Problems logging in

Feuerwehr: Gerätewart/in

SIXT SE Pullach i.Isartal

Copy premium Diamond
Euro coin green Euro coin white

See the salary this job has to offer!

Premium members can see the salary for this job. Check out salaries in XING Jobs now.

Annual salary in €

Min.
Max.
Premium members can see the salary for this job. Check out salaries in XING Jobs now.

Feuerwehr: Gerätewart/in

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Gerätewartin/einen Gerätewart (m/w/d) in Vollzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Wartung, Pflege und Unterhalt der Fahrzeuge und Geräte
  • Geräteprüfung und -instandsetzung
  • Terminüberwachung für alle vorgeschriebenen Geräteprüfungen
  • Arbeiten in der Atemschutzwerkstatt:
    Prüfen und warten der Atemschutzmasken
    Prüfen und warten von Pressluftatmern
    Prüfen und warten von Lungenautomaten
    Füllen von Atemluftflaschen verschiedener Hersteller
    Prüfen und warten von Chemikalienschutzanzügen verschiedener Hersteller
  • Pflege und Instandhaltung der Außenanlagen einschließlich Winterdienst
  • Teilnahme an Einsätzen und Brandsicherheitswachen während der Arbeitszeit
  • Mitarbeit in der Brandschutzerziehung, der Ausbildung und in organisatorischen Belangen (Planung zur Besetzung von Sicherheitswachen)
  • Teilnahme und fachliche Unterstützung bei Begehungen zur gemeindlichen Feuerbeschau (FBV §3 Abs.3)
  • Durchführung von sicherheitstechnischen Unterweisungen
  • Teilnahme an regelmäßigen Aus- und Fortbildungen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf, vorzugsweise im Kfz-, Metall- oder Elektrobereich
  • Erfolgreiche Ausbildung zum Feuerwehrgerätewart und Atemschutzgerätewart
  • Bereitschaft zur Ableistung von Wochenend- und Feiertagsdiensten sofern dies nach größeren Einsätzen zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft notwendig ist
  • Fahrerlaubnis Klasse CE
  • Abgeschlossene Feuerwehrausbildung nach FwDv2, oder MTA, Atemschutzgeräteträger nach (FwDV7), Maschinist für Löschfahrzeuge, Gruppenführer FwDV3 wäre wünschenswert
  • Bereitschaft zur Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Pullach i. Isartal
  • Kenntnisse in den gängigen EDV-Anwendungen (Excel, Word usw.).
  • Uneingeschränkte Atemschutztauglichkeit nach G 26-III.
  • Ausbildung zum First-Responder, Sanitäter vorzugsweise Rettungssanitäter nach (BayRettSanV)

Ist eine der Qualifikationen noch nicht vorhanden, besteht die Verpflichtung zur Nachqualifizierung.

Wir bieten:

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle und einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Ein abwechslungsreiches und herausforderndes Tätigkeitsfeld in einem aufgeschlossenen und sympathischen Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine anforderungs- und leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag im öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen sowie eine betriebliche Altersvorsorge, einen Fahrtkostenzuschuss und eine Arbeitsmarktzulage

Nach erfolgreicher Probezeit, sollte die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter möglichst fest in Pullach wohnen. Hierfür kann durch die Gemeinde nach angemessener Zeit im Bedarfsfall eine entsprechende Dienstwohnung zur Verfügung gestellt werden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 30.11.2019 an die

Gemeinde Pullach i. Isartal

bewerbung@pullach.de (derzeit noch kein sicherer Zugang – unverschlüsselt)

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Für telefonische Auskünfte stehen Frau Meißner, unter Tel. 089/744 744-12 sowie der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Pullach i. Isartal, Harald Stoiber, per E-Mail an: kommandant@feuerwehr-pullach.de zur Verfügung.

Bitte reichen Sie die Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesendet werden können. Sie werden unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

Ihre personenbezogenen Daten erhalten im Bewerbungsverfahren:

  • die Personal- sowie die zuständige Fachabteilung zur Vorbereitung und Durchführung der Vor- und Endauswahlentscheidung
  • der Personalrat zur Wahrung seiner Beteiligungsrechte nach dem BayPVG
  • die Schwerbehindertenvertretung zur Wahrung ihrer Beteiligungsrechte nach dem Neunten Sozialgesetzbuch

Newsletter

Einmal im Monat Infos Ihrer Gemeinde:
hier gibt's unseren Newsletter.

Jobs to match your lifestyle:

For recruiters: Post a job