Internetportale / Dotcom Biz

Internetportale / Dotcom Biz

This thread has been closed so unfortunately you can't post here any more.

Posts 11-20 of 29
  • Post visible to registered members
  • Thomas Hofmann
    Thomas Hofmann    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Hallo Herr Negelmann,

    Bjoern Negelmann schrieb am 07.11.2004, 09:34:
    bietet mit dem PR nahezu eine Bekanntheits-Währungseinheit. [..]
    letzteres. Ferner hat sich Google mit der IE Browser-Bar auf vielen
    nach dem Verschwinden des Pagerank aus der Google Toolbar wird diese nicht mehr so interessant sein. Auch aus dem Verzeichnis ist dieser bei mir heute nicht mehr zu sehen. Allerdings ist es immer noch die Suchmaschine mit dem größten Vertrauensbonus und den Ergebnissen, wo man was Gutes findet. Aber das heißt ja noch nicht, daß es nichts zu verbessern gäbe. Gut für Google ist sicher, daß Google immer noch am Ball bleibt und sich nicht ausruht. Allerdings glaube ich nicht, daß in nächster Zeit eine neue Suchmaschine Google gefährlich werden könnte.

    beste Grüße, Thomas Hofmann
    This post was modified on 30 May 2005 at 12:07 pm.
  • Thomas Hofmann
    Thomas Hofmann    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Hallo Herr Stefanski,

    Arkadiusz Stefanski--03.05.2005, 00:34
    Google ist einfach viel zu schlau und innovativ, entwickelt sich weiter und wird immer größer. [..]
    sondern ständig versuchen noch mehr umsatz zu machen, noch mehr dienste anzubieten
    das ist allein wahrscheinlich nicht ausreichend. Genau das hat Yahoo auch gemacht und sich mehr und mehr verzettelt dabei. Schauen Sie sich an, was Yahoo heute alles für Dienste anbietet, da wird es einem schwindelig. Aber auch dort ist man heute vorsichtiger. Nach der Euphorie hat man bestimmte Dinge auch wieder abgestoßen:
    http://webring.yahoo.com/

    viele Grüße, Thomas Hofmann
  • Thomas Jakober
    Thomas Jakober
    The company name is only visible to registered members.
    Es wird tatsächlich schwierig. Aber nach den Bewunderern werden auch die Hasser und die Neider kommen - denn Größe beinhaltet auch Macht. Siehe Microsoft.

    Eine Nische sehe ich allerdings noch. Da Google sich auf das bewährte und gefestigte konzentriert, was durchaus einem Aspekt bei der Suche nach Information entspricht, fehlt da noch das Neue. Es ist extrem schwierig, als Neuling bei Google anzukommen, denn er schließt alle aus, die unbekannt sind. Diese sind für Google unrelevant und bekommen entsprechend schlechtes Ranking. Das macht Google konservativ, seine Seiten sind auch zunehmend veraltet.

    Ein Newcomer könnte sich auf neues im Web konzentrieren, denn manchmal kommt es vor, dass man nicht die stabilste und eingefleischteste Seite im Netz sucht, sondern die neueste und topaktuellste. Ein neues Produkt zum Beispiel oder die letzten Neuigkeiten. Die sind bei Google nämlich nicht zu finden, da sie wegen des mangelnden Rankings zuletzt oder auch gar nicht erscheinen. Eine Herausforderung dabei dürfte allerdings das Herausfiltern der Spammer sein, die ihre uralte Seite als neuestes Produkt darstellen wollen...
  • Ralph Wagner
    Ralph Wagner    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Egal welche neue Suchmaschine, Internetservice, was auch immer da kommen mag - Goggle hat das einzige Vermaktungsmodell. Alle neuen Hypes, seien es Blogs, online Dokumentenverwaltungen oder Social-Bewertungssysteme - alle vermarkten sich mit AdSense von Google.

    Ich finde es auch erstaunlich wie wenig Beachtung diese Tatsache findet. Das Ziel der Online Sites über deren Service Geld zu verdienen schwindet und da kommt Google gerade recht. Die Formel lautet: Sorgt dafür, dass Eure Nutzer etwas über sich erzählen, Dinge bewerten für die sich interessieren, online persönliche Dokumente ablegen mit persönlichen Interessen bzw. Informationen oder wie in GMail einfach E-Mails schreiben. Dann wird dieser Content einer Google AdSence unterzogen und schon bekommt man perfekt personalisierte Werbung ... in Echtzeit, zur richtigen E-Mail, zum richtigen Dokument, ... "Sie wurden von Ihrer Frau betrogen? Hier ist der richtige Scheidungsanwalt!".

    Diesem Geschäftsmodell ist es egal ob die Suche von Google oder von wem auch immer benutzt wird ... es ist heute die einzige Möglichkeit aus persönlichen Informationen, die die Nutzer hinterlassen, ein Business zu generieren. Und viele Geschäftsmodelle haben nur ein Ziel - möglichst viele persönliche Informationen zu gewinnen (siehe der Hype der um Blogs, Wiki oder Diggen gemacht wird).

    Wir als Firma werben viel mit Google und ich sehe, dass AdSense innerhalb von nur 4 Monaten die "normalen" Google Suchtreffer übersteigen bei einer wesentlich besseren Klickrate.

    ... ich bin wirklich gespannt darauf, wie schnell Google vom good guy zum bad boy wird ... aber das muss ja nichts negatives für deren Business bedeuten :-)

    Grüße in die Runde,
    Ralph Wagner

    http://www.axinom.de
    This post was modified on 28 Nov 2005 at 09:51 pm.
  • Lucas Wyrsch
    Lucas Wyrsch    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Sollte sich der Streit zwischen Microsoft und Google intensivieren, hätte Yahoo! eine grosse Chance, Google vom Tron zu stossen!

    Europa wird hier allerdings nicht tonangebend sein!

    Die Frage, wer Google vom Tron stossen könnte, dürfte in China entschieden werden, wo der grösste Partner von Yahoo, Jacky Ma, der CEO von alibaba, sich diesbezüglich "Das Internet Portal Alibaba will Google schlagen" geäussert hat < http://tinyurl.com/8cxst >

    Welche Suchmaschine in Zukunft führend sein wird, könnte in China entschieden werden.
  • Dr. Klaus Holthausen
    Dr. Klaus Holthausen    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    11 Dec 2008, 3:43 pm
    Qimaya...
    Wäre die richtige Antwort.
    Alleridngs ist das Business-Modell von Google obsolet.

    Also konkret und ausführlich: Das Semantic Web macht die Yahoogles der Welt obsolet.
    (Infos: http://qimaya.wordpress.com).
  • Post visible to registered members
  • Stephan Kreis
    Stephan Kreis    Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    meine Vermutung zu diesem Thema ist, das google einfach zu bekannt ist ...


    ein junger Internetuser, hat als Startseite google


    in vielen Firmen, sitzen Mitarbeiter, die nur über google ihre Internetseite aufrufen, sprich, die geben tatsächlich ihre Internetadresse nicht oben im Browser ein, sondern bei google und klicken sich dann erst in die Seiten hinein, verblüffend immer wieder, was man beim Kunden alles sehen kann, darf, muss...


    Mit Grüßen

    sTephan Kreis
    http://www.1bnet.de
  • Post visible to registered members
 
Sign up for free: