Frankfurter Kreis

Frankfurter Kreis

Der Frankfurter Kreis ist ein unabhängiges und überregionales Forum zum Datenschutz. Ein Zweck der Gruppe ist der Austausch und die Information über Datenschutz und Datenschutzrecht. Der Frankfurter Kreis soll den den Datenschutz in Deutschland fördern. Er soll über das geltende BDSG hinaus Gelegenheit zur Diskussion neuer Möglichkeiten zur Sicherung der informationellen Selbstbestimmung bieten.

Die Idee für den Frankfurter Kreis wurde am 26. November 2010 von einer kleinen Gruppe von Datenschutzexperten gefasst, denen es darum ging, neben den bestehenden Interessenverbänden ein unabhängiges und rechtswissenschaftlich orientiertes Forum zum Meinungsaustausch über den Datenschutz in Deutschland zu schaffen.

Der Frankfurter Kreis gibt Handlungsempfehlungen für den Umgang mit den komplexen Regelungen des Datenschutzes, wird Muster und Checklisten bieten und hinterfragt das bestehende Recht und Gesetzesvorhaben. Dies gilt wegen der hohen Bedeutung des Beschäftigtendatenschutzes für die Datenschutzpraxis in besonderem Maße für den derzeit diskutierten "Entwurf eines Gesetzes zur Regelung des Beschäftigtendatenschutzes" (Bundesrats-Drucksache 535/10).

Der Frankfurter Kreis dient an Datenschutz Interessierten, Rechtsanwendern, betrieblichen Datenschutzbeauftragten und Juristen als Forum zum Meinungsaustausch, der Information und der Unterstützung bei der praktischen Arbeit mit den komplizierten Bestimmungen zum Datenschutz.

Der Frankfurter Kreis setzt sich für klare und verständliche Bestimmungen zum Datenschutz ein. Er fordert darüber hinaus transparente Regelungen zum Datenschutz bei der Telekommunikation, bei der Telekommunikation und bei der konzerninternen Übermittung personenbezogener Daten.

Updates

  • There are no recent new entries for this group. You'll find older entries in the news archive.

 
Sign up for free:

Statistics

  • Group exists since: 02 Dec 2010
  • Members in this group:283
  • Posts in this group:144
  • Languages:German

Moderators

Co-moderators