Business Analytics mit SAS

Business Analytics mit SAS

Posts 1-8 of 8
  • Andreas Mangold
    Andreas Mangold    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Dieser Frage, die Generationen von SAS-Programmierern beschäftigt (nun ja, 25 Jahre, knapp eine Generation, PROC SQL gibt es erst seit Mitte der 80er), geht Andreas Bachert in seinem Tutorium "Data Step oder PROC SQL - Was soll ich nehmen?" auf fundierte und doch unterhaltsame Weise anhand eines Beispiels aus der Fußballwelt nach.

    http://www.analytical-software.de/de/wissensbibliothek/tutor...

    Dieses Tutorium wurde auf der KSFE 2011 in Heidelberg gehalten.
  • Elfriede Müller
    Elfriede Müller    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Ich bevorzuge zwar sehr stark den Data Step, hab das Tutorium aber gerade mal runtergeladen.

    VG E. Müller
  • Post visible to registered members
  • Georg Franzke
    Georg Franzke
    The company name is only visible to registered members.
    Da ich hauptsächlich mit dem DI-Studio (oder dem Data Management Sudio) arbeite, nutze ich dann doch mehr PROC SQL. Hat auch den Vorteil, dass ich mal die Datenbank arbeiten lassen kann, wenn es hilfreich ist. Aber ein kleiner Data Step so zwischendurch ist auch nicht zu verachten ;-))
    Wenn möglch, sollte man versuchen, einen Hash-Join zu machen. Das bringt eine gute Performance.
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
 
Sign up for free: