IT-Connection

IT-Connection

This thread has been closed so unfortunately you can't post here any more.

Posts 1-10 of 24
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • User photo
    André Böker
    The company name is only visible to registered members.
    Wie kann man sich nur darüber aufregen, dass eine Firma die Vertragsbedingungen durchsetzt?
  • Thomas Forget
    Thomas Forget    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Es ist doch klar & ersichtlich worum es geht ! Die Melkkuh Kunde (SMS) soll erhalten bleiben. Schaut Euch nur die Statistik zu täglichen Mengen an SMS an, dann wird schnell klar, dass man nach dem Willen der Telekom entweder schnell noch bei der Telekom eine SMS-Flat abschliessen sollte oder halt je nach Tarif 9-29 ct blechen soll. Hier geht es um nichts weiter als Margen-Erhaltung !
    Auch ein paar Wochen "Fehler-Suche" in den Software-Updates bringen der Telekom wahrscheinlich reichlich Euronen in die Kasse ... ein Schelm, der Böses dabei denkt !
  • Thomas Forget
    Thomas Forget    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    An meinen Vorredner: es gibt auch so etwas wie ein Gewohnheitsrecht ! Wieso ging das jahrelang und nun auf einmal nicht ? Ich finde es einfach unverfroren, wenn Kunden mit niedrigen Tarifen geködert werden und dann entsprechend über die Vertragsbedingungen (die eh keiner der Masse der Kunden so im Detail liest) "abgezockt" werden !
  • Jan Holznagel
    Jan Holznagel    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    SOLLTE die Telekom irgendwelche Ports sperren, hätte sie mit einer Kündigungswelle zu rechnen. Und das wissen die Verantwortlichen.
    Ich kann mir daher nicht vorstellen, dass man das tatsächlich riskieren würde.
    Eine technische Panne hingegen stehe ich Jedem gelegentlich zu.
    Solange das nicht zur Gewohnheit wird...

    Ich bin jetzt viele Jahre bei der Telekom und es ist, gemessen an der Zahl der Verträge und der Leistungen, die ich in Anspruch nehme, bislang verhältnismäßig wenig schief gegangen.
    Freilich war ich auch schon sauer. Aber wenn ich mich nach Alternativen umschaue, muss ich immer wieder erkennen, dass die oftmals weitaus schlimmere Fehler begehen.
  • Johannes Schöpp
    Johannes Schöpp
    The company name is only visible to registered members.
    Übrigens nicht nur die Telekom sondern auch andere Provider haben eine Relativ zweifelhafte Netzneutralität: https://blog.fefe.de/?ts=b1032e75
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
 
Sign up for free: