Business Analytics mit SAS

Business Analytics mit SAS

Posts 1-2 of 2
  • Stefan Hauck
    Stefan Hauck    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    SAS Forum Deutschland: Aktuelles zu Social CRM

    Liebe Gruppenmitglieder,

    noch zwei Wochen sind es bis zum SAS Forum Deutschland (SFD) – zu einem der spannendsten Themen, die dort diskutiert werden, gehört sicherlich neben Mobile BI sowie Cloud Computing auch Social CRM.

    Nachfolgend stellen wir Ihnen die Referate vor, die näher auf dieses Thema eingehen. Sie haben so die Chance, jederzeit schon im Vorfeld relevante Fragen einzureichen bzw. wir stellen Ihnen in der Xing-Gruppe gerne weitere Informationen zu Social CRM zur Verfügung.

    Wem die Kommunikation im Web 2.0 gelegentlich wie eine Hydra erscheint, die kaum zu überblicken, geschweige denn zu zähmen ist, dem bietet das SFD reichlich Ansätze für eine systematische Herangehensweise: Christian König (SAS) präsentiert in seinem Vortrag "Social Media Analytics im Kundendialog: Jede Meinung zählt, mehr oder weniger" Einsatzmöglichkeiten von SAS Social Media Analytics zur Analyse von Inhalten aus dem Web 2.0. Wie dann die Online-Kommunikation in eine Gesamtmarketingstrategie zu integrieren ist, verrät uns Ioannis Stavridis (SAS) in seinem Beitrag "Social CRM: Online-offline-Integration im Multichannel-Dialog". Um die Optimierung von Marketingprozessen geht es schließlich in dem Vortrag "Marketingeffektivität ohne Effizienzverlust steigern" von Dr. Jörg Reinnarth und Olaf Langhardt.

    Ausflüge in die Praxis entführen uns schließlich zur Integration von Kundenwissen und Web Intelligence am Beispiel des Online-Händlers Valentins.de von Michael Witzenleiter und Dominik Multhaupt , zum Einsatz von SAS Web Analytics im Europäischen Patentamt (Dr. Vesna Hassler) und zur Steuerung der ERGO-Kunden- und Vertriebs-Service-Center , bei der auch SAS-Technologien zum Einsatz kommen (Brigitte Haveresch).

    Beim Management-Round-Table "Connected Intelligence: fünf Schritte zur Social Media-Strategie" stellen dann Roland Magon (SAS) und Gregor Berz (Batten & Company) eine praxisorientierte Methode zur strategischen Nutzung von Social-Media-Inhalten vor.

    Um ein weiteres Top-Thema für Unternehmen, Big Data, geht es bei uns in der kommenden Woche. Bis dahin freuen wir uns über Kommentare und Anregungen von Ihnen allen!

    Stefan Hauck

    Im Namen des Moderatorenteams
    This post was modified on 20 Sep 2011 at 04:29 pm.
  • Jong-Seo Kim
    Jong-Seo Kim    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Liebe Gruppenmitglieder,

    im Zusammenhang mit dem Fokusthema Social CRM bei SFD, möchte ich gerne auf eine Studienbefragung zum gleichen Thema aufmerksam machen.

    In den letzten Jahren hat Capgemini Consulting im Rahmen der CRM-Barometer Studie mehr als 500 Top-Entscheider im deutschsprachigen Raum zu aktuellen Themen im Bereich Customer Relationship Management befragt.

    Dieses Jahr möchten wir unter dem Titel „Social CRM – Hype oder Wettbewerbsvorteil“ verstärkt auf das Thema Social Media und die Einbeziehung in das Kundenbeziehungsmanagement eingehen.

    Aus Ihrer Sicht als Experte möchten wir erfahren, wie es „hinter den Kulissen“ aussieht:
    •Welche Prioritäten setzen Unternehmen im Bereich Social Media und wurden die avisierten Ziele erreicht?
    •Erfolgt eine Integration von Social Media in bestehende CRM-Prozesse und -Systeme?

    Wir möchten Sie einladen, durch Ihre Teilnahme an der Befragung ein Teil dieser Studie zu werden und von den Ergebnissen zu profitieren. Für die Beantwortung benötigen Sie etwa 10 Minuten.

    Bitte klicken Sie zur Teilnahme auf den folgenden Link:
    http://web.capgemini.de/crm/kontakt/

    Teilnahmeschluss ist der 9. März 2012. Ihre Antworten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur anonymisiert ausgewertet. Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne senden wir Ihnen eine Zusammenfassung der Studienergebnisse im Anschluss an die Befragung zu.

    Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme.

    Beste Grüße,

    Jong-Seo Kim
 
Sign up for free: