Probleme beim Einloggen

Für den Standort Bonn suchen wir eine/n SDG-Datenkoordinator/in als Hauptsachbearbeiter/in (Besoldungsgruppe A11/A12 BBesO bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD) im Referat „monetäre Umweltökonomische Gesamtrechnungen, Nachhaltigkeit" (Kennziffer 022/19-G205)

Statistisches Bundesamt - Zweigstelle Bonn Bonn

Copy premium Diamond
Euro coin green Euro coin white

Erfahren Sie, was Sie in diesem Job verdienen!

Als Premium-Mitglied sehen Sie, was finanziell für Sie drin ist. Jetzt Gehälter im XING Stellenmarkt entdecken.

Jahresgehalt in €

Mind.
Max.
Als Premium-Mitglied sehen Sie, was finanziell für Sie drin ist. Jetzt Gehälter im XING Stellenmarkt entdecken.

Das Statistische Bundesamt ist der führende Anbieter qualitativ hochwertiger statistischer Informationen über Deutschland.

Wir liefern die für die Willensbildung und die Entscheidungsprozesse in einer demokratischen Gesellschaft notwendigen statistischen Informationen und garantieren die Neutralität, Objektivität und wissenschaftliche Unabhängigkeit unserer Arbeiten sowie die vertrauliche Behandlung der uns überlassenen Einzeldaten. Unsere Leistungsfähigkeit beruht auf der innovativen Kraft, Kompetenz und Kundenorientierung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Tätigkeitsprofil:

  • Arbeiten Sie gerne mit unterschiedlichen Partnern zusammen?
  • Gehört Koordination zu Ihren Stärken?
  • Möchten Sie neue Herausforderungen annehmen?

Bewegen Sie Daten für globale Ziele!

Für den Standort Bonn suchen wir eine/n SDG-Datenkoordinator/in als Hauptsachbearbeiter/in (Besoldungsgruppe A11/A12 BBesO bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD) in unserem Referat "monetäre Umweltökonomische Gesamtrechnungen, Nachhaltigkeit"

Die Berichterstattung zu den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDG) der VN-Agenda 2030 und zur Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) basiert auf Daten von zahlreichen internen und externen Datenlieferanten. Die Reportingprozesse zu diesen Strategien sind durch uns zu koordinieren, zu harmonisieren und auf größtmögliche Kompatibilität der Indikatoren untereinander sowie ihrer Datengrundlagen hinzuwirken. Zur Berichterstattung für die SDG Indikatoren an die VN und die Zivilgesellschaft soll daher eine National Reporting Plattform (NRP) im Statistischen Bundesamt aufgebaut werden. Momentan können zu einigen geforderten Bereichen noch keine Indikatoren bereitgestellt werden. Daher sind insbesondere durch den Ausbau der entsprechenden Rechensysteme und die Integration neuer Datenquellen in unsere bestehenden Rechensysteme diese Informationslücken durch die Erstellung von harmonisierten Ergebnissen zu schließen.

Ihre Aufgaben

  • Organisation der Datenflüsse zur Erstellung der SDG und DNS Indikatoren und als Input in unsere
    Gesamtrechensysteme
  • Aufbau und Pflege der National Reporting Plattform
  • Organisation der Datenflüsse zur Erstellung der globalen SDG-Indikatoren von der nationalen Ebene an die relevanten VN-Institutionen
  • Technische Implementierung der für die SDG- und DNS-Indikatorenerstellung notwendigen Rechensysteme, inklusive deren informationstechnische Umsetzung
  • Koordination der informationstechnischen Modernisierung von bestehenden Gesamtrechensystemen
  • Erstellung von technischen Fachberichten, beispielsweise zu einzelnen Indikatoren, und Mitarbeit beim Indikatorenbericht zur nachhaltigen Entwicklung in Deutschland

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie

  • über einen an einer Hochschule erworbenen Bachelor oder einen gleichwertigen Abschluss vorzugsweise der Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, der Mathematik oder eines umwelt- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen oder informationstechnischen Ingenieurstudiengangs sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung verfügen

Darüber hinaus erwarten wir:

  • Verständnis von Indikatoren und Indikatorensystemen
  • Bewusstsein für Gesamtrechensysteme, dabei sind SEEA bzw. SNA Kenntnisse erwünscht und von Vorteil
  • Gute mathematische und statistische Fachkenntnisse und ein gutes Zahlenverständnis
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, sich in unterschiedliche Themenbereiche schnell einzuarbeiten
  • Sicherer Umgang mit MS Office, insbesondere MS Word und Excel, VBA Kenntnisse sind erwünscht und von Vorteil
  • Gute Genesis Kenntnisse bzw. die Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese kurzfristig anzueignen
  • Gute Kenntnisse der relevanten Anwendungssoftware SAS (bzw. die Bereitschaft und Fähigkeit, sich diese kurzfristig anzueignen); Kenntnisse von R, Phyton, Ruby sowie ArcGIS sind wünschenswert und vorteilhaft
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie die Fähigkeit zur Darstellung und Vermittlung komplexer Tatbestände sowie gute schriftliche Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme an englischsprachigen Video-/Audiokonferenzen
  • Kooperations-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit und Genderkompetenz

Haben Sie noch Fragen? Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Kaumanns (Tel.: 0228/99 643-8555) gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen und Hinweise für Ihre Bewerbung entnehmen Sie bitte der als upload beigefügten pdf-Datei (Bewerben).

Bestätigte Mitarbeiterleistungen

Jobs, die zum Leben passen:

Für Arbeitgeber: Stellenanzeige erstellen