Gesundes Bauen und Wohnen

Gesundes Bauen und Wohnen

Posts 1-4 of 4
  • Verena Staack
    Verena Staack    Premium Member
    The company name is only visible to registered members.
    Am 18. August dreht sich im Bad Homburger Kurhaus alles um Energiesparen und Energieeffizienz. Hauseigentümer sind an diesem Tag herzlich eingeladen, sich über Möglichkeiten der Sanierung ihrer Gebäude zu informieren.

    Die Stadt Bad Homburg unterstützt die Modernisierung von Wohngebäuden mit attraktiven Zuschüssen mit bis zu 50% der Investitionskosten.
    Gemeinsam mit der Stadt Bad Homburg und dem Deutschen Energieberaternetzwerk DEN e.V. hat die febis - Service GmbH ein vielfältiges Informationspaket zusammengestellt.
    Ob Wärmedämmung, Heizungserneuerung oder Solarthermie - erfahren Sie mehr über die richtige Beratung, Planung, und Baubegleitung von energetischen Modernisierungsmaßnahmen. Themenschwerpunkt sind vor allem die bereitstehenden kommunalen Förderungen.
    Eine einmalige Chance mit kompetenten und unabhängigen Experten ins Gespräch zu kommen und sich auf der begleitenden Fachausstellung über praktische Lösungen zu informieren. Gewinnen Sie eine professionelle und umfassende Energieberatung als idealen Start für die Modernisierung Ihres Ein- oder Zweifamilienhauses.

    Termin: Donnerstag, den 18. August 2011
    im Kurhaus Bad Homburg v.d.H.
    Die Veranstaltung ist kostenfrei.
    Beginn der Fachausstellung: 16:00 Uhr - Beginn der Vorträge: 17:00 Uhr

    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
    Anmeldung und Platzreservierung telefonisch unter der
    069 /904 3 6 79 49
    oder per Mail an staack@fe-bis.de
  • Post visible to registered members
  • Claus Günther
    Claus Günther
    The company name is only visible to registered members.
    02 Dec 2011, 4:04 pm
    Gesundheitsprobleme durch Heizung
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    wir haben ein uraltes Prinzip neu entwickelt und vielleicht haben Sie Interesse mehr darüber zu erfahren
    Viele Untersuchungen und dadurch neue Erkenntnisse haben gezeigt, wie wichtig für die Gesundheit des Menschen auch eine gesunde Umgebung ist. Dazu zählt in erster Linie natürlich das Haus in dem der Mensch wohnt. Einer der wichtigsten Faktoren für ein gesundes Haus ist speziell die Heizung. Das Negativergebnis daraus ist in vielen Fällen Schimmel, Hausschwamm und Feinstaub. Man spricht hier vom Sick-Building-Syndrom.

    Das Ergebnis daraus kann sein, dass die Betroffenen über Beeinträchtigungen der Lebensqualität und des Allgemeinbefindens, des Arbeitslebens und der
    Belastbarkeit. Schlafstörungen, Kopfschmerzen, häufige Infektionskrankheiten, Müdigkeit und Schwindelanfälle beeinträchtigen den Berufsalltag, das Alltagsleben, das Privatleben und die Beziehung und können zu häufigen Arztbesuchen, häufigen Krankschreibungen und Fehlzeiten und sogar zur Arbeitsunfähigkeit führen
    Das beste Mittel dagegen ist ein Infrarot-Heizsystem. Infrarotwärme bedeutet eine Nutzwärme, die physiologisch günstig bewertet und vom menschlichen Organismus als wohltuend empfunden wird. Seit Urzeiten nutzt und genießt der Mensch die Infrarotwärme der Sonne.
    Mit der Infrarotwärme werden besonders günstige Wärmeleistungen erreicht.
    Zusammenfassung:
    Viele Vorteile sprechen für Infrarot-Strahlungswärme:
    • Hoher Komfort - Wärme als Konzept zum Wohlfühlen
    • Sparsamkeit - Senken Sie Ihre Heizkosten durch gleichmäßiges Erwärmen. Studien beweisen 20 – 40 % Energieinsarung.
    • Effizient - Wärme wird genau dort erzeugt wo sie gebraucht wird
    • Gesundes Raumklima - vermeiden Sie Staubaufwirbelungen (Ideal für Allergiker!)
    • Modernes Design - Infrarotpaneele als Blickfang oder unauffällig integriert
    • Flexibel wie das Leben - als Gesamtkonzept oder Ergänzung
    • Niedrige Anschlusswerte - Dank moderner Flatpanel-Technologie
    • Zukunftsperspektiven - bestens geeignet für die Kombination mit innovativen Technologien der Energiegewinnung (z.B. Fotovoltaik, BHKW, Windkraft)
    Die neueste Technologie ist die weltweit erste Infrarot-Wärmepumpe. Sie haben 2 Geräte in einem – Heizen und Klimatisieren. Die abgegebene Infrarot-Wärme erzeugen Sie bei hervorragenden Verbrauchs- und Leistungszahlen durch die Wärmepumpentechgnologie. Anders als bei herkömmlichen Luft umwälzenden Klimageräten bewirkt die THERMODYN cool eine Raumluftklimatisierung und -entfeuchtung mittels eines gekühlten Wasserfilms, der über eine Fläche fließt. Diese Fläche steht in direktem Kontakt mit der Raumluft. Das kühlt sie erstens ab und senkt zweitens die Wärmestrahlung im Raum.
    Wir suchen Handelspartner, Fachhandel und freie Handelsvertreter und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme für ein persönliches Gespräch. Bei unseren attraktiven Provisionen lohnt es sich finanziell für Sie.
    IBG Ing.-Büro für Infrarotechnologien
    Beratung-Planung-Entwicklung
    Dipl.-Ing. Claus Günther
    Büro und Musterhaus:
    Hellergasse 1
    91207 Lauf a.d.Pegnitz
    Tel. 09123-9808656
    Fax. 09123-9808657
    Mobil 0179-5971455
    http://www.heizung-fachmann.de
    http://www.kirchenheizung24.de
    http://www.schreibtischheizung24.de
  • Post visible to registered members
 
Sign up for free: