Cacti - the complete rrdtool-based graphing solution

Cacti - the complete rrdtool-based graphing solution

Posts 1-6 of 6
  • User photo
    Dirk Henze
    The company name is only visible to registered members.
    23 Nov 2010, 10:56 am
    Keine Graphen
    Hallo,

    wir haben ein etwas größeres Cacti System und seit dem Wochenende, sind mehrer Graphen nicht mehr sichtbar. "The RRD file does not exist".
    Die Ursache ist, das unter dem Graph Managemet > Supplemental Graph Template Data, die Interface auf NONE stehen.
    Hat einer eine Idee, wie man das wieder korrigieren kann? ( Es handelt sich um ca. 10000 Einträge )
    ( Der Traffic wird weiter gemessen. )

    Vielen Dank,
    Dirk
  • Reinhard Scheck
    Reinhard Scheck    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    23 Nov 2010, 7:08 pm
    Re: Keine Graphen
    Sind in dem Dropdown Feld denn noch die "richtigen" Data Sources vorhanden?
    Gibt es eine Datenbank-Sicherung?
    Wie haben Sie festgestellt, dass die Daten noch gesammelt werden?

    Gruß aus Münster
  • User photo
    Dirk Henze
    The company name is only visible to registered members.
    23 Nov 2010, 8:17 pm
    Re^2: Keine Graphen
    Hallo,

    ja, im Drop-Down sind die Daten noch vorhanden.
    Leider habe ich nur einen mysqldump, der ca. 1 Monat alt ist.
    Festsgestellt habe ich es, da ich über das Drop-Down Menue die richtigen Interface ausgewählt habe und die Graphen wieder sehen konnte.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Dirk Henze
  • Reinhard Scheck
    Reinhard Scheck    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    23 Nov 2010, 8:38 pm
    Re^3: Keine Graphen
    Da empfehle ich doch flugs einmal http://docs.cacti.net/manual:087:4_help.3_maintenance#daily_...
    Kann man natürlich auch anders machen.

    Weiterhin wäre es wichtig, die Ursache zu kennen. Ansonsten setzt sich der Fehler schleichend fort. Eine Ursache könnte eine defekte Tabelle sein. Dazu einmal "System Utilities - Technical Support" aufrufen. Dabei finden ein check der Tabellen statt. Sie können auch die DB Utilities im cli Verzeichnis nutzen.
    Eine andere mögliche Fehler-Ursache wäre, das in der Data Query für das Graph Template die Assoziation zu dem Data Template (bzw. den dort definierten Data Sources) versehentlich entfernt wurde. Eine wichtige Prüfung dafür wäre, einen neuen Graphen gleichen Types anzulegen und zu prüfen, ob dieser "heil" ist.

    Für eine Reparatur sollte in jedem Fall auf die Sicherung zurückgegriffen werden. Dazu ist eine genauere DB Analyse erforderlich, um zunächst alle "defekten" Graphen zu finden. Für diese sollte dann in der Sicherungs-DB geprüft werden, ob eine Assoziation vorhanden ist. Diese wäre dann in der aktuellen DB zu prüfen (noch vorhanden?). Vermutlich ist das für reine SQL seitige Analyse zu komplex; sprich: ein Reparatur Programm müsste her. Verbliebene defekte Graphen könnten am Schluß aufgelistet werden. Eine Reparatur müsste dann vermutlich dafür manuell erfolgen (es sei denn, die Hosts hätten nur ein aktives Interface; ein Reparatur-Programm hierfür könnte aber ggf. aufwändiger sein als die manuelle Reparatur).

    Das alles sind Vermutungen "aus der Ferne".
    Schöne Grüße aus Münster
  • User photo
    Dirk Henze
    The company name is only visible to registered members.
    23 Nov 2010, 9:45 pm
    Re^4: Keine Graphen
    ... ich glaube ich weiß jetzt die Ursache,... ich hatte das Graph Template erweitert und dann gab es ein php Timeout.

    .... gibt es keine Möglichkeit das zu reparieren,... ich will nicht 2000 Graphen von Hand korrigieren müssen. Kann man das nicht mit einem Script nachtragen?

    Viele Grüße,
    Dirk
  • Reinhard Scheck
    Reinhard Scheck    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    23 Nov 2010, 11:46 pm
    Re^5: Keine Graphen
    Dirk Henze schrieb:
    .... gibt es keine Möglichkeit das zu reparieren,... ich will nicht 2000 Graphen von Hand korrigieren müssen. Kann man das nicht mit einem Script nachtragen? Aber dass habe ich doch oben beschrieben !?!
    Eine Reparatur ohne Sicherung ist nur schwer vorstellbar. Bei relationalen DBs ist das halt so, dass die Relationen bei vernünftiger Orthogonalisierung der Tabellen nicht redundant vorliegen. D.h. es gibt prinzipbedingt keine Möglichkeit der Restauration aus anderen Informationen.

    Wie bereits beschrieben wäre eine Sonderbehandlung möglich, falls nur ein Interface pro Host als Graph vorhanden ist. Dann könnte man immer den "first match" nehmen.
    Bei Switches/Routern werden aber i.a. mehrere Graphen fehlerhaft sein. Der "Index" des Interfaces wird aber nur bei der Data Source mitgeführt; nicht beim Graphen. Somit könnte die "korrekte" Beziehung nur "geraten" werden. Wie würden Sie eine solche Mehrdeutigkeit manuell auflösen wollen?
    Sollte es hier ein "Regelwerk" geben, so wäre das durchaus programmierbar. Aber es gibt ein solches, prinzipbedingt Fall-bezogenes Programm, nicht im Fundus

    viele Grüße aus Münster
 
Sign up for free: