Business Analytics mit SAS

Business Analytics mit SAS

Posts 1-3 of 3
  • Dr. Thomas Keil
    Dr. Thomas Keil    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Viele Fachbereiche installieren eigene Analysewerkzeuge, um schneller - und unabhängig von der IT-Abteilung – Daten auszuwerten. Einerseits verlagert sich damit die Erstellung von Analysen zu denen, die das fachliche Know-how dazu haben, andererseits wächst die Gefahr von Datensilos und uneinheitlichen Aussagen. Wie stehen Sie dazu? Wir würden uns über Ihre Meinungen hier im Forum freuen!

    Alternativ / ergänzend:
    Nehmen Sie an unserer kurzen Umfrage (drei Fragen) teil und sagen Sie uns, wie Sie Self Service-BI beurteilen. Mit etwas Glück gewinnen Sie unser Be-A-Trendscout-Taschenmesser (es besteht aber auch die Möglichkeit, ganz anonym abstimmen!).

    http://survey.2ask.de/a07eb42d159d2cb5/survey.html

    Vielen Dank für Ihre Meinung!
    This post was modified on 13 Oct 2011 at 08:34 am.
  • Post visible to registered members
  • Dr. Thomas Keil
    Dr. Thomas Keil    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Vielen Dank für das große Interesse an unserer ersten Umfrage! Zwei Drittel der Befragten berichten, dass Self-Service BI in ihrem Unternehmen entweder bereits umgesetzt ist oder für die Zukunft geplant. Das deckt sich mit der aktuellen BI Survey 10, deren Ergebnisse BARC kürzlich vorgestellt hat: Insbesondere SAS-Kunden sehen im Thema Self-Service nichts neues, sondern setzen im Gegenteil diese Herangehensweise an BI grundsätzlich voraus - Herr Claude hat dies hier auch formuliert: „schlicht ein essentielles Thema bei BI Anwendungen“.

    Dann wollten wir noch wissen, wie denn die Umfragemehrheit das Thema beurteilt, waren also auf der Suche nach dem „Trendscout“, der die richtige Einschätzung des Marktes hat. Auch hier hat sich eine nüchterne Bewertung als die richtige herausgestellt. Die Größenordnung von einem Drittel, die Self-Service-BI weder als Hype noch als Realität, sondern als Trend sehen, hatten einige Teilnehmer getippt.

    Thomas Kron (https://www.xing.com/profile/Thomas_Kron) von der SHD Einzelhandelssoftware GmbH & Co. KG in Andernach hat den genauen Wert getippt: 26% der Umfrageteilnehmer sehen einen echten Trend. Damit ist Herr Kron Trendscout des Monats: Herzlichen Glückwunsch! Unser "Be-A-Trendscout"-Taschenmesser ist auf dem Weg zu Ihnen.
 
Sign up for free: