ein Arbeitgeber, der nicht mit flexiblen Homeoffice-Regelungen, Duz-Kultur und flachen Hierarchien wirbt. „Davon sollten sich Talente nicht blenden lassen“, sagt Coach und Autor Attila Albert.

Quelle und weitere Details:

https://www.handelsblatt.com/karriere/new-work-vor-diesen-fuenf-phrasen-sollten-sie-sich-in-acht-nehmen/28333456.html

Wie ist Ihre Meinung?

Ziel unseres Seminars Operatives Prozessmanagement ist die Vermittlung von Kenntnissen und praxisorientierten Werkzeugen des operativen Prozessmanagements für zuständige Führungskräfte und Prozessmitarbeitende.

Wir bieten in Kooperation mit dem TÜV das Zertifikatsprogramm Operatives Prozessmanagement an. Bestehend aus Prozessmanagement Grundlagen, dem Operativen Prozessmanagement und der Zertifikatsprüfung.

Interessiert? Hier buchen:

https://bpm-akademie.de/seminar/operatives-prozessmanagement-digital/

https://bpm-akademie.de/seminar/operatives-prozessmanagement-blended-learning/

https://bpm-akademie.de/seminar/zertifikatsprogramm-operatives-prozessmanagement/

Heute schon auf’s Smartphone geschaut und sich damit von der Arbeit abgelenkt? Solche und andere lästige Gewohnheiten am Arbeitsplatz sind keine Seltenheit. In unserer aktuellen Studie wollen wir den lästigen Gewohnheiten auf der Arbeit auf den Grund gehen und herausfinden, wie sie zu verändern sind!

Was müssen Sie tun? Die Studie beginnt mit einem Eingangsfragebogen. Danach schicken wir Ihnen über einen Zeitraum von zwei Arbeitswochen täglich drei Fragebogen zu, die jeweils ca. 5-15 Minuten in Anspruch nehmen. Da die Befragungen online durchgeführt werden, lassen sie sich gut mit dem Arbeitsalltag vereinbaren!

Eine Teilnahme hat Vorteile: Wenn Sie genügend an den täglichen Befragungen teilnehmen, erhalten eine Vergütung von bis zu 35€! On top erhalten Sie zudem Einblick in die psychologische Forschung zu Gewohnheiten und deren Veränderung – bestimmt können Sie etwas für sich daraus mitnehmen!

Achtung: Wir setzen voraus, dass Sie mind. 30 Wochenstunden angestellt arbeiten und 50% Ihrer Arbeitszeit sollte an einem Computer stattfinden. Auch im Home Office ist die Teilnahme möglich! Darüber hinaus sollten Sie nicht bereits an einer unserer früheren Untersuchungen zum Thema “Gewohnheiten am Arbeitsplatz” teilgenommen haben.

Hier geht’s direkt zur Anmeldung sowie zu weiteren Infos:

https://www.soscisurvey.de/habits2021/?r=1705kexi

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne unter: gewohnheit@uni-mannheim.de

Wir freuen uns auf Sie!

Im Experten-Call im CLUB DER INTRAPRENEUR:INNEN ging es in diesem Monat um einen KONSTRUKTIVEN UMGANG MIT WIDERSTÄNDEN & KONFLIKTEN.

Wir hatten dazu Susanne Lorenz zu Gast, Susanne ist Expertin für gewaltfreie Kommunikation im Business und hat eine Menge Erfahrung zu dem Thema. Aus zahlreichen Trainings und Coachings aber auch aus ihrer eigenen Erfahrung.

Wir sprechen im Call über die 3 Schritte, die es braucht um gute Lösungen in Konflikten und dem Umgang mit Widerständen zu finden.

Schritt 1: Dafür zu sorgen, dass wir selbst in unserer Kraft sind um das Problem zu lösen. Stichworte dazu sind eine gute Energie und Selbstfürsorge.

Schritt 2: Zu überlegen, was ich bewirken will. Welches Ergebnis, welche Lösung ich mir wünsche. Dann kann ich das klar zum Ausdruck bringen und bin offen für andere Perspektiven.

Schritt 3: In die Handlung kommen. Mir überlegen was ich sagen will und wie ich mich verhalten möchte.

Und dann loslegen… Damit der Konflikt gelöst werden kann und nicht weiter vor sich hin schwelt. Und am Ende vielleicht einen Flächenbrand auslöst.

Das Interview mit Susanne findest Du auf unserem you tube Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=5te31FvabJE

Ich wünsche Dir viel Freude und Anregung beim anhören!

Beachtest du diese Dinge bei deiner Verabschiedung?

https://www.youtube.com/watch?v=tQTUAhWjQqY

Herzlich Willkommen im BPM-Club!

Der „BPM-Club“ ist mit über 17.000 Mitgliedern die größte und aktivste Prozessmanagement-Community im deutschsprachigen Raum. Die Community fördert den Erfahrungsaustausch rund um die Themen Prozessmanagement, Organisationsentwicklung und prozessorientierte Unternehmensführung. Wir veranstalten regelmäßig BPM-Club-Treffen in D-A-CH, in denen neben dem fachlichen Austausch auch das Networking großgeschrieben wird.

Unsere Community ist auch auf LinkedIn.
Jetzt beitreten!

Wo finden Sie was? Wie werden Sie über Neuigkeiten informiert?

  • Welche Beiträge in welchem Forum zu finden sind bzw. wo Sie Ihre Beiträge am besten veröffentlichen, erfahren Sie hier.

  • Über neue Beiträge, Kommentare, Event-Einladungen, Moderatoren-Informationen und, falls gewünscht, über Kleinanzeigen, können Sie per E-Mail benachrichtigt werden.

Der BPM-Club ist mehr als eine Community,...

... er ist ein ThinkTank für BPM. Erfahren Sie auf dieser Seite mehr darüber und werden auch Sie ein aktiver Teil unserer Prozessmanagement-Community!

BPM...

... steht für „Business Process Management“ (Prozessmanagement), und ist eine strategische und operative Organisationsgestaltungsmethode. Dazu gehören u.a. die Prozessanalyse, die Prozessmodellierung, die Prozessoptimierung und die Prozesssteuerung. In Kombination mit Methoden der Organisationsentwicklung (Change Management) wird eine prozessorientierte Unternehmensführung verankert.

Der BPM-Club ist ein ThinkTank für BPM!

Aktive Community-Mitglieder haben in BPM-Club-Arbeitskreisen respektable Ergebnisse erzielt:
* Im Arbeitskreis HR wurden Rollenprofile für Prozessmanager bei einem Telekommunikationsdienstleister erarbeitet, welche heute ein Bestandteil des Weiterbildungskonzepts der BPM&O Akademie (http://www.bpmo-akademie.de) darstellen.
* Im Arbeitskreis BPM-Excellence wurden Grundlagen für das Reifegradmodell eden (http://www.bpmmaturitymodel.com) konzipiert.

Unsere BPM-Club Veranstaltungen

Mit regionalen Treffen im deutschsprachigen Raum unterstützt der BPM-Club den Kompetenzaufbau und das Vernetzen von Verantwortlichen im Prozessmanagement.

Alle Termine von BPM-Club-Veranstaltungen finden Sie auf der Eventseite (https://www.xing.com/communities/groups/bpm-club-prozessmanagement-und-organisationsentwicklung-0c5d-1069730/events/upcoming), die Nachberichte im Forum „BPM-Club Regionaltreffen und Arbeitskreise“ (https://www.xing.com/communities/forums/100656606)

Der BPM-Club diskutiert im Kontext zu BPM über:

Prozessmanagement, Business Process Management, BPM, Geschäftsprozessmanagement, Prozessanalyse, Prozessmodellierung, BPMN, Prozessoptimierung, Prozessverbesserung, Prozesscontrolling, Prozesssteuerung, Workflow, Software, Tool, Prozessorientierung, BPM-Portale, Reifegradmodell, eden, maturitymodel, Organisationsentwicklung, Change Management, Lean Management, Six Sigma, Qualitätsmanagement, ISO, ISO 9001:2015, Projektmanagement, Business Decision Management, BDM, Operatives Entscheidungsmanagement, DMN 1.0, Business Excellence, EFQM, Unternehmensentwicklung, Unternehmensführung, Managementsysteme

Im BPM-Club treffen sich alle Interessengruppen rund um BPM:
Business Process Manager, Prozessmanager, Prozessberater, Business Analysten, CPO, Leiter Prozessmanagement, Organisationsentwickler, Organisationsberater, Coach, Controller, CIO, IT-Leiter, Projektleiter, Qualitätsmanager, Anwender, Systemberater, Berater, Consultant, Experten, usw.

Eine Bitte von uns als Moderatoren:

Nehmen Sie bitte aktiv an unserer Community teil! Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße
Sven Schnägelberger und Thomas Urbaniak im Namen der Gruppenmoderatoren

Netiquette & Community-Regeln
  • Das respektvolle Miteinander ist im BPM-Club stets oberste Prämisse in allen Diskussionen.
  • Stellen Sie Ihre Person bitte bald im Forum „Persönliche Vorstellung der Mitglieder“ vor. Bitte verzichten Sie dabei auf die Einbindung von Links bzw. einer Link-Vorschau von Unternehmens- oder Produkt-Webseiten.
  • Vertriebliche Penetration ist im BPM-Club ausdrücklich nicht gewünscht.
  • Vorstellungen von Unternehmen, Produkten, Dienstleistungen, Whitepaper, Termine von Seminaren, Webinaren, Roadshows, etc. sowie Jobausschreibungen sind ausschließlich als "Kleinanzeige" in der separaten Rubrik „Marktplatz“ gestattet.
  • Gruppenmitglieder, die keine Benachrichtigungen zu "Kleinanzeigen" wünschen, können diese individuell deaktivieren.
  • Werbe-Beiträge oder Werbe-Links innerhalb der fachlichen Foren, Beiträge mit reiner Eigenwerbung (z.B. Links zur eigenen Webseite), Beiträge, in denen nur Links ohne weitere Erläuterung gepostet werden, Beiträge mit Content (Text, Bild oder Werbung), die nicht in den Kontext der Gruppe BPM-Club passen, sowie nicht genehmigte Beiträge mit Jobausschreibungen werden in den nicht-sichtbaren Bereich verschoben. Bitte beachten Sie die detaillierten Community-Regeln (siehe unten).
  • Termine von übergreifenden BPM-Veranstaltungen und Fachmessen mit Kongresscharakter können in das Forum „Termine von BPM-Konferenzen“ eingetragen werden, Empfehlungen von Büchern und Artikeln mit Diskussionsimpulsen (!) in das Forum "Publikationen", Umfragen im Kontext von BPM in "Aktuelle BPM-Umfragen".
  • Fühlen Sie sich durch unerwünschte Werbung oder Bilder, die nicht in den Kontext der Gruppe passen, gestört, können Sie Beiträge an die Moderatoren per Klick „an den Moderator melden“.
  • Die Moderatoren behalten sich vor, Fake-Profile kommentarlos von der Gruppe auszuschließen.
Premiumpartner des BPM-Club

Unsere Premiumpartner ermöglichen für BPM-Club-Mitglieder die kostenfreie Teilnahme an BPM-Club-Treffen und bieten weitere spezielle Angebote für BPM-Club-Mitglieder an. Weitere Informationen finden Sie im Forum "News und Angebote unserer Premiumpartner"
https://www.xing.com/communities/forums/100656612

Bitte klicken Sie auf die Logos; sie finden dort die Links zu den Webseiten unserer Premiumpartner.