SCRUM

SCRUM

Posts 1-3 of 3
  • Andreas Schliep
    Andreas Schliep    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Hallo zusammen,

    wie inzwischen allgemein bekannt sein sollte, müssen Besucher eines Certified ScrumMaster (CSM) Trainings ab Oktober eine Online-Prüfung bestehen, bevor Sie das begehrte Zertifikat erhalten. Damit wird die bislang übliche - heftig kritisierte - Praxis abgelöst, die Teilnehmer gleich nach Abschluss des Trainings zu zertifizieren. Durch diese Maßnahme soll insbesondere die Wertstellung des Zertifikats im Industrievergleich erhöht werden.

    Nun ist es ja schwieriger eine Prüfung zu belegen, als ein Zertifikat für eine reine Teilnahme zu ergattern. Einige Leute wollen sich und anderen weismachen, dass man deshalb noch schnell vor Oktober ein entsprechendes Certified ScrumMaster Training besuchen sollte. Das ist allerdings aus verschiedenen Gründen kein besonderer Gewinn:

    1.) Wer jetzt noch einen CSM-Kurs vor Oktober besucht, muss die Prüfung irgendwann trotzdem machen. Und zwar innerhalb von zwei Jahren. Diese Rezertifizierung kostet den Teilnehmer aktuell 150,- USD. Im Vergleich dazu sind die Prüfungsgebühren ab Oktober im Trainingspreis enthalten.

    2.) Die Prüfung zu bestehen, sollte jemandem mit aktivem Scrum-Wissen nicht besonders schwerfallen. Die Fragen beziehen sich auf die Inhalte, die auf der Scrum Alliance Seite bekannt gegeben sind. Im Kern findet man im Scrum Guide alle entsprechenden Definitionen. Selbststudium und Training bieten einem eine solide Grundlage, um die Online-Prüfung zu bestehen - die man zumal auch noch von Zuhause aus zu einem Zeitpunkt seiner Wahl machen kann.

    Wer ein Scrum Training unbedingt noch im September besuchen möchte, sollte das also aus den richtigen Gründen tun. Zum Beispiel, um das eigene Scrum Team besser unterstützen zu können. Und er oder sie sollte sich überlegen, den Scrum Trainer auf die Möglichkeit anzusprechen, mit der Zertifizierung noch bis Oktober zu warten und anstelle der sofortigen Akkreditierung als CSM den Online-Test zu wählen.

    Traut euch!

    Andreas

    http://www.scrumalliance.org/scrum_certification
  • Andreas Schliep
    Andreas Schliep    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Kurz vor dem geplanten Launch der Online-Prüfung zum Certified ScrumMaster hat die Scrum Alliance die Verschiebung des Starttermins auf Frühjahr 2010 bekanntgegeben. Die Entscheidung wurde von Jim Cundiff, dem Managing Director der Scrum Alliance damit begründet, dass eine Prüfung in englischer Sprache einen unfairen Nachteil für all jene Kandidaten darstellen würde, die nicht über entsprechend gute Sprachkenntnisse verfügen.

    Nach den ersten Betatests mit Besuchern der Scrum Gatherings in Stockholm und Orlando erhielt die Scrum Alliance etliches Feedback über den Fragenkatalog und die teilweise mit sprachlichen Feinheiten versehenen Fallstricke für Nicht-Muttersprachler. Die Ausbreitung von Scrum außerhalb der USA hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Immer mehr Trainings finden auf Deutsch, Spanisch, Französisch oder anderen Sprachen statt. Ein Test auf Englisch stelle eine künstliche Barriere für all diejenigen auf, die sich zwar gut mit Scrum aber nicht gut mit den Feinheiten englischer Formulierungen auskennen.

    Die Scrum Alliance arbeitet jetzt mit Hochdruck an der Lokalisierung des Tests. Ein genauer Termin wurde noch nicht genannt, aber die Arbeiten an den wesentlichen Übersetzungen und Anpassungen sollen bis Frühjahr 2010 erfolgen. Die mit der Verschiebung anzupassenden neuen Termine, Prüfungs- und Zertifizierungsbedingungen werden in Kürze von der Scrum Alliance bekanntgegeben.

    So sinnvoll die Maßnahme unter dem Aspekt der Gleichbehandlung auch erscheinen mag, für all die Trainer und Teilnehmer, die sich auf den Launch des Online-Tests am 01.10. eingestellt haben, bedeutet die kurzfristige Bekanntgabe einigen Ärger und Mehraufwand. So müssen sich jetzt auch nur Teilnehmer nach zwei Jahren dem Test unterziehen, die ab Oktober einen Certified ScrumMaster Kurs besuchen wollen. Einigen Teilnehmern wäre es sicherlich lieber gewesen, sie würden die Prüfung gleich nach dem Kurs hinter sich bringen.

    Und die Trainer, die bereits ihre Kursbeschreibungen auf die Prüfungsbedingungen angepasst haben, können alles wieder zurück drehen.

    Die Informationen auf der Scrum Alliance Homepage werden in Kürze aktualisiert.

    Grüße an alle Scrummer!
    Andreas

    http://www.scrumalliance.org
  • Andreas Schliep
    Andreas Schliep    Premium Member   Group moderator
    The company name is only visible to registered members.
    Ken Schwaber ist am 15.09. als President der Scrum Alliance zurückgetreten. Seine Nachfolge bis zum Ende von Kens Amtsperiode übernimmt Tom Mellor, Certified Scrum Trainer bei der State Farm Insurance. Tom ist schon seit einiger Zeit im Board der Scrum Alliance aktiv. Ken Schwaber ist nach einem schweren Fahrradunfall derzeit gesundheitlich stark eingeschränkt.

    Auch Jim Cundiff, vormals Managing Director der Scrum Alliance, hat am 15.09. seinen Hut genommen.

    Eine weitere wichtige Entscheidung in dem Board Meeting vom 15.09. war, den Online-Test für angehende Certified ScrumMaster nun doch zum 01.10.2009 zu starten. Die fehlende Lokalisierung sei kein Grund dafür, das Examen in Frage zu stellen, sagte Tom Mellor in einem Rundschreiben an die Scrum Trainer. Das bedeute nicht, dass nicht in Richtung Anpassung und Verbesserung gearbeitet werden würde.

    Tja, wie es aussieht, ist bei der Scrum Alliance so einiges in Bewegung.

    Andreas
 
Sign up for free: