Wordpress

Wordpress

This thread has been closed so unfortunately you can't post here any more.

Posts 11-20 of 60
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Post visible to registered members
  • Dietrich Koch
    Dietrich Koch
    The company name is only visible to registered members.
    Hallo Multilinguisten!
    Schlage mich nun auch mit diesem Problem herum. Aus der Diskussion entnehme ich, dass man wohl für WPML in die Tasche greifen sollte, zumal ja hier auch die Übersetzungssoftware dabei ist oder eine andere eingeklinkt werden kann. Bei dem neuen Ansatz von Frank Bültge ist das ja definitiv nicht so und da es außerdem noch Alpha ist, mag ich da auch nicht rangehen.
    Ich habe etwas mit xili-language herumexperimentiert, fand es aber ein bisschen umständlich, automatische Übersetzung ist auch nicht dabei, allerdings sowohl single-site als auch multisite-Unterstützung. Die Beispiele, die ich gesehen habe, haben auch keinen ajaxifizierten Übergang zwischen den Sprachen, der ist bei WPML gegeben. Mir ist auch nicht klar, wie man beim MU-Ansatz den Sprachübergang ajaxifizieren kann, kann ich mir nicht mal theoretisch vorstellen. Also kurz 2 Fragen:
    1. Ist ein Ajax-Übergang bei Multisite möglich?
    2. Hält WPML nach wie vor, was es verspricht?
    Dietrich
  • Lutz Schröer
    Lutz Schröer
    The company name is only visible to registered members.
    Es gibt noch ein weiteres Plugin, das verschiedene Sprachen über WP Multisite verwaltet: Multisite Language Switcher von Dennis Ploetner

    http://lloc.de/msls
  • Dietrich Koch
    Dietrich Koch
    The company name is only visible to registered members.
    Dietrich Koch schrieb:

    2. Hält WPML nach wie vor, was es verspricht?
    Nun gebe ich mir selbst die Antwort. Nein, es hielt zumindest bei mir nicht, was es verspricht und ich bin wieder ausgestiegen und zu qtranslate gewechselt. Hier eine etwas ausführlichere Begründung: http://internetdienste-berlin.de/wpml-vs-qtranslate/
    Dietrich
  • Post visible to registered members
  • Lutz Schröer
    Lutz Schröer
    The company name is only visible to registered members.
    @Susanne:

    Die Möglichkeit, Plugins über das Backend zu installieren gibt es nur noch für den Netzwerk-Administrator (.../wp-admin/network/).

    Die Logik dahinter ist, dass der Netzwerkadministrator für alle Blogs entscheiden kann, welche Plugins zur Verfügung stehen, welche netzwerkweit aktiviert sind oder welche von den einzelnen Blogadmins optional aktiviert werden können, also ein wordpress.com im Kleinen.

    Ähnliches gilt übrigens für Themes. Diese müssen erst vom Netwerkadmin "freigegeben" werden, bevor sie in den einzelnen Blogs aktiviert werden können.

    Lutz
 
Sign up for free: