FHWien der WKW

FHWien der WKW

Posts 1-1 of 1
  • Nina Weilbuchner
    Nina Weilbuchner    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Entrepreneurial Marketing messbar machen - spannend für Wirtschaft und Wissenschaft!


    (v.l. Judith Schmid und Nadine Zollpriester; ©FHWien)

    Judith Schmid, Mitarbeiterin des Stadt Wien Kompetenzteams für Entrepreneurship, Institut für Unternehmensführung widmet sich in ihrer Forschungsarbeit dem Thema „Entrepreneurial Marketing“ und dessen Messbarkeit. Gemeinsam mit Nadine Zollpriester reiste sie zur diesjährigen Academy of Marketing Conference 2012 (AM2012) in Southampton, Großbritannien, welche unter dem Thema „Marketing: catching the technology wave“ stand. Judith Schmid präsentierte ihr Paper “Entrepreneurial Marketing - Often described, rarely measured. A proposal for an operationalization of Entrepreneurial Marketing in SMEs based on established frameworks in the literature” und führte spannende Diskussionen mit internationalen ExpertInnen dieses spezifischen Fachbereichs. Nadine Zollpriester sammelte wertvolle Inputs zur Weiterentwicklung des FAchbereichs Marketing am Institut für Unternehmensführung und führte interessante Gespräche zum Thema „Higher Education Marketing“ sowie „Social Media Marketing“.


    “Entrepreneurial Marketing - Often described, rarely measured.”

    Schmids Beitrag stellt einen wesentlichen Beitrag zur Messung von Entrepreneurial Marketing (EM) dar. EM gewinnt in den letzten Jahrzenten nicht nur innerhalb der Scientific Community, sondern auch in der Wirtschaft wesentlich an Bedeutung. Derzeit gibt es noch keine etablierte quantitative Messung von EM, daher wurde im Zuge dieser Forschung ein Messvorschlag für EM entwickelt und mithilfe von österreichischen KMU im produzierenden Bereich getestet.

 
Sign up for free: