Business Analytics mit SAS

Business Analytics mit SAS

Posts 1-1 of 1
  • Norbert Seibel
    Norbert Seibel    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Liebe Gruppenmitglieder,

    seit über 20 Jahren bin ich nun in der Weiterbildung aktiv, und es hat sich viel verändert in dieser Zeit. So mancher Hype wurde im Markt verkündet und von dem am Ende niemand wusste, ob er stattgefunden hat oder nicht, Techniken kamen (und gingen), die Entwicklungen beim e-Learning konnte ich fast von Beginn an verfolgen. Neben den technischen und methodischen Veränderungen, die einen mehr oder weniger großen Einfluss nehmen konnten, hat an einer anderen Front eine aus meiner Sicht viel massivere Entwicklung stattgefunden. Es soll immer mehr Wissen in immer kürzerer Zeit vermittelt werden. Es werden Vorgaben für die Dauer einer Schulung gemacht, ohne dass die Inhalte festliegen, für Übungen ist kaum noch Zeit, während der Schulung soll noch Tagesgeschäft erledigt werden, um nur einige der Auswirkungen zu erwähnen.

    Dabei ist das Thema nicht neu: der Nürnberger Trichter steht seit dem 17. Jahrhundert scherzhaft als Synonym für die Unmöglichkeit, Wissen quasi mechanisch in den Kopf zu bringen. Heutzutage nennt man das Druckbetankung – am Sachverhalt selbst hat sich nichts geändert, nur wird der Begriff häufig mit ernstem Hintergrund verwendet. Dabei sollten wir es gerade im Zeitalter der Gehirnforschung als populäre Wissenschaft besser wissen. Lernen braucht neben anderen Rahmenbedingungen vor allem Zeit.

    Dies bedeutet, dass Einsparungen an anderer Stelle erfolgen müssen. Und hier gibt es in der Tat einiges an Potential. Sei es durch die Konzentration auf die später tatsächlich benötigten Inhalte, die Kombination verschiedener Themen zu einer Veranstaltung oder z.B. der Wegfall von Reisezeiten, die bei kurzen Seminaren überproportional hoch sind. Didaktisch qualifizierte Trainer und praxisbewährte Unterlagen betrachte ich dabei als eine selbstverständliche Voraussetzung für eine effizient durchgeführte Wissensvermittlung.

    Während meiner Zeit als Education Manager bei SAS stand eine kundenorientierte Gestaltung von Schulungen immer ganz oben auf der Agenda. Wir haben eine Reihe von Services und Möglichkeiten entwickelt, die die SAS Anwender bei der Auswahl und Planung von Trainings unterstützen. Diese möchte ich Ihnen hier in einer lockeren Reihe in den nächsten Wochen vorstellen. Soviel schon vorab: Wir sehen die Beratung bei der Gestaltung von Schulungsprogrammen und Schulungen als eine unserer Kernaufgaben. Nehmen Sie uns beim Wort, steigen Sie mit uns in die Diskussion ein und wir entwickeln – eben gerne gemeinsam mit Ihnen – die Schulungen so weiter, dass Sie diese noch besser in Ihren beruflichen Alltag integrieren können. Dazu starten wir auch ein neues Schulungsformat hier bei Xing: Bei Webinar@Lunchtime bekommen Sie direkt zur Mittagszeit einen kurzen Einblick in aktuelle Themen wie z.B. die neuen Features mit SAS 9.3. Das Webinar ist kostenfrei, einfach eintragen und teilnehmen!

    https://www.xing.com/events/webinar-lunchtime-thema-neues-ba...
    This post was changed on 17 Apr 2012 at 11:49 am by Stefan Hauck .
 
Sign up for free: